8

Homestudio - Schuhe ausziehen oder nicht?

"

Kunden, Marketing & Werbung

" shorti100, 25.05.2020 15:04.
shorti100

shorti100

1079
22
7
722
Ich habe ja schon mal in einem anderen Beitrag anklingen lassen, dass sich räumlich in naher Zukunft bei mir etwas ändert.
Im Moment bin ich noch in der komfortablen Lage, dass ich meinen Raum vom Homestudio im 2. Stock unseres Eigenheimes in einer ansonsten leer stehenden Wohnung habe.
Meine Tochter wird demnächst 22 Jahre und möchte in diese leere Wohnung einziehen.
Dass dies irgendwann mal so sein wird, war mir von vornherein klar. - Aber die Zeit verfliegt einfach viel zu schnell: Ich habe mein Studio 2009 eröffnet und dieser Zeitpunkt erschien einfach sehr, sehr weit weg. Außerdem hätte ja auch alles anders kommen können (Kinder ziehen irgendwo anders hin, andere Stadt usw....). Also hab ich mich damals erstmal dort oben eingerichtet.

Also, ich muss dort oben raus und in das alte Kinderzimmer meines Sohnes (der hat sein Zimmer im Keller) einziehen. Dieses Kinderzimmer liegt sehr ungünstig am weitesten entfernt von unserer Wohnungstür. Das heißt, meine Kunden müssen künftig 1x quer durch meine Wohnung. Die meisten Türen der übrigen Zimmer kann ich zwar schließen, durch das Esszimmer müssen sie aber leider einfach durch (ist ein sog. Durchgangszimmer - fällt mir jetzt erst negativ auf...).

Nun zu meiner Frage:
wie würdet ihr die Sache mit den Straßenschuhen regeln? Ich gebe zu, ich bin da etwas pingelig. Wir selber ziehen auch alle unsere Schuhe am Eingang aus. Und ich möchte eigentlich auf gar keinen Fall, dass meine Kunden da mit Straßenschuhen durchrennen.

Habe ein paar Ideen gedanklich durchgespielt:

- am Eingang einfach Schuhe ausziehen (gefällt mir aber im Sommer nicht so wirklich, weil da die meisten doch barfuß in ihren Schuhe sind und dann auch barfuß durch meine Wohnung laufen - finde ich nicht sehr appetitlich...)

- einen langen Läufer quer durch die Wohnung legen. Den müsste ich aber eigentlich wieder entfernen, sobald die Kundin wieder weg ist. Sonst laufe ich ja selber auf dem "verschmutzten" Teppich rum. - Ist irgendwie umständlich.

- Dann gibt es so Überziehschuhe:
https://www.ebay.de/itm/Flanell-Ubersch ... 2811625066
Sehen leider etwas sonderbar aus. Sind sowas wie diese blauen "Tatort-Überzieher" aus Plastik. Die mag ich jedoch aus Umweltschutzgründen nicht so gerne nehmen. Produziert so viel Müll.

- Dann gibt es noch sog. Museumspuschen:
https://www.ebay.de/itm/PANTOFFELMANN-F ... 1084423363
Da schlupft man incl. der Straßenschuhe einfach rein.

- Und dann natürlich einfach so ganz simple persönliche Einmal-Hausschuhe:
https://www.ebay.de/itm/Reisen-Breathab ... 3336920195
Da würde jede Kundin einfach 1 Paar persönlich bekommen.

Für was würdet ihr euch entscheiden bzw. mit welcher Lösung würdet ihr euch als Kunde am wohlsten fühlen?

Mir selber passt so 100% eigentlich gar nichts - ich könnte mich nur für eine Lösung mit den wenigsten Bauchschmerzen entscheiden...

25.05.2020 15:04 • x 1 #1


Ginger

Ginger

10021
117
70
4925
Hm, also ich kann dich absolut verstehen und bin da ganz bei dir...
Mir wäre es auch gar nicht recht, wenn jeder mit seinen Schuhen durch meine Bude latscht! Wobei ich im Sommer weniger damit ein Problem hätte, aber im Winter, mit Matsch, evtl. Schnee, Nässe, Dreck, nasses Laub.. nein, das geht nicht! :

Barfuß fänd ich aber auch nicht besser :lol:

Wenn ich mir deine Optionen anschaue, fände ich die Museumspuschen am besten - und einfachsten.
Da bräuchtest du ja dann auch nicht so viele von, mal welche zum Wechseln, ja, aber Einweg ist auch keine Option, finde ich, das macht so viel Müll. Es gibt zwar welche, die etwas haltbarer sind, und die man häufiger benutzen kann, aber hm... auch nicht so optimal.

Wenn ich jetzt mal aus der Sicht einer Kundin denke, würden mir auch die Museumspuschen am ehesten zusagen. :wink:

25.05.2020 15:32 • x 3 #2



Hallo shorti100,

Homestudio - Schuhe ausziehen oder nicht?

x 3#3


Peggylein

Peggylein

1065
44
54
1140
Ui...das ist ein Thema. Genau das hat mich davon abgehalten ein Homestudio einzurichten. Leute die durch meine Wohnung laufen.
Bei den paar Modellen, die ich damals hatte...die haben einfach Gästehausschuhe bekommen. Im Sommer mit Flipflops, durften sie auch mit Schuhen hoch.
Aber bei richtigem Kundenbetrieb... da kann ich dich gut verstehen.
Ich plädiere auch für die Museumpuschen. Ist die einfachste und wahrscheinlich sich kostengünstigste Variante.

25.05.2020 16:20 • x 2 #3


shorti100

shorti100


1079
22
7
722
Okay. Schon Mal 2:0 :knuddel:

25.05.2020 16:26 • x 2 #4










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kunden, Marketing & Werbung