Mischungsverhältnis von Perlmuttpigmenten

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" Gast, 16.11.2007 23:20.

Traumangela

Hallo,

ich schäme mich fast diese banale Frage zu stellen, aber in welchem Verhältnis mischt man Perlmuttpigmente, sodass das perlmutt auch richtig zur Geltung kommt und trotzdem noch ordentlich aushärtet.

Liebe Grüsse

16.11.2007 23:20 • #1


nagelsuite

nagelsuite

15
1
Hallo!

Also ich finde dass weniger hier mehr sein kann. In klarem Gel (5gr), reicht eine kleine Zahnstocherspitze für einen dezenten aber schönen Effekt. Macht man mehr rein verstärkt sich zwar der Effekt, es sieht aber irgenwie unangenehm nach "Tau" aus und das brillante Erscheinungsbild wird eher ein trübes, passives.
Bei Perlweiß ist das etwas anders. Hier kann man ein durchschnittlich deckendes Weiß mit klarem (finish) Gel etwa 1:1 mischen und dann ruhig etwas beherzter Perlmut zugeben. Sieht recht edel aus und die Trübung durch das Perlmut ist in diesem Falle sowohl erwünscht, als auch durch das Weiß in der Dynamik begrenzt. Wirkt also nicht zu "schuppig".

Man sollte die richtige Dosierung auf einem Tipp probieren, da nur im ausgehärteten und versiegelten Nagel, der Effekt in seinen Eigenschaften richtig interpretiert werden kann. Also die Try ´n´Error Varinate.
ABER : vorsichtig anfangen...

Enrico

17.11.2007 16:40 • #2



Hallo Gast,

Mischungsverhältnis von Perlmuttpigmenten

x 3#3


fabricia

fabricia

555
18
1
:shock: Das ist ja mal ne Antwort, professionell und super verständlich zugleich. Danke Enrico.

17.11.2007 17:25 • #3


Traumangela

Hallo ihr Lieben,

Danke Enrico, das war wieder mal perfekt beschrieben.

Hier noch als Ergänzung die Antwort von Pintora (meiner persönlichen Farbentante):

2 teile Gel auf einen Teil Pigment funktioniert nur bei Perlglanzpigmenten und auch nicht bei allen
Für reine Farbpigmente ist 1 Teil Pigment mitunter ausreichend für 10 Teile Bindemittel, in diesem Falle also Gel.
Bei MIschngen aus Farbpigmenten und Perlglanzpigmenten ein zwischending: ca. 5 Teile Gel zu einem Teil Pigment.
Beim Verhältnis 2:1 wären in beiden Fällen Aushärtungsprobleme vorprogrammiert.

Liebe Grüsse

17.11.2007 17:33 • #4


nagelsuite

nagelsuite

15
1
2 Teile Gel auf ein Teil Pigment? Wie soll denn das aussehen.
Mische mein Weiß immer 1:1 (klar+weiß Gel) + max. 1/10 - 1/5 Perlmut. Und das Resultat finde ich schon sehr extrem perlmutig. Aber dann noch mehr rein(?) - kann ich mir absolut nicht vorstellen.

Kann ja Mal testen, wie das wirkt.

22.11.2007 13:33 • #5


Traumangela

Hallo Enrico,

du hast nicht alles gelesen.

Das Mischverhältnis 2:1 funktioniert nicht (betrifft die normalen Farbpigmente) da hast Du ganz enorme Aushärtungsprobleme.

Liebe Grüsse

28.11.2007 00:28 • #6









Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps