Mein Sohn kratzt sich bis es blutet!

"

Eltern & Familie

" sabbi82, 18.01.2013 10:19.
sabbi82

sabbi82

1313
69
7
1
Hallo,

wie oben schon erwähnt mein Sohn (2 J alt) kratzt sich an den Beinen und am Bauch bis es blutet, ich vermute mal das ist wie bei mir auch bei dem Wetter einfach trockene Haut, Öl hab ich schon probiert aber das hält nicht so lange an und versaut eig. nur die Kleidung. Babylotion hat nicht genug Fett drin.
Wie ist es mit dem Linola aus der Apotheke, hat das mal jemand probiert?

18.01.2013 10:19 • #1


jasmin1989

jasmin1989

428
17
11
1
Mit linola hab ich keine Erfahrung, ich würde aber vielleicht mal die wind und wettercreme von penaten probieren, die ist sehr Feuchtigkeitsspendent. Denke das man die unbedenklich überall hincremen kann.
Das ist die fettigste die nir einfällt.

Lg

18.01.2013 11:04 • #2


sabbi82

sabbi82


1313
69
7
1
Klar die kann ich noch probieren bevor ich linola nehm. Keine Ahnung bei mir ist das ja schon was anderes wenn ich mich mit chemie eincreme, aber bei so kleinen Mäusen ist das schon was anderes.

18.01.2013 11:07 • #3


smufi

smufi

217
6
Wenn man trockene Haut hat soll man auch immer viel trinken.
LG Katrin

18.01.2013 12:12 • #4


sweet60

sweet60

578
59
30
2
Hallo sabbi
Versuch doch mal die SOS MicroSilbercreme aus dem DM Markt.Ich hab auch so Probleme und sie hilft gut.Ist auch für Kleinkinder geeignet.Der Juckreiz ist relativ schnell weg.Der Preis ist so um die 6€.
LG Silvia

18.01.2013 12:23 • #5


wild-touch

wild-touch

718
13
2
12
Ich kenn nur die Linola Fett, die lasse ich bei Bedarf nachts einwirken, mit Baumwolle drum rum.
Sieht meist schon viel besser aus dann.

18.01.2013 12:34 • #6


sabbi82

sabbi82


1313
69
7
1
Ok, danke für die Tips, ich probier einfach mal alles durch. Das tut einem richtig leid, wenn man das so sieht!

18.01.2013 12:59 • #7


Laubi-Nails

Laubi-Nails

108
28
20
2
Hallo hätte auch noch nen Tip: meine Tochter (14 Monate) hatte auf dem Kopf etwas Schorf und ganz trockene, schuppige Haut. Sie hat sich nachts immer so blutig gekratzt das es einem selber weh tat. habe alles ausprobiert...Olivenöl, Babyöl, Johannisöl, und jeder hat immer gefragt was hat sie am Kopf? eine Freundin hat mir dann eine Creme empfohlen auf einer Basis von Nachtkerzenöl! Sie hat mir etwas von sich abgefüllt und ab diesem Tag heilten alle Wunden ab und keine trockenen Stellen mehr! Die Creme wurde mir auf Anfrage vom Kinderarzt verschrieben und sie wird in der Apotheke auch erst für Dich angerührt. Der Spaß hätte mich 39,- gekostet! Gottseidank kosten Kinder noch nichts.....obwohl ich das gerne bezahlt hätte weil ich einfach keine Lösung hatte.
Vielleicht hilft das deinem Kleinen Mann ja auch?!
lg und gute Besserung

18.01.2013 14:21 • #8


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
32
Die normale Linola ist gar nicht schlecht (riecht nur nich so doll..) und dann gibts noch Linola H Fett, aber die ist mit Cortison und eh nicht rezeptfrei zu beziehen.
Meine Kinder pflege ich um diese Jahreszit hiermit:
Dr Kaufmanns Haut und Kindercreme (gibts fast in jeder Drogerie)
http://www.testberichte.de/p/kaufmann-s ... richt.html

Sollte das Jucken aber weiterhin nicht aufhören,würde ich mal einen GUTEN Dermatologen aufsuchen (und die sind bald genauso selten wie ein 6er im Lotto), viell. hat das auch andere Ursachen.. Allergie, beg. Neurodermitis usw usw.

18.01.2013 14:35 • #9


sabbi82

sabbi82


1313
69
7
1
Neurodermitis denke ich ist es nicht ist jetzt nur im winter, sonst hat der nix in die richtung. Linola H Fett hab ich da, aber die soll ja nicht mehr als 10 % der Körperfläche gekremt werden, das wäre ja Beine und Bauch evtl. Gesicht, das ist zu viel und mit cortison, nicht gut. Also versuch ich mal linola normal aus der apo.
Für die salbe würd ich auch 100 Euro bezahlen wenns hilft!

18.01.2013 14:40 • #10


nisoju

nisoju

479
10
1
Hi Sabbi,
wir hatten damals Probleme mit offenen Stellen am Po, immer wenn die Zähne kamen. Unser KiArzt hat uns dann ne Salbe verschrieben, die in der Apotheke gemischt wurde. Einmal auftragen und alles war (fast) gut bzw. weg. Ich würd mal den Kinderarzt fragen.
LG Nisoju

18.01.2013 15:45 • #11


Nailelfe

40
2
Hallo Sabbi, als mein Sohn klein war hat er auch immer viele rauhe, juckende Stellen gehabt. Habe vom Kinderarzt Parfenac-Fettsalbe verschrieben bekommen. Die brachte eine schnelle Wirkung. Probiers mal.

LG Manu

18.01.2013 20:32 • #12


Isabel82

657
13
5
1
Und noch eine Anmerkung, sehr oft kommt die trockene haut auch vom Duschen/ baden und dem Duschgel! Sehr gut für Kinder ist das Weleda calendula Duschgel aus dem dm für ca 6€. Ansonsten was rückfettendes aus der apo, niemals das normale kinderduschgel nehmen, meistens ist da noch mehr Chemie drin! Gilt auch für babyshampoo, damits nicht brennt in den Augen oder ziept an den Haaren, kommen noch mehr Zusatzstoffe rein.

18.01.2013 20:52 • #13


Suse2012

676
5
Hatte das bei meiner Tochter auch mal.
Habe dann vom Kinderarzt Linola Fett empfohlen bekommen und er meinte...
die Lütten haben im Winter immer Strumpfhosen an....mit wenig Baumwollanteil...lassen sie die weg und nehmen Leggins mit hohem Baumwollanteil...
Habe ich auch gemacht...dann wurde es besser.

Wünsche dir und dem kleinen das es bald weg geht/besser wird

LG Suse

18.01.2013 22:56 • #14


Puffel

3
1
4
Hi!

Linola kann ich wärmstens empfehlen.

Meine Bruder (24 Jahre) hat seit seiner Geburt schlimme Neurodemitis.
Als er noch klein war, hat er sich heimlich Alufolie zu einem Ball geformt und sich dann damit die juckenden Stellen gekratzt. Wie das dann anschliessend aussah, muss ich wohl nicht erzählen.

Wieviele Cremes er schon ausprobiert hat, kann ich schon garnicht mehr aufzählen.

Und Linola hilft ihm seit Jahren am besten. Grade bei dieser kalten Jahreszeit! Linola Creme, Fett, Duschgel usw.
Funktioniert super! Ist zwar leider teuer und bekommt man nur inner Apotheke. Aber das ist es wert. Ist auch sehr ergiebig.

Probier es einfach mal.

18.01.2013 23:25 • #15











Eltern & Familie