Alternative zur Schablone

"

Nageldesign

" Lorieh, 12.08.2009 19:36.
Lorieh

Lorieh

200
14
Halli hallo :D
ich habe die suche benutzt und gesucht, ob es nciht für schablonen eine alternative gibt...hab auch was gefunden und zwar, dass manche es mit tesa und pappe ausprobiert hatten, dies aber nich geklappt hat.
auch ein tip mit öl wurde angeboten.
nun will ich aber konkret wissen, was man nehmen kann, weil ich noch keine habe und ich mir letztens den einen nagel zu kurz gefeilt habe, ich aber nicht alle auf die selbe länge kürzen will.
würde ein tip, den man passend schneidet auch mit tesafilm drauf funktionieren, oder löst sich das gel dann nicht ab?
ich muss sagen, dass ich selber noch nich mit schablone modelliert habe, aber schon viele anleitungen gelesen habe.
lg lorieh

12.08.2009 19:36 • #1


Sabsi

15768
144
4
39
Selbstklebende stabile Transparentfolie eignet sich ganz brauchbar als Ersatz, kann man sich wie eine Schablone zuschneiden.

Dekorfolie von Tesafix oder wie auch immer, die man normalerweise zum bekleben von Möbeln nimmt, damit klappts auch.

Liebe Grüsse

12.08.2009 19:52 • #2


Juli

334
49
Zitat von Sabsi:
Dekorfolie von Tesafix oder wie auch immer, die man normalerweise zum bekleben von Möbeln nimmt, damit klappts auch.


Auch so etwas wie Tesafilm? Ist das denn nicht schlecht für eine Modellage wegen den Klebestoffen?

Liebe Grüße

12.08.2009 20:25 • #3


Sabsi

15768
144
4
39
Bei der Dekorfolie ist der Kleber genau so auf der Unterseite wie bei den Schablonen, der Klebstoff kommt mit der Modellage gar nicht in Berührung, nur mit der Haut genau so wie bei Schablonen.

12.08.2009 20:29 • #4


Juli

334
49
Zitat von Sabsi:
Bei der Dekorfolie ist der Kleber genau so auf der Unterseite wie bei den Schablonen, der Klebstoff kommt mit der Modellage gar nicht in Berührung, nur mit der Haut genau so wie bei Schablonen.


Ach soo :D Ich konnte mit dem Begriff "Dekorfolie" erst gar nichts anfangen, daher dachte ich, es wäre so etwas wie Tesafilm. Aber dann ist's gut :wink:

Liebe Grüße

12.08.2009 20:59 • #5


Sabsi

15768
144
4
39
Das ist mit Dekorfolie beklebt, gibts in zig-tausend Varianten.
Dateianhänge
Dekofix Alternative zur Schablone in Nageldesign
Dekofix.jpg
1141 26.33 KB

12.08.2009 21:08 • #6


Konny

Konny

24
2
Schablonen kosten doch kein Vermögen, das wäre mir zuviel Arbeit das alles zurecht zu frimmeln :D und schlecht werden sie doch auch nicht.

12.08.2009 21:18 • #7


Sabsi

15768
144
4
39
DAs ist vollkommen richtig, dass Schablonen kein Vermögen kosten, es ging ja auch nicht darum, sich diese zu ersparen, sondern nur um eine Notfall-Alternative. :lol:

12.08.2009 21:21 • #8


Konny

Konny

24
2
ach so :D , ich sollte doch mal die Brille aufziehen wenn ich was lese :D , also als Notfall ist das top in Ordnung.

12.08.2009 21:26 • #9


Lorieh

Lorieh


200
14
ah vielen dank für die antworten :D
ich hab dann die transparente klebefolie genommen, mit denen man schulbücher umschlägt...also die selbstklebende...hat gut geklappt.
nagel ist repariert.
lg lorieh

13.08.2009 16:16 • #10


Sabsi

15768
144
4
39
Freut mich, daß es bei Dir auch funktioniert hat..................war selber schon mal in so einer misslichen Lage und hatte nichts anderes zur Hand, damals hat es auch funktioniert.

Liebe Grüsse

13.08.2009 22:02 • #11


JuLii92

1
Hallo
Was könnte man statt der Transparentfolie oder Dekofolie noch verwenden?
Hab beides nicht zuhause

22.04.2017 18:03 • #12


Unikum

Unikum

142
2
2
54
Moin
Backpapier ist Antihaftbeschichtet oder das Ölpapier / Trägerpapier von Aufklebern. Nur die Befestigung am Finger ist jetzt die Frage.

Gruß Martin

22.04.2017 19:07 • #13











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign