3

Acrylgel wie gummi hält nicht

"

Acrylnägel

" Rabtalas, 12.11.2018 19:50.

Rabtalas

11
2
6
4
Hallo miteinander, bin schon länger dabei beim nägel machen und ich habe seit ca 6 Monaten das polyacryl gel aus dem Tiegel und der Tube. Das liquid ist isopropanol. So nun zu meinem Problem das ich tatsächlich nicht verstehen kann und mich echt an Rand der Verzweiflung bringt ohne witz. Also :ich mache wirklich eine gründliche Nägel Vorbereitung mit allem pi pa po. Nagel haut entfernen und anrauen den Nagel ect. Meine Nägel sind dann staubtrocken. Ich habe einen dehydrator pen den ich dann aufbringe, sodann warte ich 2 min und der Nagel ist trocken, dann nehme ich minimal super bond primer und streiche ganz wenig auf den Nagel. Sodann tauche ich mein pinsel ins liquid streiche ihn auf Serviette ab und nehme mir mit einem spatel das polygel aus dem Tiegel oder tube. Gebe es auf den nagel und schiebe es zu recht wie ich es brauche auch nicht zu nah an die nagel haut. Nun habe ich alle Nägel so gemacht wie beschrieben und muss nach spätestens der feilarbeit feststellen das sich da ein rand bildet und ich kann das gel mit dem spatel wegheben wie gummi. Es fühlt sich feucht an jedesmal und bei mehreren Fingern verbindet sich das gel bombenfest und bei einigen geht es einfach wieder ab. Als hätte ich nie was drauf getan. Nun hab ich mal anders gefeilt dachte evtl es läge daran und ließ die nägel mit dem gel 1 tag und eine Nacht drauf ohne was zu machen einfach rohbau. Nun prüfte ich meine Nägel am nächsten Tag und waren alle verbunden und dicht. Ich dachte na endlich hältst ich machte mir Chrome nägel und nachdem alle fertig waren sah i ich am rechten Ringfinger das sich das schon wieder löste ich fuhr mit dem spatel drunter und es sprang einfach so ab. Ich machte das an mehreren Nägeln so mit dem spatel und es sprang ab bei fast allen wie gummi. Es war auch feucht anzufassen. Gehärtet war es aber immer das Gefühl es ist feucht irgendwie. Was meint ihr was passt da nicht ich verstehe das nicht was läuft da schief.?Meine Lampe hat 4 röhren die sind neu meine Nägel vorbereitet was kann das sein?

12.11.2018 19:50 • #1


ela-nails

ela-nails

4443
97
175
2782
Meine erste Frage welches Liquid verwendest du?
2. Hast du es schon einmal mit haftgel probiert bevor du das Poly Acryl Gel verwendest? Und 3. Wie lange lässt du aushärten?

13.11.2018 09:53 • #2


YuT666

YuT666

4714
37
2
4919
Zitat von ela-nails:
Meine erste Frage welches Liquid verwendest du?


Zitat von Rabtalas:
Das liquid ist isopropanol.


Hilft dir das!? :)

13.11.2018 09:59 • #3


ela-nails

ela-nails

4443
97
175
2782
Zitat von YuT666:
Zitat von ela-nails:
Meine erste Frage welches Liquid verwendest du?


Zitat von Rabtalas:
Das liquid ist isopropanol.


Hilft dir das!? :)

Eigentlich schon.....aber ist es das 77%ige oder das 99,9%ige? :)

13.11.2018 10:05 • #4


YuT666

YuT666

4714
37
2
4919
Zitat von ela-nails:
Eigentlich schon.....aber ist es das 77%ige oder das 99,9%ige? :)



Ich kenn mich mit Acryl null aus, wollte dir nur beim Lösungsansatz helfen... :wink:

13.11.2018 10:18 • #5


Rabtalas


11
2
6
4
Zitat von ela-nails:
Zitat von YuT666:
Zitat von ela-nails:
Meine erste Frage welches Liquid verwendest du?


Zitat von Rabtalas:
Das liquid ist isopropanol.


Hilft dir das!? :)

Eigentlich schon.....aber ist es das 77%ige oder das 99,9%ige? :)



Das 99.9%

13.11.2018 10:34 • #6


Rabtalas


11
2
6
4
Ich härte 120 sek jeweils, nein haftgel habe ich noch nicht probiert habe aber schon daran gedacht.

13.11.2018 10:36 • #7


ela-nails

ela-nails

4443
97
175
2782
Ok das ist schön mal richtig. Ich würde es dann vielleicht wirklich mal mit einem haftgel probieren bevor du das acrylgel drauf machst. Ich zum Beispiel hab es mit haftgel aber auch mit Ultra Bond ausprobiert. Bei mir hält beides super

13.11.2018 10:38 • #8


ela-nails

ela-nails

4443
97
175
2782
Zitat von Rabtalas:
Ich härte 120 sek jeweils, nein haftgel habe ich noch nicht probiert habe aber schon daran gedacht.

Ja dann probiere es mal aus. Das hält ganz bestimmt

13.11.2018 10:38 • #9


ela-nails

ela-nails

4443
97
175
2782
Zitat von YuT666:
Zitat von ela-nails:
Eigentlich schon.....aber ist es das 77%ige oder das 99,9%ige? :)



Ich kenn mich mit Acryl null aus, wollte dir nur beim Lösungsansatz helfen... :wink:

Danke trotzdem Schwesterherz :)

13.11.2018 10:40 • x 1 #10


Smuctingly

11
Ich mache das gleiche Problem.

13.11.2018 15:11 • #11


Mauzi1602

3
2
Hallo, bin zwar auch noch Anfänger, aber habe schon öfters Acrylgel verwendet. Ich hätte noch 3 Ideen, weil du meinst, es fühlt sich feucht an (zusätzlich zu dem Haftgel). Hört sich für mich so an, dass es nicht richtig durchgehärtet wäre. Hatte das auch am Anfang.
- Vielleicht nimmst du zu viel von dem Isopropanol? Aber wenn du es vorher am Papier abstreifst vermutlich nicht.
- Arbeitest du den Aufbau in einem Schritt und vielleicht etwas dicker? Versuche vielleicht in 2 Schichten zu arbeiten und dazwischen zu härten.
- Meine Nageldesignerin, bei der ich meine 1:1 Schulung machen möchte, sagte zu mir, die Lampe sollte 6 Röhren haben. Eventuell reicht es aber auch, wenn du die Aushärtezeit verlängerst.
LG

19.11.2018 18:47 • #12


Rabtalas


11
2
6
4
Ich habe mir gedacht das die heutigen gele Uv und Led geeignet nicht mehr so kompatibel sind mit den 36 watt 4 Röhren lampe. Ich hab nun eine in Aussicht die ich bestellen werde mit 72 watt und 99 sek höchst aushärtezeit. Ich mache dabei sicher nichts falsch, denn diese Lampe die ich jetzt habe ist auch schon Jahre alt hab nur röhren dazu neu gekauft. Bin gespannt! Ich werde berichten sobald ich die neue Lampe habe und ob es endlich klappt!

20.11.2018 00:58 • x 2 #13


Rabtalas


11
2
6
4
Ich habe mir jetzt eine uv led lampe mit 52 watt gekauft und ein neues Gel (fieberglas) 90 sek ausgehärtet und nochmals 30 sek zur Sicherheit was soll ich sagen ich habe mit Schablone verlängert gehabt und dann nahm ich die Verlängerung zwischen 2 Finger und hab sie gebogen nach oben znd und unten um die Festigkeit des gels und ob es hält zu testen, was passierte? Ich hatte die nagelspitzenverlängerung in der Hand die ging einfach ab wie gummi wie mit dem polygel. Ich bin echt am verzweifeln da stimmt doch was nicht. Normales 3 Phasengel war immer gut es war hart und bombenfest aber das problem war ich hatte 7 tage später liftings und zog mir greenings zu, deshalb wollte ich andere gele ausprobieren, das klappt so alles nicht. Tips kann ich nicht kleben die passen mir alle nicht und das will ich auch nicht. Habt ihr noch tips. Ich hab mir jetzt mal vorgenommen sie wieder wachsen zu lassen und dann in ein nagelstudio zu gehen mal sehen was die anders machen. Ich mache meine Nägel 10 Jahre aber sowas hatte ich noch nie. Ich bin keine Anfängerin mehr und meine Nägel sind nicht mehr weit der Perfektion aber da weiß ich nu nicht weiter.

26.12.2018 23:42 • #14


Ginger

Ginger

9763
115
70
4651
Zitat von Rabtalas:
... ich habe mit Schablone verlängert gehabt und dann nahm ich die Verlängerung zwischen 2 Finger und hab sie gebogen nach oben znd und unten um die Festigkeit des gels und ob es hält zu testen, was passierte? Ich hatte die nagelspitzenverlängerung in der Hand...


na, sowas sollte man ja auch nicht tun! :wink:
ich weiß ja nicht, wie dick du die verlängerung gearbeitet hast, aber ich würde da nicht wild dran rumbiegen, es fehlt ja der komplette aufbau, der die stailität ausmacht! und selbst, wenn man die verlängerung ein bisschen dicker arbeitet, kann es (je nach marke des gels) passieren, dass es sich etwas "weich" und flexibel anfühlt. das heißt aber nicht, dass es instabil ist, es sollte sich dann später, wenn die komplette modellage fertig ist, erledigt haben.


Zitat:
Normales 3 Phasengel war immer gut es war hart und bombenfest aber das problem war ich hatte 7 tage später liftings und zog mir greenings zu...


sowas liegt aber (in den meisten fällen) an falscher oder ungenügender nagelvorbereitung. ansonsten würde ich, wenn du sonst damit zufrieden warst, es wieder benutzen und evtl. zusätzlich einen haftvermittler oder so...

was hast du denn für nägel?
irgendwelche besonderheiten?
du musst ja nicht hier öffentlich antworten, aber mal so für dich überlegen...
haftungsschwierigkeiten können ja tausende ursachen haben.

27.12.2018 01:11 • #15










Acrylnägel