Airbrush nur mit schablonen?

"

Airbrush Nailart

" schnuffialva, 05.11.2010 00:15.
schnuffialva

schnuffialva

323
47
hallo wollte mal wissen ob man airbrush nur mit schablonen macht oder ob manche das auch freihändig machen?

danke shconmal

05.11.2010 00:15 • #1


Chinchan

Chinchan

224
7
1
kann man auch freihand!

du stellt vielleicht fragen :) hehhe süss!

05.11.2010 00:44 • #2



Hallo schnuffialva,

Airbrush nur mit schablonen?

x 3#3


Määh

Määh

1884
67
9
2
Unser allseits beliebter User Chinchan is wieder da und strahlt wieder mit Liebenswürdigkeit...

05.11.2010 00:57 • #3


schnuffialva

schnuffialva


323
47
haha ja süß, wer nicht fragt bleibt dumm oder? bin blutiger anfänger *grinsbreit*

05.11.2010 01:19 • #4


Sabsi

15767
144
4
52
es gibt verschiedene Möglichkeiten mit Airbrush zu arbeiten, je nach dem wie künstlerisch Du begabt bist und wie fein Deine Düse ist... kommt das entsprechende dabei raus.

Du kannst aber auch Luffa nehmen, das bekommst du im Bastelshop, damit bekommt man ein schönes Löcherdesign oder du knickst den Luftschlauch... ergibt unterschiedlich grosse Sprenkel....

oder du sprühst über eine Wäscheklemme oder andere Kante...

es gibt viele viele Möglichkeiten ohne Schablonen zu einem schönen Ergebnis zu kommen.

Am einfachsten ist es man macht einen Kurs, der nicht unbedingt speziell auf Nageldesign ausgerichtet sein muss (sind in der Regel auch preiswerter !)

06.11.2010 02:38 • #5


schnuffialva

schnuffialva


323
47
danke sabsi sehr informativ

06.11.2010 13:39 • #6


stephanie1983

stephanie1983

1044
89
3
2
Zitat von Määh:
Unser allseits beliebter User Chinchan is wieder da und strahlt wieder mit Liebenswürdigkeit...





habe ich mir gerade auch gedacht määh.
mag halt nich jeder nett sein. und die geborenen "überflieger" sowieso nich.
das sind meistens die, die in der jugend immer einen auf den deckel bekommen haben und sich jetzt an der menschheit rächen wollen.
kleiner scherz ;-)

06.11.2010 14:18 • #7


Sabsi

15767
144
4
52
hallo Schnuffi,

Du kannst aber auch ein Netz oder eine Stoffspitze nehmen.

Airbrush hat viele Gesichter und unbedingt vorgefertigte Schablonen nehmen muss man nicht.

Genau so gut kann man auch Berge brushen, dazu braucht man nur ein kleines Stück Papier aus welchem man verschiedene Zacken (Bergspitzen) ausgeschnitten hat.

oder wenn du z.B. zu denen gehörst, welche Tattoos selber ausdrucken oder noch fertige irgendwo rumliegen hast, dann kann man mit einer ganz spitzen Schere einfache Motive ausschneiden und sowohl positiv als auch negativ brushen.

07.11.2010 02:33 • #8


Chinchan

Chinchan

224
7
1
Zitat von stephanie1983:
Zitat von Määh:
Unser allseits beliebter User Chinchan is wieder da und strahlt wieder mit Liebenswürdigkeit...





habe ich mir gerade auch gedacht määh.
mag halt nich jeder nett sein. und die geborenen "überflieger" sowieso nich.
das sind meistens die, die in der jugend immer einen auf den deckel bekommen haben und sich jetzt an der menschheit rächen wollen.
kleiner scherz ;-)


hahhaa ich lacht mich tod! :lol:
was für ein story erzählst du da ? stimmt gar nicht.
ist das aus deine eigene erfahrung? stephanie?

ich kenne viele die jahrgang 1983 geboren sind.
und werden immer von leuten geärgert :P

@schnuffialva
wie tante sabsi bereit gesagt hat, du brauchst umbedingt
einen kurs
ich hatte keinen kurs und habe 3 pistole kaputt gemacht
jetzt weiss ich wie man pistole sauber macht ;) das ist auch eine kunst

okie.. du willst versuchen?
1. um mit airbrush arbeiten zu koennen musst du deine pistole kennen.
da musst du alle bauteile auserander nehmen und wieder unversehrt zusammen bauen.
achte besondert auf die airbrushnagel
da fast alle farben wasserloesslich sind, kannst du heisses wasser zum reinigen nehmen.

für anfang kauf dir bei ebay die pistolen zum lehren oder zum kaputt machen
für 10-30 euro danach ab 100 euro

2. jetzt ist farblehre :) kauf dir nicht die fertigen die sind zuteuer.
es gibt 4 grundfarben (cmyk - cyan, magenta, yellow, black und zusatz farbe white)
das sind basis farben die du fast alle farben mischen kannst.
google hift dir bei mischen.

3. zum sprühlen nimmst du erstmal ein din a4 blatt und sprühlt so lange
das papier schlamm macht :lol: macht nur spass hehee
versuch mit einmal farbfüllung die farbstufung hinzubekommen

das sind drei wichtige dinge die du achten musst alles andere lernst du nach der zeit.

10.11.2010 03:01 • #9


Alicechen

1026
64
3
3
ich habe ja auch erst mit airbrush angefangen, erstmal gar nicht auf nägeln, sondern auch auf pappe oder papier, dann bin ich auf ein modellauto umgestiegen und habe mich daran mit feinen motiven verewigt. hat schon ganz gut geklappt, nun bin ich nochwas kleiner gegangen und auf nägel gegangen.
schablonen kannst du gut aus schnellhefter herstellen, dann musst du keine teure folie kaufen, klebt zwar nicht, geht aber auch mit etwas übung.
komisch chinchan, aber meine pistole reinige ich mindestens einmal am tag weil ich soviel übe und sprayt noch wie am ersten tag... ;)
materialkunde ist aber verdammt wichtig, da ich soeiso viel mit farben gearbeitet habe komme ich auch so mit den farben klar.
mir hat die haltung der pistole sehr viel gebracht, einfach mal andere fingerstellungen ausprobieren, manchmal hilft es ein besseres gefühl zu bekommen und dann wundert man sich echt wie leicht es manchmal geht!(leider nicht immer)

10.11.2010 08:09 • #10


Mimi-487

Mimi-487

93
6
6
1
Hab mir auch ein Set gekauft und muss mal üben :-)
Ist garnicht so einfach...

02.12.2010 21:50 • #11


*mausibärli*

417
17
1
2
sehr sehr interessant!

mal ne blöde frage... gibts spraybrush eigentlich auch aus der dose? also spraydose oder so? dann muss man sich ja keine airbrush ausrüstung kaufen...

und noch ne andere dumme frage... wenn man mit einer pistole was sprüht und gleich danach ne andere farbe nehmen möchte, muss man dann davor sauber machen oder nimmt man da pro farbe eine neue pistole?

versteh das nicht so ganz.. ist doch total aufwändig oder?

02.12.2010 22:02 • #12


pinke_blume

pinke_blume

518
14
20
Ich spray die immer leer und dann die nächste farbe rein.
Also nicht immer sauber machen.
ich nehme immer eine für dunkel eine für hell und eine hab ich direkt fürs mischen.

Liebe grüße

02.12.2010 22:29 • #13


sternchen771

70
6
ich hab auch eine für hell und eine für dunkle farben...

mit etwas Übung kann man dann schon ganz gut abschätzen wieviel farbe man für das gewünschte Motiv braucht,(sind ja meistens nur ein paar tropfen) wenns leer gesprüht ist kurz mit wasser spülen und nächste farbe rein...

11.02.2011 14:52 • #14


elenaschleinin

6
Zitat von schnuffialva:
hallo wollte mal wissen ob man airbrush nur mit schablonen macht oder ob manche das auch freihändig machen?

danke shconmal
:)

06.03.2011 13:44 • #15



Hallo schnuffialva,

x 4#15









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag