Airbrush Nägel, auch für Gel Nägel geeignet?

"

Gelnägel

" NaddelPiep, 07.06.2011 00:48.

NaddelPiep

2
1
Hallo zusammen...

Also, ich fange gerade an, Nägel zu machen und bin noch sehr wissenlos dabei... Ich würde einfach mal gerne wissen, ob man auch Airbrush Nägel verwenden kann, da man doch den Nagel vor dem Aufbau anrauen muss... Kann sein, dass es eine ziemlich, naja, blöde Frage ist, aber die Antwort würde mich dennoch interessieren :)
Ich würde mich über Hilfe sehr freuen...

Danke schon mal :lol:

07.06.2011 00:48 • #1


Sabsi

15768
144
4
46
klar kann man diese Airbrush-tips auch verwenden, haben nur einige Nachteile

1. die Länge...nicht jeder kommt mit langen Nägeln klar....... kürzt man diese, ist meist kaum noch was vom Design zu sehen.

2. sind ziemlich starr....lassen sich also nicht immer gut anpassen an den NN

3. mit einer 20er Packung kommt man nicht weit, reicht meist nur für eine Anwendung... die die Tipgrössen die man am häufigsten braucht nur 2 x vorhanden sind.

4. leicht buffern muss man bis nix mehr glänzt....dabei geht meist etwas vom Design flöten

5. beim Refill ist man wieder genau so weit wie am Anfang und da man den Naturnagel ja bekanntlich nicht überstrapazieren soll.... bleibt einem nichts anderes übrig als wieder selber was zu machen.

6.... usw.... dazu fällt mir garantiert später noch was dazu ein.
Es gab zu Anfangszeiten des Forums mal einen Tread darüber.... das einzig positive....es geht schneller....vorausgesetz man ist mit all den negativen Punkten einverstanden.

07.06.2011 00:56 • #2


NaddelPiep


2
1
Ja, ich habe mir schon gedacht, dass da so einige Problem auf einen zukommen. Mein Bedenken hatte ich bei Punkt 4, die du mir ja beantwortet hast.. :)
Ich danke dir für deine Antwort und wünsch der " Forummami " :) noch eine gute Nacht :)

07.06.2011 01:25 • #3


Sabsi

15768
144
4
46
ich finde den Punkt 4 nicht so schlimm wie die anderen genannten Punkt, denn wenn was vom Design fehlt.....das kann man mit verschiedener anderer Nailart wieder kaschieren.

Wichtig ist das der Tip genau auf den Nagel passt, sich anschmiegt wie ne zweite Haut ohne das man drücken muss und muss exakt die Breite haben wie der Naturnagel an seiner breitesten Stelle..........und genau das ist der Punkt woran oftmals die Modellage mit Designer-tips zum scheitern verurteilt ist.

Als Anfängerin würde ich Dir ohnedies raten, erst informieren und das gelesene umsetzen auf einer Übungshand oder einem Nailtrainer und erst wenn Du dir einigermassen sicher bist und weisst worauf es ankommt an die eigenen Nägel gehen.........denn kaputt gefeilte Nägel hat man als Anfänger rasend schnell.

Fang mit kurzen oder normal langen Nägeln an, denn je länger Du diese arbeitest um so ausgewogener muss der Stressbereich ausgearbeitet werden und das ist nicht so leicht wie man es sich vorstellt..... ganz unabhängig davon ob man mit normalen Tips arbeitet oder mit Designer-Tips oder ob man über Schablone arbeitet.

07.06.2011 01:37 • #4










Gelnägel