Schwitzende Füße

"

Pediküre & Fusspflege

" daisha, 22.06.2011 10:00.

daisha

203
20
1
Hallo Ihr Lieben

gestern kam eine Freundin zu mir uns fragte mich was man gegen schnell schwitzende und schnell übelriechende Füße machen könnte.
Sie hätte schon alles versucht und nichts würde helfen..weder irgendwelche deos, einlagen, fußbäder ...

Ich hab beim Thema Füße gar keinen Plan sie tut mir schon leid weil sie sich gar nicht traut die schuhe auszuziehen ich hab gesagt sie soll mehr offene schuhe tragen aber da meinte sie das Sie das problem auch dann habe...

Ihr füße werden sofort käsig schmierig und naja riechen schon echt streng das hab ich selber schon bemerkt aber sie ist auch keine person die sich nicht pflegt sondern eher das gegenteil aber sobald die schuhe raus sind tränen einem echt die augen :D

Hat vielleicht einer eine Idee?

LG Dilan

22.06.2011 10:00 • #1


kati79

302
11
Hi
Sie soll sich in der Apotheke mal ansudor kaufen Kostet so um die 13€
Hilft aber zumindest bei meinen Mann der ist 10h in den ollen Arbeitsschuhen er hatte auch das Problem nach der ersten Woche hatten wir schon eine erheblich Besserung.

22.06.2011 10:12 • #2


Xanthara

4908
113
24
Strümpfe anziehn mit 100 % Baumwolle, keine Synthetik.
Schuhwerk täglich wechseln,
zu Hause so viel wie möglich Barfuss laufen.
Und vorallem die Nylons weglassen.

22.06.2011 11:03 • #3


Määh

Määh

1884
67
9
2
Es gibt eine Salbe, Antihydral. Kostet in der Apotheke etwa 7€. Abends vorm Schlafengehen auf die sauberen Füße schmieren, Socken anziehen, schlafen gehen und frühs abwaschen. Nach paar Tagen hört das Schwitzen auf und somit auch der Geruch. Bin selbst Hyperhidrotikerin und schwöre auf das Zeug. Übrigens auch für schwitzende Hände zu empfehlen.

22.06.2011 11:06 • #4


Sabsi

15768
144
4
46
Schon mal an Fusspilz gedacht ?


...und gegen übel riechende Schuhe...hilft Katzenstreu !

22.06.2011 13:36 • #5


szusza

szusza

363
35
18
5
ich hatte das problem mal mit einer meiner lehrlinge. der kern des übels bei ihr war, dass sie täglich nylons getragen hat und dazu billige schuhe mit kunstleder-fussbett. :roll:
da halfen die täglich gewaschenen füsse auch nix, wenn man sie dann wieder in verseuchte schuhe steckt...

22.06.2011 15:57 • #6


daisha


203
20
1
danke für die vielen antworten werde das so mal weitergeben.

An was kann das den liegen das manche personen so extrem schwitzige und stinkende füße haben meiner schwester geht es ähnlich zwar nicht so extrem und bei mir zum glück gar nicht :)

Das was Määh geschrieben hat hört sich ganz gut an..

@sabsi: hilft da echt katzenstreu? wusst ich gar nicht. einfach in die schuhe füllen oder wie? man lernt halt nie aus

23.06.2011 21:40 • #7


Karmelin86

72
4
Hallöchen,

Also spontan fällt mir Salbeitee zum Trinken ein, der reduziert auch die Schweiß und Geruchsbildung.

LG karme

23.06.2011 22:16 • #8


Sabsi

15768
144
4
46
Zitat von daisha:
@sabsi: hilft da echt katzenstreu? wusst ich gar nicht. einfach in die schuhe füllen oder wie? man lernt halt nie aus


kann man lachen drüber oder auch nicht, ich habs aus einem Haushaltstippbuch: Geranien und Kaffeesatz (Mary Ellen ISBN: 3.7735.5081.2 Delphin Verlag).... einfach in die Schuhe füllen über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag ausleeren und der Geruch ist weg.....ausprobiert bei meines Mannes Sportschuhen....es hat gewirkt.

23.06.2011 23:08 • #9


Alicechen

1026
64
3
3
wenn man schnell schwitzende füße hat, darf man nicht alle schuhe tragen, den synthetische sachen sind z.b. schon ohnehin bekannt dafür, luftundurchlässig zu sein(allerdings nicht alles)

desweiteren müssen täglich andere schuhe getragen werden, damit das getragene paar genügend zeit hat durchzutrocknen
bakterien fühlen sich da nämlich besonders wohl, die sind auch der grund für den geruch

wie schon gesagt wurde,so soft wie möglich barfuß laufen, bumwolle etc.
ganz wichtig ist es auch die socken auszukochen

wie sabsi schon sagte kann das übermäßige schwitzen durch pilze usw kommen, manchmal ist das nicht immer so sichtbar.
es kann aber auch tausend andere gründe haben, deshalb sollte sie mal zum hautarzt gehen, der wird ihr dann auch dementsprechende mittel verschreiben.

achja: bei akutem schweißgeruch in schuhen hilft auch sofort, wenn man ein kafeepad hineinlegt(kann man auch öfters verwenden)
kafee ist ja bekannt dafür, gerüche "aufzusaugen", deshalb hab ichs auch immer im mülleimer, schuhschrank und vorratsschrank

24.06.2011 01:01 • #10


daisha


203
20
1
ich hab ihr auch geraten mal zum arzt zu gehen aber sie sagt ihr ist das unangenehm aber ich denke da muss sie durch..

also das mit dem katzenstreu find ich toll das werd ich doch gleich mal testen und omis katzenstreu stibitzen :D das mit dem kaffee macht meine mum auch die hat auch überall ein glas mit kaffee :)..

24.06.2011 08:34 • #11


whiskeytiger

whiskeytiger

477
14
5
So ein riechproblem hat mein Mann auch aber nur wenn er seine Arbeitsschuhe trägt, phaaaa, da meint man nach einem Tag die verwesen die Füsschen^^.
Auch obwohl er nur Baumwollsocken trägt, aber die Schuhe sind so abisoliert da geht nix an Luft raus.
Jetzt im Sommer hift echt viel Barfuss laufen, und vorallem wenn er gleich nach dem rausschlufpen die Füsse mit kalt Wasser abspült tut ihm das auch richtig gut.

24.06.2011 09:07 • #12










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Pediküre & Fusspflege