Nagelhaut mit ProPusher entfernen schädlich?

"

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege

" little_sunflower, 04.10.2014 16:32.

little_sunflower

270
36
47
Hallo ihr Lieben,

ich hätte mal wieder eine Frage. Nachdem ich mein Haft- und Versiegelungsgel gewechselt habe, hält meine Modellage endlich richtig.
Allerdings habe ich sehr dicke und hartnäckige Nagelhaut. Ca. eine Woche nach der Neumodellage ist der Nagel so weit herausgewachsen, dass man genau sieht, wo Nagelhaut entfernt wurde und wo nicht.
Jetzt soll man ja zur Pflege die Nagelhaut immer gut einölen und vorsichtig zurückschieben. Dann schieb ich mir da aber immer die Nagelhautreste nach oben in diese "Hauttasche" rein und das drückt dann richtig. Bei einer Naturnagelvorbereitung zur Modellage würde ich natürlich alle Reste mit der 2. Seite meines ProPushers wegkratzen.
Jetzt meine Frage, schade ich meinen Nägeln, wenn ich das öfter mache? Oder führt das vll dazu, dass die Nagelhaut noch mehr wuchert? Es sieht einfach viel gepflegter aus, wenn ich die Nagelhaut richtig entferne, vor allem jetzt, wo die Modellage richtig hält und keine Miniliftings am Rand mehr sind.

Danke schon im voraus :)

04.10.2014 16:32 • #1


little_sunflower


270
36
47
War die Frage doof/doof gestellt, gibts das Thema schon oder weiß es niemand? Mich würde wirklich interessieren, inwieweit das Entfernen der unsichtbaren Nagelhaut meinen NN belastet…

05.10.2014 16:37 • #2



Hallo little_sunflower,

Nagelhaut mit ProPusher entfernen schädlich?

x 3#3


Brina1990

Brina1990

3627
83
60
21
Also ich entferne meine Nagelhaut nur vor der Modellage. Zwischendurch mach ich da garnichts außer halt mal ölen oder cremen. Das bewirkt ja, dass die Nagelhaut nicht mehr so hart wird sondern geschmeidig bleibt. Schädlich kann ich dir nicht sagen, ich weiß nur man soll die nicht schneiden..ich selber hab bis auf ein bisschen unsichtbare Nagelhaut am Rand sonst weiter keine :nixweiss:

05.10.2014 16:43 • #3


little_sunflower


270
36
47
Danke dir :)
Ich muss das nächste Mal mal ein Foto machen. Aber bei mir sieht der Rauswuchs trotz ölen sonst gar nicht schön aus.
Andererseits hat die unsichtbare Nagelhaut ja auch eine Schutzfunktion...

05.10.2014 16:47 • #4


Sula

Sula

2544
96
46
1622
ich kann dir leider auch nicht richtig helfen, ich kann nur schreiben, ich verstehe was du meinst, wenn du deine Nagelhaut zurückschiebst. Aber ich habe keine Nageltasche, wo ich beim zurückschieben was drunterschieben könnte.
Aber ich denke, es ist nicht schädlich, ich wäre halt nur vorsichtig den Propusher richtig zu halten, sonst könntest du dir hinten die Matrix verletzen.
Ich würde dir gerne mehr helfen können, wünsche dir viel Erfolg und du bekommst bestimmt noch mehr Antworten.

05.10.2014 16:48 • #5


little_sunflower


270
36
47
Mit "Taschen" meine ich das Nagelhäutchen, das am nagelfalz über den Halbmond wächst…hmm…weiß nicht ob die Erklärung besser ist :D
Vielleicht hilft ja das Bild
Daumen mit entfernter Nagelhaut Nagelhaut mit ProPusher entfernen schädlich? in Maniküre IMAG1531.jpg
Daumen mit entfernter Nagelhaut
1312 24.89 KB

05.10.2014 17:13 • #6


Sula

Sula

2544
96
46
1622
also ich sehe auf diesem Fotos keine große Nageltasche, im Gegenteil, ich finde, es sieht sauber und nicht ungepflegt aus.Wäre froh, wenn ich ein so schönes Gesamtbild vorweisen zu können.
Rechts u. Links das bißchen sichtbare ist doch absolut normal, oder? was meinen den Experten?

05.10.2014 17:25 • #7


little_sunflower


270
36
47
Ja, da ist sie ja frisch entfernt :D ich hab dummerweise davor kein Bild gemacht.

05.10.2014 17:36 • #8


Sula

Sula

2544
96
46
1622
och Gottchen, wie süß ist das denn.
Muss unbedingt mein Nägelchen kürzen, habe ja Tippfehler ohne Ende.

05.10.2014 18:12 • #9


Elviangirl

huhu ^^

ich denke, ich verstehe, was du meinst, da ich unter ähnlichen problemen leide...
meine nagelhaut wuchert auch unglaublich - es ist so schlimm, dass man bei mir nach einer woche gar keinen rauswuchs der modellage erkennt, da meine nagelhaut in gleichem masse mit nach vorne wuchert.

ich widme mich auf jeden fall einmal in der woche meiner nagelhaut, da es sonst bei mir zu liftings kommt. denn die nagelhaut schiebt sich an / unter meine modellage.
dabei schiebe ich nicht nur zurück, sondern kratze auch mit der anderen seite des pro-pushers die abgelösten reste weg. denn bei mir löst sich jedesmal so viel, das muss ich einfach entfernen...

tja, ob es schädlich ist...
ich mache das nur bei mir, nicht bei meinen kundinnen...
bei mir treten keine probleme auf! ist aber nur mein empfinden...ich bin halt auch ne knibblerin und muss eh sehen, dass ich die nagelhaut immer im griff behalten, da ich sie mir sonst wieder bis aufs rohe fleisch runterreisse.

ich versuche halt, immer recht sanft vorzugehen...um weder den naturnagel, noch die modellage zu verletzen, ich habe ja keine lust, jedesmal neu zu versiegeln.

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen...

05.10.2014 19:52 • #10


little_sunflower


270
36
47
Auf jeden Fall…ich denke man sollte es nicht übertreiben, insbesondere nicht jedes Fitzelchen entfernen. Ich frag mich halt, ob man da anfälliger für Infektionen ist, weil im Prinzip sollte die unsichtbare Nagelhaut doch bestimmt die Matrix vor dem Eindringen von Keimen schützen :nixweiss:
Ansonsten glaube ich, dass wenn ich regelmäßig die Nagelhaut pflege ich eher weniger kaputt mach, als wenn das alles wuchert und ich vor der Modellage mit dem Fräser drüber geh...

05.10.2014 21:39 • #11


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
105
ich mach bei mir auch öfter mal zwischendurch die Nagelhaut weg, wenn mir was störendes auffällt und bisher hatte ich damit nicht das geringste Problem... bist du dir nicht sicher, kannst du ja ein "stumpferes" Werkzeug dafür benutzen als den Propusher (ich hab zum Beispiel ein billiges Manikürset, da ist sowas ähnliches dabei, nur ist das nicht scharf), flüssiger Nagelhautentferner wäre auch kein Problem, den soll man ja nur nicht direkt vor der Modellage benutzen, zwischendurch "tut der nix" :-)

06.10.2014 09:50 • #12


Xanthara

4908
113
26
Hi Sunflower, ich hab dir hier mal zwei Bilder hochgeladen.
Die Nagelhaut am Nagelwall, kann man ohne Probleme täglich mit einem Pferdefuß (weicher Gummi) wegschieben, dabei hilft dir das tägliche einölen/eincremen. Bild mit rotem Kreis

Bei der Nagelhaut auf der Nagelplatte, kommst du mit einem Pferdefuß nicht großartig weiter. (Bild mit blauem Kreis)
Da würde ich schon einen ProPushers bevorzugen. Dabei solltest du darauf achten, das du dann nicht zu fest aufdrückst, da du sonst immer auch Partikel von der Nagelplatte entfernst und somit die Platte unfreiwillig ausdünnst. Wenn dann das ganze höchstens 1x die Woche machen und vorher immer schön einölen und die haut somit weicher machen.
Dateianhänge
Nagelhaut auf der Nagelplatte, sichtbar und unsichtbar Nagelhaut mit ProPusher entfernen schädlich? in Maniküre DSC_0616.jpg
Nagelhaut auf der Nagelplatte, sichtbar und unsichtbar
1227 51.35 KB
Nagelhaut am Nagelwall Nagelhaut mit ProPusher entfernen schädlich? in Maniküre DSC_0615.jpg
Nagelhaut am Nagelwall
1025 51.57 KB

06.10.2014 15:29 • #13


little_sunflower


270
36
47
Zitat von Xanthara:
Hi Sunflower, ich hab dir hier mal zwei Bilder hochgeladen.
Die Nagelhaut am Nagelwall, kann man ohne Probleme täglich mit einem Pferdefuß (weicher Gummi) wegschieben, dabei hilft dir das tägliche einölen/eincremen. Bild mit rotem Kreis

Bei der Nagelhaut auf der Nagelplatte, kommst du mit einem Pferdefuß nicht großartig weiter. (Bild mit blauem Kreis)
Da würde ich schon einen ProPushers bevorzugen. Dabei solltest du darauf achten, das du dann nicht zu fest aufdrückst, da du sonst immer auch Partikel von der Nagelplatte entfernst und somit die Platte unfreiwillig ausdünnst. Wenn dann das ganze höchstens 1x die Woche machen und vorher immer schön einölen und die haut somit weicher machen.



Danke dir! So in die Richtung hab ich mir das gedacht…und danke für die super Fotos :bussi:

10.10.2014 07:22 • #14



Hallo little_sunflower,

x 4#14









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


cron