13

Acrylgel/Polygel

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" tapsy83, 19.09.2019 22:42.

tapsy83

8
2
10
Hallo Zusammen

Vorneweg, sollte es bereits einen Eintrag zu meiner Frage geben---sorry, dann habe ich Ihn nicht gefunden oder war mir zu wenig aktuell ;)
Ich wollte mich nach euren Erfahrungen und Tips bezüglich Acrylgel/Poly Gel erkundigen.
Ich bin relativ neu in der Branche und habe auch die Ausbildung noch nicht komplett abgeschlossen, bis jetzt habe ich nur mit "normalem" Gel gearbeitet. Gerne möchte ich aber auf Acryl, resp. Polygel umstellen.
Ich suche, verlgeiche, prüfe, etc. diverse Anbieter, aber bin noch nicht zu einem endgültigen Ergebnis gekommen.
Was benützt Ihr, mit was habt Ihr gute oder eben nicht so gute Erfahrungen?
Es gibt Produkte in der Tube oder im Tiegel, zu was tendiert Ihr? Ich bin aktuell eher gegen Tube, da ich denke, dass man da nie das ganze Material herauskriegt.

Was ich noch erwähnen muss, ich wohne in der Schweiz, wichtig ist, dass ich die Produkte zu mir nach Hause bestellen kann und dies auch ohne FirmenUID oder ähnliches. Gerne würde ich ein Probeset Bestellen, habe dies aber fast nirgends gesehen...Also wie schon erwähnt, was könnt Ihr mir empfehlen?
Danke und gruss aus der Schweiz

19.09.2019 22:42 • x 2 #1


Corinne90

Corinne90

68
4
4
64
Guet Morgä Tapsy :)
Villeicht würdest du dich noch kurz mit Vorstellungsbereich melden und dich etwas vorstellen für uns? Das wäre lieb.

Ich bin ebenso aus der Schweiz, Kanton Zürich.

Ich kann dir nur von mir erzählen.
Ich benutze fast nur Polygel. Hab mich in das Material verliebt. Anfangs das von Nails Factory Seils extrem günstig war (tube). Allerdings stellte ich fest das es wirklich so extrem in der Lampe heiss wird, dass man mehrmals raus muss.
Ich benutze jetzt das von Emmi Nail Schweiz in Nännikon (uster). Es wird null heiss und lässt sich viel besser verarbeiten mMn. Ich bleib auch auf dem. Ebenso die Farbgele von Emmi sind für mich persönlich x mal besser als die von NF. Ist aber nur meine Meinung. Bei Emmi kommt das Poly aus dem Töpfchen, ich bevorzuge es ebenfalls so.
Ja emmi hat nen sehr stolzen Preis aber ich bezahle es, weil ich wirklich zufrieden bin und man darf Sie Inhaberin jederzeit alles Fragen und bekommt schnell und sachkundig Antwort, was bei NF leider nicht so ist, fragen zu Produkten wurden bei mir mehrmals nicht beantwortet weil 'keine Ahnung musste halt austesten' ebenso hatte ich mehrmals kaputte Produkte in Lieferungen was dann sehr mühselig war mit Reklamation und Ersatz bekommen.. (offenes Farbgel, ein Tester...., das im ganzen Packet ausgelaufen war etc).

Das wär meine Erfahrung. Ich hab durch das Wichteln hier im Forum auch ein deutsches polyacryl hier, Marke weiss ich jetzt grad ned auswendig, ist mir persönlich aber nicht angenehm zum verarbeiten.

Ich bin wirklich Fan von dem von emmi. Benutze meistens das milky rosé. (Bild der Farbe im Anhang, drauf ist ein sparkle TC. Es sieht aber auch matt mega aus, trägt ein Modell von mir so.)

Ja sonst einfach Fragen. Ich bin Anfängerin aber das wär meine Erfahrung.
Grüsse ausm Kanton Zürich an dich. :tanzen:

Ps: probeset? Hab ich noch nie gehört/gesehen. Ich bezweifle das es jemand so anbietet hier.
Milky rosé mit sparkle tc Acrylgel/Polygel in Zubehör FB_IMG_1568952818656.jpg
Milky rosé mit sparkle tc
104 25.49 KB

20.09.2019 06:13 • x 2 #2


tapsy83


8
2
10
Guten Abend Corinne,
Danke für Deine Rückmeldung.
Ich hab auch einiges von Nailsfactory, aber eher Farbgele. Ich bin nur so halb zufrieden. Ich hab die eher bestellt, da günstig und zum üben bei mir selber oder reicht es, aber ich finde die decken zu wenig, und die Farben weichen immer stark den Bildern im Shop ab, aber als Hauptprodukt, also mit Hauptgel will ich doch etwas was qualitativ besser ist. Geltechnisch habe ich noch das Pearlsystem, für mich passt das, habe das aufgrund Empfehlung meiner eigenen Nageltante :) Die haben auch Acrylgel, dies ist mir aber zu teuer, um einfach mal auszuprobieren, ob das für mich passt.
Die Produkte von Emmi habe ich mir auch schon angesehen, aber das ist mir echt auch zu teuer. Mir gehts ja vorrangig darum, um auszuprobieren, ob ich mit den Produkten arbeiten kann, also rein zum testen, daher ja auch meine Suche nach Probesets. Im übrigen bietet Aretini dies an. Die haben 5mg Tiegel in allen Farbnuancen. Problem ist nur, die beliefern ohne die Zertifizierung nicht. Und aus dem Ausland hats nicht funktioniert. Marliese K. hat auch so ein Probeset, aber irgendwie hat mir das laut Youtube und so nicht zugesagt.
Ich selber habe eher Problematische Nägel und sonst schon immer Probleme mit den Produkten gehabt. Bei mir fängts ziemlich schnell (2-3 Tage nach der Modelage) mit Liftings an und beim aushärten seh ich jedesmal Sterne, bis zur letzten Schicht brennts. Ich hab mehrfach gehört, dass bei Acrylgeles kein brennen mehr sein sollte.
Momentan tendiere ich zu Juliana Nails, ABC (Nailartist) oder Nailcode, kann mich aber nicht wirklich entscheiden.
Gruss aus dem Baselland
Tapsy83

20.09.2019 18:48 • x 2 #3


Corinne90

Corinne90

68
4
4
64
Ich kann dir nur das von Emmi empfehlen. Ich weiss der Preis ist stolz aber es Lohnt sich.
Mit Farbgele von NF hatte ich das selbe Problem, tw 3 Schichten bis es deckt und danach war alles mega dick.. Naja.

Wenn du aus meiner Nähe bist kannst du gerne mal bei mit das Emmi Acrylgel austesten kommen. :)

20.09.2019 18:59 • #4


tapsy83


8
2
10
Zitat von Corinne90:
Ich kann dir nur das von Emmi empfehlen. Ich weiss der Preis ist stolz aber es Lohnt sich.
Mit Farbgele von NF hatte ich das selbe Problem, tw 3 Schichten bis es deckt und danach war alles mega dick.. Naja.

Wenn du aus meiner Nähe bist kdannst du gerne mal bei mit das Emmi Acrylgel austesten kommen. :)


Danke für das Angebot, ich komm zwar ursprünglich aus dem Kanton Zürich, wohne jetzt aber im Baselland und bin selten mehr in meiner alten Heimat.
Übrigens, soeben meinen Vorstellungsroman erstellt :)

20.09.2019 19:06 • x 2 #5


smilnail

smilnail

2979
57
9
1913
Hallo, bin seit einiger Zeit begeisterter Polyacryl-Anhänger geworden. Ich nehme das von online-hut, die liefern weltweit - wie da die Kosten in die Schweiz sind, ist mir leider nicht bekannt. Da kannst Du auch erst mal 5 ml Töpfchen bestellen zum Probieren - bei Gefallen haben die auch größere. Ich bin sehr zufrieden damit uund wenn man nicht so blöd ist wie ich - das Zeugs auf dem Finger bekommen, nicht merken und dann aushärten (tut sau weh) - dann brennt es auch nicht. Vielleicht meldet sich aber noch jemand mit Erfahrung auf diesem Gebiet - huhu @ela-nails! :frech4:

20.09.2019 19:51 • x 1 #6


tapsy83


8
2
10
Zitat von smilnail:
Hallo, bin seit einiger Zeit begeisterter Polyacryl-Anhänger geworden. Ich nehme das von online-hut, die liefern weltweit - wie da die Kosten in die Schweiz sind, ist mir leider nicht bekannt. Da kannst Du auch erst mal 5 ml Töpfchen bestellen zum Probieren - bei Gefallen haben die auch größere. Ich bin sehr zufrieden damit uund wenn man nicht so blöd ist wie ich - das Zeugs auf dem Finger bekommen, nicht merken und dann aushärten (tut sau weh) - dann brennt es auch nicht. Vielleicht meldet sich aber noch jemand mit Erfahrung auf diesem Gebiet - huhu @ela-nails! :frech4:



Danke für deinen Hinweis.
Von Online-Hut habe ich bei meiner Recherche auch schon gelesen, allerdings ist diese Marke in der Schweiz nicht bekannt. Ich habe auch bei den Beautymessen hier geschaut, da waren diese nie Vertreten.
Hab gerade mal nachgeschaut, die Versandkosten in die Schweiz betragen ca. 20Euro. Da müsste ich noch mehr als nur ein paar Tiegel Acrylgel bestellen, oder dann an die Deutsche Adresse, aber da kommt dann der Weg hinzu. :)
Die Farbauswahl ist ja doch recht gross, was benütz du?
Ich möchte gerne Babyboomer, also Camoflage und weiss plus n Clear und Rose, neutral, für eine Nailart. Am liebsten 5/6 "Farben".

Gruss

20.09.2019 21:01 • x 1 #7


tapsy83


8
2
10
Hallo Zusammen
Ich schreib das jetzt mal in mein Grundthema rein, hat ja doch damit zu tun ;)
Beim stöbern und durchlesen, bin ich hier auf den Shop von "Magno Nails" gestossen. Ich hab einige von euch, von den Produkten Schwärmen gesehen. Bin jetzt auch mal am stöbern. Was ich auf Youtoube gesehen habe, hat mir doch schon recht gefallen und ich hab mir doch schon nen gaaaanz kleinen Warenkorb zusammen gestellt. "Frau" kann ja nicht nur etwas bestellen, neinnn es muss sich ja lohnen- sag ich immer zu meinem Schatzi, wenn er den Kopf schüttelt ;) aber naja bei 13Euro Versand hats ja dann auch was logisches, wenn der Korb voller ist ;)
Also zurück zum Thema...wer von euch hat von Magno auch schon die Acrylgele ausprobiert?
Privat oder im Gewerblichen Gebrauch (wenn ja, wie reagiert Ihr, oder eure Kunden) auf das Material (brennen, liftings, etc)?
Ich bastel jetzt schon seit etwa 2 Wochen an diversen Warenkörben von diversen Produkten und ich will mal endlich was Bestellen, also Danke vorneweg für eure Hilfe.

Gruss aus der Schweiz

21.09.2019 09:40 • #8


tapsy83


8
2
10
Hallo Zusammen

Ich hab's getan...nach langem hin und her und Schatzi nerven, hab ich nun endlich bestellt.
Die Hauptbestellung lief über Emmi Deutschland (Dank Deutscher Lieferadresse viel günstiger als hier in der Schweiz), dann noch eine Zusatzbestellung, bei Magno (2 Acrylgele zum üben, damit die Teuren für die "richtigen" Nägel sind, Farbgele und bisschen Zubehör).
Ich kann euch dann gerne auf dem laufenden halten, wie ich als blutiger Acrylgel Neuling mit den Produkten zurecht komme.
Gruss aus der Schweiz

22.09.2019 11:43 • x 2 #9


Ginger

Ginger

9696
115
70
4526
Na dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren! :D
Hoffentlich kommst du gut mit den Sachen zurecht.

..und ich drücke die Daumen, dass die Pakete nicht soo lang auf sich warten lassen. Das ist ja immer schrecklich :lol:

22.09.2019 13:36 • x 1 #10









Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps