338

Schulungen bei Marina Funk

Penelopa

Penelopa

79
2
54
Guten Morgen liebe Marina,

als ich zu Dir kam, kannte ich bereits ja schon alles an Grundwissen was Hygiene & Desinfektion, Materialkunde, Nagelkrankheiten, Beschaffenheit des NN etc. anbelangte.
Das sind wichtige Themen, die ja durchgesprochen werden müssen, bevor man überhaupt
mit dem "Nageln" loslegen kann.
Dieser Part nimmt natürlich einiges an Zeit in Anspruch und ist auch recht kompakt an Informationen für einen Anfänger.
Dein Standard ist auch hoch und genau deswegen habe ich Dich ja auch ausgesucht und
gern die 400 km Entfernung in Kauf genommen :-)
Da Du auch das Pinchen beibringst und die Nägelchen sogar mit 50% Tunnel so chic gemacht werden, ist das eigentlich schon über dem " Basis-Wissen-Niveau".
Wer zu Dir kommt, sollte sich dessen bewusst sein :-)
Und da Du auf höherem Niveau schulst, wären für einen blutigen Anfänger 3 Tage besser
( denke ich ).
Aber dann steigen die Kosten und das ist ja auch wichtig, das man es sich noch leisten kann.
Wie wäre es denn mit Pinchen und dem Verlängern über Schablone wegzulassen?
Aber über Tip´s und ohne Pinchen arbeiten, ist glaub ich nicht Dein Ding :-) ;-)

13.03.2016 13:25 • x 1 #541


sonne_w_75

sonne_w_75


2440
72
286
684
Danke für dein Feedback ! Ne, auf tips steige ich nie um. Ich überlege am ersten tag , nach der Theorie eine naturnagelverstärkung einzubauen und den rest an den folgenden 2 tagen, wenn man etwas erholter und von der Theorie nicht so erschlagen ist.

13.03.2016 20:25 • x 1 #542


Lululina

Lululina

571
46
11
30
also ich würde als potentieller schüler auch keine tips lernen wollen, ich zahl dann auch lieber mehr für eine qualitativ gute schulung und denke 3 tage sind auf jeden fall gut.

marina machst du auch individual schulungen?

13.03.2016 20:32 • #543


sonne_w_75

sonne_w_75


2440
72
286
684
Zitat von Lululina:
also ich würde als potentieller schüler auch keine tips lernen wollen, ich zahl dann auch lieber mehr für eine qualitativ gute schulung und denke 3 tage sind auf jeden fall gut.

marina machst du auch individual schulungen?


ja, die mache ich auch. Aber meine gruppen sind auch klein, max. 3 personen ( wenn bei mir im studio)

13.03.2016 21:20 • #544


Penelopa

Penelopa

79
2
54
Ich sage auch... gleich alles richtig und gescheit lernen :-)
Ich habe auch 1/2 Jahr darauf hin gespart und nebenbei immer was weggepackt.
Zumal das auch gut angelegtes Geld ist, man hat ja laaaaange was davon. Und ich mache
auch nur mir und Schwiegermama die Nägel. Ab da wo man an andere Hände rangeht, sollte
man wissen was man tut!
Für Glitzer, Flitter und Co geht auch viel Geld weg und dann muss man sich eben dort
ein bisschen zügeln ;-)

13.03.2016 22:06 • #545


sonne_w_75

sonne_w_75


2440
72
286
684
Ja, einerseits wollen wir das nagedesign als richtiger beruf angesehen wird, andererseits wollen wir so wenig wie möglich zeit und geld investieren . Wo hat man schon eine 2 tägige berufsausbildung?

14.03.2016 07:36 • x 3 #546


sonne_w_75

sonne_w_75


2440
72
286
684
Neue fotos. War nicht einfach da das modell sehr schwierige Hände hatte. Aber sehr gut gemeistert!

22.03.2016 09:34 • x 1 #547


Nimfa

Nimfa

491
7
19
153
Zitat von sonne_w_75:
Danke für dein Feedback ! Ne, auf tips steige ich nie um. Ich überlege am ersten tag , nach der Theorie eine naturnagelverstärkung einzubauen .

Mache ich schon lange so :wink: und es wird gut angenommen . Theorie , dann Naturnagelverstärkung mit vullcover ......danach verlängerung und individuel was so gewünscht wird

Marina , deine Schüler zeigen super Ergebnise , tolle Arbeit !

22.03.2016 21:36 • x 1 #548


Ginger

Ginger

8249
104
68
2859
oh, die nägel sehen aber echt toll aus! :daumen:

22.03.2016 23:17 • #549


jane-doe

jane-doe

5700
158
7
1457
Das ist ne blitzsaubere Arbeit, meinen Respekt an Lehrer und Schüler :-)
Ich kann mich nur leider nicht mit Modellagen anfreunden, die absolut nicht zu den Fingern passt - aber das ist ja GSD Geschmackssache und steht nicht zu Debatte :-)

LG Jane

23.03.2016 01:12 • #550


elzeska

81
10
6
Hallo Marina,
Ich fände es auch gut, wenn du die Schulung auf 3 Tage aufteilen würdest. Es sind wirklich sehr sehr viel Informationen die man aufnehmen muss und auch sehr viel was man gezeigt bekommt. Es ist einfach gut mal darüber zu schlafen und eventuell das was man nicht verstanden hat am nächsten Tag nochmals durchzusprechen oder nochmal gezeigt bekommen. Meistens ergeben sich die Fragen ja auch erst am nächsten Tag. Ich denke es bleibt auch mehr im Kopf hängen, wenn man das Erlernte die nächsten Tage wiederholt. Ich finde es auf jeden Fall eine gute Idee. Knutscher Nelli

24.03.2016 12:39 • x 1 #551


elzeska

81
10
6
Noch was: ich hatte ja schon 2 Schulungen bei dir, und selbst bei der Refillschulung hätte ich mir im Nachhinein 2 Tage gewünscht. Es ist ja nun mal so, dass der Refill zu 80 Prozent unsere Arbeit ausmacht uns es gibt einfach zu viele Nagelformen, das mitgebrachte Modell hat aber meistens 2, höchstens 3 verschiedene Nagelformen, dass man eventuell am 2. Tag extra schiefe, kralende, nach oben wachsende usw Nägel modelliert und ausbessert. Oder auch mehr Designwechsel übt. Wir haben das alles natürlich durchgesprochen, aber ein Tag ist zu wenig Zeit um den ganzen Umfang auch richtig zu erlernen.

24.03.2016 13:12 • x 2 #552


sonne_w_75

sonne_w_75


2440
72
286
684
Zitat von elzeska:
Noch was: ich hatte ja schon 2 Schulungen bei dir, und selbst bei der Refillschulung hätte ich mir im Nachhinein 2 Tage gewünscht. Es ist ja nun mal so, dass der Refill zu 80 Prozent unsere Arbeit ausmacht uns es gibt einfach zu viele Nagelformen, das mitgebrachte Modell hat aber meistens 2, höchstens 3 verschiedene Nagelformen, dass man eventuell am 2. Tag extra schiefe, kralende, nach oben wachsende usw Nägel modelliert und ausbessert. Oder auch mehr Designwechsel übt. Wir haben das alles natürlich durchgesprochen, aber ein Tag ist zu wenig Zeit um den ganzen Umfang auch richtig zu erlernen.

Danke für dein Input ! Das hilft mir wirklich weiter. Man ist so hin und her gerissen und möchte es allen Recht machen... Idealerweise muss man wahrscheinlich 2 modelle mitbringen? Oder wie soll man es am besten machen?

24.03.2016 13:54 • x 1 #553


elzeska

81
10
6
Wenn es möglich ist 2 Modelle mitzubringen, warum nicht. Vielleicht könntest du ein paar schwierigen Nagelformen auch nachmodellieren? Z.B. Himmelfahrer, stark nach unten wachsende Nägel, schief wachsende Nägel? Nur modellieren ohne zu feilen, damit nicht zu viel Zeit verloren geht. Ja, es ist schwierig, wenn du aber im Basis-Kurs aber noch Naturnagelverstärkung anbietest, eventuell mit Fullcover, wie es nimfa geschrieben hat, sind es ja quasi 2 Kurse auf ein mal. Dafür lohnt es sich ja alle mal.

24.03.2016 17:51 • x 2 #554


Caroling

Caroling

2
1
Hallo Marina,

ich würde sehr gerne eine Basisschulung bei dir machen und wollte mich erkundigen, ob du noch Termine in Planung hast.
Ich bin Anfängerin, hatte bisher noch keine Schulung und mache nur mir selbst die Nägel. Ich komme aus Kleve, das ist ungefähr 400 km von Leibolz entfernt und könnte wohl kein Modell mitbringen.

Lieben Gruß, Carolin

01.04.2016 11:21 • #555











Schulung, Ausbildung & Job