4

Anleitung Paraffinbad

"

Maniküre, Naturnagel & Nagelpflege

" Gast, 14.05.2011 03:58.

Premium-Nail

Paraffin Wachs Gerät für Hände und Füße

01. Hände waschen und gründlich abtrocknen.
Schmuck abnehmen und Ärmel aufrollen.
HINWEIS: Der Deckel sollte während der Auf wärmzeit
auf dem Gerät bleiben. Der Deckel sollte nach
jedem Gebrauch wieder aufgesetzt werden. Darauf
achten, dass sich das Wärmeschutzgitter auf dem
Boden des Erwärmers befindet.

02. Prüfen Sie die Wachstemperatur, indem Sie ein wenig
Wachs auf die Innenseite Ihrer Handgelenke auftragen.

03. Die Hand mit leicht gespreizten Fingern in die Wanne
hineinführen. Dann sofort, aber vorsichtig wieder
aus der Wanne herausnehmen. Das Wachs auf den
Händen fest werden lassen. Vor dem nächsten Ein
tauchen mindestens 3 Sekunden warten, nachdem
das feste Paraffin nicht mehr glänzt.
WICHTIG! Darauf achten, die Seiten und die Grund
fläche der Wanne nicht zu berühren.

04. Schritt 3 wiederholen, bis zu 4 x hintereinander
in das Wachs eintauchen. Je mehr Schichten aufge
tragen werden, desto länger hält die Wärme an.

05. Plastikhandschuhe anziehen und die Hände 15 Minuten
lang in die Baumwollhandschuhe stecken.
Dadurch wird die Wärme gehalten.

06. Plastikhandschuhe abnehmen und das gehärtete
Wachs von den Händen entfernen. HINWEIS: Es ist
empfehlenswert, das gehärtete Wachs wegzuwerfen,
da abgestorbene Hautzellen daran festkleben.

07. Nun können Sie eine reichhaltige Handcreme oder
Ihre Lieblingslotion auftragen. Ihre Hände fühlen
sich nun weich und geschmeidig an. Falten können
geglättet und das Hautbild verfeinert werden.
Achtung: Den Paraffinstand in der Wanne nicht über max. ansteigen
lassen! Der min.-Stand wird mit eingelegter Hand erreicht.
Wenn das Gerät bis zu max.-Linie aufgefüllt ist, dauert
es ca. 4-5 Anwendungen (für die Hände) bis der Wachsstand
unter die min-Grenze abfällt. Für die Behandlung der Füße und
Ellbogen bitte Schritte 1-4 befolgen.
Die Wärmehandschuhe sind für die Hände gedacht!
Für die Füße bitte bei ihrem Händler nach Wärmefüßlinge anfragen!

LG

14.05.2011 03:58 • x 1 #1


*mausibärli*

417
17
1
2
schön, dass es dazu jetzt eine anleitung gibt!

aber eine frage... ich dachte, man sollte die creme und pflegestoffe vor dem wachsbad auftragen damit das paraffin wieder runtergeht und die pflegestoffe während der 5min Wämrephase in den Handschuhen richtig einziehen können; das Paraffin (aus erdöl) die Haut nicht berührt...

der Sinn ist doch, dass durch die Wärme und eigenfeuchtigkeit die Poren geöffnet werden und die Pflegestoffe aufnehmen können

oder liege ich jetzt falsch ?

14.05.2011 05:07 • #2



Hallo Gast,

Anleitung Paraffinbad

x 3#3


Sabsi

15767
144
4
51
Zitat von *mausibärli*:
der Sinn ist doch, dass durch die Wärme und eigenfeuchtigkeit die Poren geöffnet werden und die Pflegestoffe aufnehmen können

oder liege ich jetzt falsch ?


damit liegst Du absolut nicht falsch !

14.05.2011 20:47 • #3


Premium-Nail

Hallo,

es ist richtig. Man kann Creme / Lotion vor dem Wachsbad als auch nachher auftragen.

LG
Premium-Nail24

16.05.2011 19:29 • #4


Irene83

9
3
Hallo !

Ich hab auch ein Paraffinbad, aber welche Temparatur muß das haben ? Wenn es ich es komplett schmelzen lasse und dann die Hände rein tun will, ist es schon sehr heiß :? Und wenn ich dann wieder runter drehe dann wird das Wachs gleich wieder hart an manchen Stellen...
Und wann macht man am besten eine Modellage vor oder nach dem Paraffinbad oder am besten an einem anderen Tag ?
Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen, danke schonmal

01.11.2011 23:12 • #5


zabaione

zabaione

1358
2
2
@Irene83
das Paraffinbad kannst du NACH der Modellage machen! Bitte nicht vorher.L.G.

02.11.2011 00:45 • x 1 #6


Irene83

9
3
@zabaione
Danke, gut zu wissen...Aber wie heiß bzw. welche Temparatur muß oder soll es denn haben ? Mir war es immer bisher zu heiß. Ich hab eins von SNC !
LG Irene

02.11.2011 07:42 • #7


zabaione

zabaione

1358
2
2
Ich habe auch das Bad von SNC und benutze es gar nicht mehr...es wird einfach zu heiss...auch für meine Kunden. Wie du sagst...lässt man es abkühlen, wird es in Nullkommanix auch schon hart. Ich habe mich inzwischen für Paraffinspray entschieden...ist auch nicht so eine Schweinerei...und mobil kann ich es viel leichter transportieren.LG.

02.11.2011 08:48 • #8


Irene83

9
3
Gut zu wissen, also is es schei....Dann überleg ich mir das auch mit so einem Spray, wenn es das selbe Ergebnis, wunderbar...
Danke nochmal

02.11.2011 13:18 • #9


zabaione

zabaione

1358
2
2
das es sch..... ist, möchte ich gar nicht sagen...andere scheinen mit ihren Paraffinbädern gut klarzukommen...vielleicht bin ich ja zu blöde, was die Temperatur angeht... ;)
vielleicht ist eine andere Marke besser? Vielleicht, vielleicht...ich weiss es nicht. Also...Spray...und es kommt bombig beid en Kunden an!

02.11.2011 14:17 • #10


melli1305

24
11
mir wurde auch erzählt das durch den Wärmestau der entsteht die Poren sich öffnen und dadurch die creme in die tieferen hautschichten dringt.

03.11.2011 08:07 • #11


Tina78

Tina78

2778
52
16
3
Ds is ma schön zu lesen. Bin auch schon als am überlegen, es ins Programm zu nehmen.
Mit Maniküre dazu, wo ch mich auch noch rihtig einlesen muss.

Welches Bad könnt ihr denn empfehlen?

Und wie macht ihr das mit den Duftrichtungen vom Wachs, warten bis es alle ist und dann wechseln, oder kann man das auch zwischend rinnen tauschen.

Mit dem vor dem bad eincremen, oder nach dem Bad, würde ich einfach mal testen, man hat ja 2 Hände.

03.11.2011 17:27 • #12


zabaione

zabaione

1358
2
2
@Tina78
gib doch mal unter "Suche", "Paraffinbad ein.
Da kannste lesen, lesen, lesen... ;)
dort wirst du bestimmt fündig denn es gibt eine Menge zu lesen :)
LG.

03.11.2011 19:19 • #13


Tina78

Tina78

2778
52
16
3
Danke dir, mache ich. Hätte ich auch selber drauf kommen können!

03.11.2011 19:24 • #14


Sabsi

15767
144
4
51
Da man im Vorfeld nie weiss worauf Kunden möglicherweise allergisch reagieren, sollte man nur neutrales Paraffin verwenden.

Zur Temperatur: unseres ist voreingestellt auf 52 Grad.... die Wärme kommt einem nur beim ersten mal so heiss vor, bei den weiteren Tauchgängen spürt man diese nicht mehr.

Hier auch noch was interessantes zum lesen:

http://www.parafin.de/830_paraffinbad.d ... finbad.php

Ich persönlich mag die Spray s überhaupt nicht, denn wenn man nicht alles abgedeckt hat und man nicht genau sprüht, hat man die Wachssprenkeln überall.

03.11.2011 22:52 • #15



Hallo Gast,

x 4#15