Direktvertrieb - eure Erfahrungen

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" 6a6y_2ove, 08.01.2014 18:57.
6a6y_2ove

6a6y_2ove

556
71
2
1
Hallo ihr lieben,

wer von euch macht Direktvertrieb und wenn ja, bei welcher Firma
und was sind eure Erfahrungen damit ?

Liebe Grüße :bussi:

08.01.2014 18:57 • #1


saintcat86

187
18
1
Was meinst Du genau? Nageldesignartikel oder was meinst Du genau?

08.01.2014 20:15 • #2


6a6y_2ove

6a6y_2ove


556
71
2
1
Im Allgemein - es gibt doch viele Firmen die das Anbieten wie zB. Avon, LR und so ..

08.01.2014 20:47 • #3


Ginger

Ginger

9589
115
70
4381
ich persönlich halte davon nichts!
irgendwie ist mir diese firmenpolitik, die die meisten firmen an den tag legen suspekt. :roll: wir sind alle eine groooße fröhliche familie, und man kann sooo viel geld damit machen und es ist alles sooo toll... hm, neee. kommt mir oft vor, wie in ner sekte.
ich denke, man kann damit nur dann gut geld verdienen, wenn man sich wirklich richtig reinhängt. aber kann man das? will man das?

das ist aber nur meine meinung! :wink:

die freundin vom bruder meines freundes macht seit kurzem sowas mit mary kay (kosmetik) und sie ist sehr zufrieden! ihr zuliebe war ich dann mal auf so einer party. aber ganz ehrlich: die produkte waren (meiner meinung nach) total überteuert und auch nicht besser, als was aus dem drogeriemarkt. hab mir auch die inhaltsstoffe angesehen und hmm.. hat mich nicht überzeugt. schon gar nicht zu den preisen! aber diese firma schien mir trotz allem etwas sympathischer, als andere.

muss jeder selber wissen, aber ich persönlich empfinde bei sowas immer nen komischen beigeschmack.

08.01.2014 21:31 • #4


spacejump

spacejump

1473
70
21
313
ich sollte mal für TAGOR (reinigungsmittel in konzentratform..) den vertrieb übernehmen. bekannte luden meinen partner und mich zu einer veranstaltung in ein tagungshotel ein. dort sollte nach dem amerikan. schnellballsystem verkäufer mind. weitere 5 verkäufer werben, um dann als "ober"-verkäufer (den von fa. T. verwendeten begriff weiss ich nicht mehr). man wurde damit geködert, dass man ja provisionsmäßig mit beteiligt würde.... im großen saal am flipchart wurden dann supertolle verdienstspannen offeriert...lachhaft wurde es, als der oberguru dann als verdienstorden "sie bekommen dann, je nachdem wie erfolgreich sie sind, eine bronzene nadel, eine goldnadel... und wenn sie die diamant-nadel haben, dann können sie sich zur ruhe setzen...
auf meine frage, wenn jetzt regional viele verkäufer wären, wo denn da die umsatz-/ vertriebsmöglichkeit sei, wenn der kunde sehr lange mit den konzentrat-produkten auskäme, wurde nichts mehr gesagt...

alles irgendwie sektenmäßig... die werber flankierten uns links und rechts, was so gewollt war... fluchtgefahr eindämmen?

also, wenn zuviele verkäufer auf einem fleck sind, die produkte zulange halten und zu teuer sind.... dann ist das alles quatsch...
es geht hier nur um ein provisionssystem, bei dem nur noch die höher organisierten "verkäufer" profitieren...
finger weg !

10.01.2014 01:17 • #5










Small Talk, Plauderecke & Offtopic