Nagelbett wächst hoch

"

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege

" NiciLight, 09.08.2016 08:33.
NiciLight

NiciLight

11
3
7
Hallo meine Lieben,

ich mache mir bereits seit knapp 4 Jahren meine Nägel selbst - Gelnägel. Und besonders an meiner linken Hand ist das Nagelbett mittlerweile über den eigentlichen Finger hinausgewachsen. An der rechten Hand das gleiche Phänomen, nur da nicht ganz so extrem.
Ich find das auch nicht schlimm, immerhin sieht man so vorn zumindest nicht das Nachwachsen so sehr :D
Ich muss nur immer beim Feilen aufpassen.

Jetzt wollte ich nur mal wissen, ob ihr das kennt oder ob euch sowas auch noch nie begegnet ist. Alle aus meinem Umfeld kennen das nämlich gar nicht. :D

Ich häng euch ein Bild von meinem linken Daumen an, ich hoffe ihr erkennt es.

Liebe Grüße Nici
Linker Daumen, hochgewachsenes Nagelbett Nagelbett wächst hoch in Maniküre image.jpg
Linker Daumen, hochgewachsenes Nagelbett
124 32.85 KB

09.08.2016 08:33 • #1


ela-nails

ela-nails

2866
47
102
1443
Also ich hab so etwas auch noch nicht gesehen ....nach dem Foto zu urteilen hätte ich jetzt gesagt das dir gel auf die haut gelaufen ist und du das nicht beim aushärten entfernt hast ....der Nagel jetzt mit der haut so raus wächst :nixweiss:

09.08.2016 08:39 • #2


NiciLight

NiciLight


11
3
7
Nee, also Gel ist mir nicht reingelaufen, da passe ich auch auf, weil ich da Gel so unangenehm finde, wenns doch mal passiert...

Aber wie gesagt, ich hab das schon lange, bestimmt 1,5 Jahre in dem Ausmaß (klingt total dramatisch) wie oben, eben immer genau bis zu der Stelle wo ich beim Neumachen hinfeile, würde ich sie länger tragen, würde das wahrscheinlich noch weiter mit hochwachsen
:D

09.08.2016 08:49 • #3


Bumblebee

Bumblebee

63
3
19
Hallo NiciLight,

also ich kann dich beruhigen. Ich habe das "Problemchen" auch und zwar an beiden Daumen und an beiden Zeigefingern.
Da kannst du nicht viel dran machen. Schneiden oder wegschieben rate ich DRINGEND von ab.
Tut erstens Mal schweineweh und kann auch mordmäßig anfangen zu bluten. Zudem können sich dann Keime im Nagelbett ansiedeln und du kannst dir eine Entzündung oder Schlimmeres einfangen.

Hoffe, ich konnte dir helfen ...

09.08.2016 09:52 • #4


Sejla2209

Sejla2209

58
6
2
34
Ahhh ich hab es auch.

Als ich noch ins Studio ging waren alle finger betroffen außer die kleinen.

Ich hatten dann eine Nagelpause ein halbes Jahr
lang und irgendwie hab ich es nur noch an einem
Daumen.

Ich schließe mich Bumbelbee an Rum fummeln tat nur weh hat nichts gebracht:D

Ich hänge mal ein Bild von meinem Daumen an.

LG Sejla:)
Daumen  links Nagelbett wächst hoch in Maniküre 14707331715611183261700.jpg
Daumen links
107 22.96 KB

09.08.2016 10:02 • #5


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
693
Ich habe das an allen Nägeln. Ich tupfe mir zwischendurch abends Nagelhautentferner drauf und schiebe es morgens sanft! zurück. Wenn ich meine Nägel mache fräse ich mit dem Diamant Bit das verhornte etwas weg.
Natürlich sollte man das nicht übertreiben und sich dabei verletzen!
Ich Handhabe das für mich so weil mich das "lange Leben" immens stört unter meinen Nägeln.
Wir hatten dieses Thema auch irgendwann schonmal...

09.08.2016 10:10 • #6


NiciLight

NiciLight


11
3
7
Na, da bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir so geht :D

Ich werkel da auch nicht dran rum... Weiß dass das ganz schön weh tun kann...
(War mal unaufmerksam beim Feilen und schwups wars angefeilt

09.08.2016 10:13 • #7


NailiciousNaildesign

NailiciousNailde.

1280
11
6
693
Da hast du recht, bei mir ist nur mal eine Kollegin mit dem Fräser zu lang drauf geblieben. Das war äußerst unschön!
Ich denke es kommt auch auf die Beschaffenheit der Haut an. Bei mir ist die Haut sehr fest und verhornt durch Arbeit, Wasser und Neurodermitis.
;) mir tut da nix weh :)

09.08.2016 10:17 • #8


NiciLight

NiciLight


11
3
7
Da wirst du Recht haben, bei mir ist die an der Stelle relativ empfindlich...
Wenn sich beim Teig kneten was drubtergemogelt hat, dann warte ich da auch lieber bis der Teig bisschen fest ist, weil ich sonst zu sehr an der Haut "kratzen" muss

09.08.2016 11:56 • #9


Bumblebee

Bumblebee

63
3
19
Bei mir ist die Haut ganz rosig und weich.
Und sehr empfindlich, wenn sich da was "vrfängt", wie zB. roher Plätzchenteig oder so.
Die tage wollte ich eine Brottüte , also eher gesagt diesen Metallclip um die Tüte, öffnen und bin mit den Fingern abgerutscht. Und Zack habe ich mir diesen bescheuerten Metallclip unter den Nagel gerammt. Quasi ins Nagelbett von unten ... Hat geblutet wie sau und tat höllisch weh ...

09.08.2016 12:43 • #10


Felicie

Felicie

29
4
Hi,
Ich glaube, je mehr man daran rummanipuliert umso schlimmer bzw. Ausgeprägter wird es. Ich hatte auch schon mal eine Verletzung unterm Nagel und nach dem abheilen das selbe Problem. Hab anfangs auch immer dran rumgespielt und versucht es zurückzuschieben, was nicht geklappt hat. Irgendwann hab ich es dann ignoriert und es hat sich von selbst wieder normalisiert.

09.08.2016 12:54 • #11


Ginger

Ginger

7678
98
59
2477
ich habe das auch an den meisten fingern...
ist halt so, muss man mit leben :wink:
einige kundinnen von mir haben es sogar sehr ausgeprägt, teils einfach so, aber bei einer an 2 fingern auch aufgrund einer verletzung im kindesalter.

man muss eben nur aufpassen, dass man nicht zu sehr dran kommt, das ist wirklich sehr unangenehm :x (mich schüttelt's schon bei dem gedanken..uuah). dran rumfummeln auf keinen fall, das kann zu verletzungen führen! und viel machen kann man nicht dagegen, ist eben ein ausgeprägteres hyponychium :wink: (klingt doch toll, macht uns besonders :mrgreen: ). ich muss bei mir immer sehr aufpassen, wenn ich mit schablone modelliere. kann die nägel einfach nicht viel kürzen, naja, dann bleiben sie halt länger. wenn man die nägel kürzer trägt, sollte man halt beim feilen aufpassen.

also: auch, wenn es nicht unbedingt schön ist und manchmal lästig sein kann, es ist in dem sinne nichts schlimmes und du bist nicht allein damit :wink:

09.08.2016 13:57 • #12


Sejla2209

Sejla2209

58
6
2
34
@Ginger
Hast du auch Schwierigkeiten mit der Schablone?
Manchmal tut es mir höllisch weh dann setzt ich sie neu dann hängt es runter dann muss ich wieder ran kotzt mich manchmal echt an

09.08.2016 15:18 • #13


Ginger

Ginger

7678
98
59
2477
@Sejla2209 nein, eigentlich nicht. aber auch nur deshalb, weil ich mittlerweile weiß, wie ich mit meinen nägeln umgehen kann / muss. :wink: ich bin an den stellen aber auch nicht sooo empfindlich muss ich sagen. ich darf die nägel eben nur nicht zu sehr kürzen. ich habe mit der zeit rausgefunden, wie weit ich sie kürzen kann, dass es nicht unangenehm ist und ich trotzdem gut arbeiten kann. probleme machen nur die zeigefinger, weil sie zudem noch leicht krallen. da ist es häufig schwierig, die schablone richtig anzulegen, dass sie nicht zu weit hängt. aber gut, ist dann eben so :wink:

09.08.2016 15:33 • #14










Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege