9

Nagelmatrix Schmerzen

"

Nagelkrankheiten

" Larissa10, 02.06.2017 20:35.

Larissa10

11
1
Guten Tag,

Ich habe starke Schmerzen im großen Zeh und werde Nachts wach.

Bin zum Hausarzt und er sah sich den Zeh an. Nagelpilz. Also schickte er mich gleich zur medizinischen Fußpflege, die über die Hälfte des Nagels entfernte.

Weiterhin schmerzen. Später bekam ich Fieber und bin dann in die Notaufnahme. Dort sah sich ein Chirurg den Zeh an und meinte, nach einer Entzündung sieht es nicht aus. Ich soll einfach abwarten und wenn es nicht besser wird, muss der ganze Nagel entfernt werden.

Er tat Jod drauf und ein dicken Verband drum.


Hängt das mit dem Pilz zusammen?

Ist das normal, das es so schmerzhaft ist?

Die Schmerzen werden immer schlimmer und ich weiß nicht ob das so gut ist...

02.06.2017 20:35 • #1


Solaria

Solaria

1939
38
5
841
Wenn die Schmerzen immer schlimmer werden würde ich damit definitiv wieder zu Arzt gehen.

02.06.2017 21:07 • x 1 #2


Larissa10


11
1
Zitat von Solaria:
Wenn die Schmerzen immer schlimmer werden würde ich damit definitiv wieder zu Arzt gehen.


Meine Sorge ist, dass die denken ich übertreibe, wenn ich schon wieder aufkreuze

02.06.2017 21:13 • #3


de Bär

de Bär

569
23
17
692
Lass sie doch denken was sie wollen, wenn sie ihren Patienten nicht helfen wollen hätten sie was anderes lernen sollen.
Du hast Schmerzen, dann geh wieder hin und lass dich behandeln.
Man setzt sich ja nicht aus Langeweile vor die Notaufnahme.

LG Peter

02.06.2017 21:19 • x 3 #4


Ginger

Ginger

8216
104
68
2823
also das sehe ich auch so: wenn es einem sehr schlecht geht, dann sollte man zum arzt, punkt.

mich wundert es aber alles etwas... du schreibst, du warst beim hauSarzt, aber wie hat er den pilz entlarvt? normalerweise kann das eher ein hauTarzt, der eine probe nimmt und eine kultur anlegt. und dann wundert mich, dass die med. fußpflege "einfach so" den nagel entfernt?!

also soweit ich es kenne, macht man das nur, wenn der pilz schon seeehr weit fortgeschritten ist, sprich, auch mit verformungen usw. einher geht. normalerweise ist das immer die allerletze lösung. oder war es wirklich SO schlimm? aber dann wundert mich, dass es dir nicht früher aufgefallen ist?!

wie gesagt, ich bin auch keine fußpflege, aber habe mich schon öfter schlau gelesen, und kenne es eben nur so, dass man dem pilz wirklich erstmal mit tinkturen und lacken zuleibe rückt (bei normalem ausmaß) und bei schlimmeren fällen mit antibiotika. und nagelziehen wirklich als letzte lösung. vielleicht wurde dabei ja auch was falsch gemacht?! und ob das zu fieber führen kann, weiß ich leider nicht sicher, das habe ich noch nie gehört. vielleicht liegt es ja daran, dass beim entfernen was schief gelaufen ist, oder vielleicht hat es auch rein gar nichts damit zu tun und ist nur ein dummer zufall?! :nixweiss:

das kann keiner sagen, deshalb würde ich dir auch raten, schnell noch mal zum arzt zu gehen (evtl. zu einem anderen) und nochmal alles ganz genau zu erklären. evtl. haben die eine erklärung dafür. auf jeden fall gute und schnelle besserung!

02.06.2017 22:38 • x 3 #5


Larissa10


11
1
Zitat von Ginger:
also das sehe ich auch so: wenn es einem sehr schlecht geht, dann sollte man zum arzt, punkt.

mich wundert es aber alles etwas... du schreibst, du warst beim hauSarzt, aber wie hat er den pilz entlarvt? normalerweise kann das eher ein hauTarzt, der eine probe nimmt und eine kultur anlegt. und dann wundert mich, dass die med. fußpflege "einfach so" den nagel entfernt?!

also soweit ich es kenne, macht man das nur, wenn der pilz schon seeehr weit fortgeschritten ist, sprich, auch mit verformungen usw. einher geht. normalerweise ist das immer die allerletze lösung. oder war es wirklich SO schlimm? aber dann wundert mich, dass es dir nicht früher aufgefallen ist?!

wie gesagt, ich bin auch keine fußpflege, aber habe mich schon öfter schlau gelesen, und kenne es eben nur so, dass man dem pilz wirklich erstmal mit tinkturen und lacken zuleibe rückt (bei normalem ausmaß) und bei schlimmeren fällen mit antibiotika. und nagelziehen wirklich als letzte lösung. vielleicht wurde dabei ja auch was falsch gemacht?! und ob das zu fieber führen kann, weiß ich leider nicht sicher, das habe ich noch nie gehört. vielleicht liegt es ja daran, dass beim entfernen was schief gelaufen ist, oder vielleicht hat es auch rein gar nichts damit zu tun und ist nur ein dummer zufall?! :nixweiss:

das kann keiner sagen, deshalb würde ich dir auch raten, schnell noch mal zum arzt zu gehen (evtl. zu einem anderen) und nochmal alles ganz genau zu erklären. evtl. haben die eine erklärung dafür. auf jeden fall gute und schnelle besserung!





Erst mal vielen Dank,
Es die Diagnose wurde nur durch bloßes Ansehen gestellt!

03.06.2017 08:01 • #6


Ginger

Ginger

8216
104
68
2823
hm, dann muss der nagel ja wirklich sehr schlimm ausgesehen haben, dass es sofort ersichtlich war?!
darf ich fragen, wie dein nagel aussah?

doof, dass jetzt wochenende ist, sonst hätte ich gesagt, versuche, bei einem hautarzt einen schnellen notfalltermin zu bekommen. wenn du es bis dienstag aushalten kannst, dann würde ich es so machen. wenn nicht, dann wirklich noch mal zum notzarzt und alles genau schildern. hat ja keinen zweck, wenn du schmerzen hast und dich rumquälst. nachher wird es noch schlimmer.

alles gute!

03.06.2017 09:35 • #7


Larissa10


11
1
Zitat von Ginger:
hm, dann muss der nagel ja wirklich sehr schlimm ausgesehen haben, dass es sofort ersichtlich war?!
darf ich fragen, wie dein nagel aussah?

doof, dass jetzt wochenende ist, sonst hätte ich gesagt, versuche, bei einem hautarzt einen schnellen notfalltermin zu bekommen. wenn du es bis dienstag aushalten kannst, dann würde ich es so machen. wenn nicht, dann wirklich noch mal zum notzarzt und alles genau schildern. hat ja keinen zweck, wenn du schmerzen hast und dich rumquälst. nachher wird es noch schlimmer.

alles gute!
So, nach der Behandlung Nagelmatrix Schmerzen in Nagelkrankheiten IMG_20170601_163729.jpg
So, nach der Behandlung
110 44.56 KB

03.06.2017 09:40 • #8


Ginger

Ginger

8216
104
68
2823
das sieht ja schon heftig aus... :?
oder vielleicht ist es auch normal, nach so einem "eingriff"? dafür kenne ich mich wirklich zu wenig damit aus...

wie ist es denn jetzt? immer noch starke schmerzen?
drücke dir die daumen, dass es ganz schnell besser wird und wenn nicht - ab zum arzt!

03.06.2017 19:25 • #9


Larissa10


11
1
Leider ja :-(
Jetzt ist leider erstmal Wochenende und Feiertag... Wenn es bis Dienstag nicht besser wird, werde ich nochmal zum Arzt gehen

03.06.2017 19:34 • #10


MarryBee

MarryBee

54
5
2
38
Hallo Larissa,

Darf ich fragen, wann der Nagel entfernt wurde und ob deine Nägel gelegentlich zum einwachsen neigen?

Lieben Gruß und gute Besserung

03.06.2017 20:09 • #11


Larissa10


11
1
Diesen Mittwoch, wurde es gemacht.
Eigentlich wachsen sie bei mir nicht ein.
Wieso?

03.06.2017 20:34 • #12


MarryBee

MarryBee

54
5
2
38
Dann liegt es vielleicht am Bild oder meiner Bildeinstellung - mir erschienen deine Zehen etwas gerötet.
Hat dir niemand was zur weiteren Behandlung gegeben bzw aufgeschrieben?
Wie meine Vorredner schon schrieben, ist die Entfernung vom Nagel eigentlich einer der letzten Schritte die gemacht werden. Und ich kenne es nur, dass danach weiter behandelt wird - sei es mit Medikamenten oder Tinkturen. Aber wegschneiden und sich selbst überlassen ist eher unüblich.

Schönen Abend

03.06.2017 21:19 • x 1 #13


Larissa10


11
1
Nein, nichts. Mittlerweile ist er geröteter als auf dem Bild zu sehen. Und etwas geschwollen, aber nur leicht.

03.06.2017 21:23 • #14


MarryBee

MarryBee

54
5
2
38
Ist der zeh denn heiß oder pocht?

03.06.2017 21:26 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelkrankheiten