Vorbeugung von Greenies

"

Nagelkrankheiten

" AnnaF, 09.11.2016 13:05.
AnnaF

AnnaF

55
8
11
11
Hallo Mädels!
Meine Schwiegermutter hat sich leider 2 Greenies eingefangen. Anscheinend über längere Zeit. Ihre Finger taten ihr schon seit einigen Tagen weh, hatte es aber immerwieder vergessen, es mir zu sagen. Wahrscheinlich hatte sie sich nichts dabei gedacht...
Jedenfalls habe ich ihr die Modellage am Sonntag komplett runtergemacht und desinfiziert. Ich benutze Wechselfeilen, die habe ich nach Benutzung sofort entsorgt, die Werkzeuge, Staubabsaugung, Fräser und Handstück und Hände (auch meine!) habe ich gründlich desinfiziert. Meiner Schwiegermutter habe ich gesagt, sie soll unbedingt die Finger mehrmals täglich desinfizieren und zum Arzt gehen. Glücklicherweise hatte sie gestern einen Termin.
Wir haben überlegt, an was es liegen könnte...Sie hatte mehrere Liftings. Mögliche Ursachen könnten sein:
1. Ich habe das Gel vielleicht nicht ordentlich genug verarbeitet. An Hygiene kann es nicht liegen, ich benutze Wechselfeilen, Handschuhe und desinfiziere alles, was mit dem Nagel in Kontakt kommt. Die Nägel mache ich vor Beginn der Modellage immer mit Cleaner sauber. Hygiene steht für mich an 1. Stelle!
2. Putzmittel und Arbeitsplatz. Meine Schwiegermutter benutzt beim Putzen keine Handschuhe und arbeitet viel mit den Händen. Wahrscheinlich haben sich durch den Schmutz und das Wasser Bakterien angesammelt.
3. Mir ist im Urlaub aufgefallen, dass es Nageldesignerinnen gibt, die für mehrere Kunden eine Feile und ein Buffer verwenden. Also keine Wechselfeilen. Das finde ich gar nicht gut...meine Schwiegermutter hatte im Urlaub eine Neumodellage. Danach kam sie nur zum Refill zu mir. Diese Nageldesignerin vom Urlaub macht auch keine ordentliche Modellagen. Das war aber im August. Können die Greenies sich über die Monate entwickelt haben oder ist die Zeit zu lang dafür?

Hier geht es nicht darum, wer oder was schuld ist. Ich möchte nur verstehen, wie ich Greenies vorbeugen kann. Meine Schwiegermutter ist was Nägel angeht ziemlich unsicher. Sie hat gerne schöne Nägel und ich möchte nicht, dass sie wegen Missverständnissen abgeschreckt wird und ein falsches Bild von Nagelmodellagen bekommt. Sie möchte vor Weihnachten vielleicht noch eine Neumodellage.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dabei helfen könntet, der Sache auf den Grund zu gehen. Sowas ist schlicht und einfach nicht schön und ich möchte nicht, dass es zukünftig einer anderen Person passiert, die von mir eine Modellage möchte. Ich selbst hab, toi toi toi, trotz Liftings die ganzen 5 Jahre nie Probleme gehabt.

Liebe Grüße,
Anna

09.11.2016 13:05 • #1


Ginger

Ginger

7670
98
59
2473
greenies kommen ansich daher, dass sich in kleinen lücken (lifting) feuchtigkeit und entsprechende bakterien ansammeln. wenn deine schwiemu liftings hatte und beim putzen keine handschuhe trägt, wird es daran liegen. dass ihr die finger schmerzten, kann damit wirklich nichts zu tun haben.

und auch (deine) hygiene schließe ich mal aus. habe noch nie gehört, dass sich sowas überträgt, denn luft bzw. sauerstoff mögen diese bakterien gar nicht. :wink: aber in einer kleinen, feuchten, warmen ritze (muuah, klingt das doof :lol: ) fühlen sie sich eben besonders wohl, also im lifting. :wink:

ich würde also eher nach den gründen für die liftings suchen!
erstmal modellage weglassen, bis nichts grünes mehr zu sehen ist. regelmäßiges desinfizieren kann auch nicht schaden und wenn der befall jetzt nicht sooo schlimm war, sollte sich das problem bald von selbst erledigt haben.

p.s.: du schreibst, dass du vor der modellage die nägel mit cleaner säuberst. das könnte schon das problem sein! cleaner ist zum entfernen der schwitzschicht und nichts anderes! es mag ausnahmen geben, aber die meisten cleaner sind dafür nicht geeignet und es kann zu liftings kommen. du kannst besser dehydrator nutzen.

09.11.2016 13:43 • #2


AnnaF

AnnaF


55
8
11
11
hallo ginger!
danke fürs antworten :-)
ich dachte, mit cleaner wäre das kein problem. ich mache mir meinen cleaner in der arbeit selber. er besteht hauptsächlich aus isopropanol. jedesmal wenn ich isopropanol bei der arbeit benutze und es mir auf die hände und nägel läuft, trocknen sie aus :D dehydrator besteht ja auch hauptsächlich aus isopropanol, zumindest meiner.

sie hat mir vorhin eine Nachricht geschrieben, der Arzt hätte gesagt, diese greenies wächst raus mit der zeit. find ich etwas komisch...ich dachte, die flecken verschwindeen nach kurzer zeit?

09.11.2016 14:54 • #3


Ginger

Ginger

7670
98
59
2473
ok, selbstgemachter cleaner ist natürlich was anderes :wink:

klar, ein greenie wächst mit der zeit raus. kommt eben drauf an, wie stark er ist. manchmal hat man auch glück, wenn er nur ganz schwach ist, dann kann man ihn mit einem buffer so gut wie entfernen.

09.11.2016 18:00 • #4


Solaria

Solaria

1866
38
5
802
Zitat von AnnaF:
dehydrator besteht ja auch hauptsächlich aus isopropanol, zumindest meiner.


Das ist falsch. Unter Dehydrator versteht man eine 50/50 Mischung aus Isopropanol und Aceton.

09.11.2016 19:40 • #5


AnnaF

AnnaF


55
8
11
11
Zitat von Ginger:
klar, ein greenie wächst mit der zeit raus. kommt eben drauf an, wie stark er ist. manchmal hat man auch glück, wenn er nur ganz schwach ist, dann kann man ihn mit einem buffer so gut wie entfernen.


dann wird sie sich leider wohl etwas gedulden müssen...am mittelfinger war ein großer fleck direkt in der mitte

09.11.2016 19:45 • #6










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten