1

Ein Nagelstudio und die fehlende Hygiene

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" rote_zora79, 30.01.2012 19:52.

rote_zora79

10
4
Hallo,

ich lasse mir seit Kurzem meine Nägel machen. Meine Nagelfee ist ganz nett und man kann ganz schön ratschen mit ihr und die Nägel sehen auch nicht schlecht aus...nun es ist etwas Anderes was mir Sorgen bereitet. Ich habe das Gefühl, dass sie nicht hygienisch arbeitet. Erstmal das Wichtigste, sie desinfiziert mir nicht die Hände vor der Behandlung. Ob sie ihre desinfiziert, weiß ich nicht, sie geht immer auf Toilette bevor sie mich behandelt und da HOFFE ich, dass sie sich Hände wäscht und sie desinfiziert, aber gesehen selber habe ich es nicht. Dann die UV Lampen.. beim ersten Besuch fand ich, dass sie innen total dreckig sind. Man sieht so Reste der Farbgele drinnen usw. Naja begeistert war ich nicht...aber dachte mir, bin die letzte Kundin heute, dann kann ja mal passieren. Dann heute das dritte Mal bei ihr ( war da wegen den Liftings) und es hat sich nichts geändert. Und ich hatte die Möglichkeit zu beobachten, was passiert wenn die Nächste kommt. Ich war fertig und da hat sich gleich die nächste Kundin an "meinen Platz" gesetzt. Und meine Nagelfee fing an.. keine Desinfektion der Hände, Geräte und so fing sie an mit dem Fräser, mit dem sie bei mir gearbeitet hat, den anderen Kundin die Modellage zu entfernen. Ich weiß nicht natürlich, welches Bit sie genommen hat, so nah konnte ich es auch nicht sehen, aber sollte sie nicht davor den Platz und die Lampen desinfizieren? Ich kann mir gut vorstellen, dass die Pfeile, die bei mir benutzt wurden, auch weiter benutzt werden oder umgekehrt. Jetzt habe ich mir vorgenommen, dass ich sie gleich auf das anspreche ggf. mein eigenes Feilenset mitbringe... nur was nutzt mir das, wenn der Rest nicht desinfiziert ist. Wo kann ich mir so nen Set besorgen und was für Feile muss ich haben? Sind sie dann einmalig zu benutzen oder mehrfach?
Danke für Eure Antworten und Ratschläge.

Liebe Grüße

Tina

30.01.2012 19:52 • #1


Misses F

Misses F

4590
127
249
141
Das hört sich ja mal nicht sehr schön an.
Wenn du der Meinung bist, dass es nicht hygienisch bei ihr ist, dann wechsel das Studio, denn Hygiene ist das höchste Gebot im Nageldesign.
Nagelstudios stehen nämlich unter strengen Hygieneverordnungen. Normalerweise MUSS jede Kundin, egal wo, ein eigenes Feilenste haben!

Und natürlich müssen alle Werkzeuge, Geräte, Fräseraufsätze usw. nach jeder Kundin desinfiziert oder sogar sterilisiert werden!

Wenn du dir ein eigenes Starterset zulegen möchtest, hast du leider die Qual der Wahl :)
Es gibt mittlerweile sooooo viele Anbieter, die solche Sets anbieten.
Manche sind eben gut und manche auch totaler Mist.
Wenn du dir ein gutes Starterset kaufst, dann hast du ja das wichtigste schon dabei - auch die Feile(n) und Buffer!

Es gibt natürlich Einweg-Feilen, die nach einer Modellage schon total stumpf sind und wirklich nur 1x zu gebrauchen sind (solche hatte ich leider auch schon) und wenn du gute Feilen hast, kannst du sie auch mehrmals benutzen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen!? :oops:

30.01.2012 20:01 • #2



Hallo rote_zora79,

Ein Nagelstudio und die fehlende Hygiene

x 3#3


Delphin63

2
Wenn du deine eigene Feile mitbringen möchtest, würde ich eine 100/180 er Körnung nehmen.
Gib ihr eine Chance und weise sie auf die mangelnde Desinfektion hin. Du kannst ihr ja sagen: "so wie du das beobachtet hast, sehen das auch andere Kundinnen und dass dies bestimmt keine gute Werbung für sie wäre."
Ich würde das tun und wenn sie das nicht ändern möchte, dann wäre ich den letzten Tag bei ihr gewesen.

30.01.2012 20:02 • #3


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Au weia.. Ganz ehrlich, sprich sie nächstes mal drauf an und BESTEHE auf Desinfektion aller Sachen vor deinen Augen und sag ihr, dass du sonst woanders hingehst. Das geht gar ne, wenn Kunden sich die eigenen Feilen und Desinfektion mitbringen.
Wenn du das tun willst, eine mit 240Grit zum buffern und eine mit 100/180 Grit. Jede Feile sollte nur einmal verwendet werden.

30.01.2012 20:05 • #4


nailsdesign

nailsdesign

549
22
71
kauf keine Feile! Das ist keine Lösung!
du solltest mit deine Nagelfee sprechen. Sag ihr was dir nicht gefällt und frag wie sie möchte das ändern. Wenn sie nicht reagiert,wechsel die Nagelstudio.
Deine Nagelfee soll sich schämen wenn du eigene Feile mitbringst!

30.01.2012 20:58 • #5


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Feilen mehrfach verwenden ist sowieso... igitt. Wie will eine Sprühdesinfektion denn so ne Feile wieder keimfrei bekommen.. Nee da nehm ich lieber Einwegfeilen.

30.01.2012 21:04 • x 1 #6


nina1978

Bitte Bitte bevor du das nächste mal dir dort die Nägel machen lässt erstmal Thema Hygiene ansprechen.
Wenn du nicht vorhast zu wechseln ,sprich das bitte sehr deutlich an das du wünschst das deine Hände + IHRE desinfieziert werden das die UV lampe desinfiziert wird usw.
Nicht auf die leichte Schulter nehmen, du weißt ja nicht was die Kundin vorher vielleicht für Probleme mit den Nägel hatte ( Nagelpilz...usw...) und du bekommst dann vielleicht noch den gebrauchten Fräseraufsatz (OMG)

Kann ja sein das es nur Zufall war aber sollte es wirklich so sein ,würd ich mir das gut überlegen !

Ich hab mir für meine UV Lampen 2 Einleger( einlaminiert) gemacht, lächelndes Smiliegesicht unten drunter steht " Ich bin desinfiziert !
Ist eine Sicherheit für mich so weis ich immer das ich die Geräte desinfieziert habe, natürlich muß man dran denken diese wenn der Kunde kommt zu entnehmen. Jedoch meine Kundinnen machen das schon von selbst !
LG :knuddel:

30.01.2012 21:29 • #7


rote_zora79


10
4
Ja, also ansprechen tue ich beim nächsten Mal garantiert, bin bald da zum Auffüllen. Wechseln möchte ich im Moment ungern, denn das ist das einzige Studio bis jetzt, wo mir die Nägel nach 2 Tagen nicht abgefallen sind...Und alle in der Umgebung empfehlen es...Bin selbst auf Empfehlung hingegangen. Nur die Leute kenne ich nicht so gut um zu fragen jetzt, "na wie ist das bei euch, hat sie eure Hände desinfiziert oder nicht...?" Aber hygiene ist für mich das A und O, und meine Gesundheit ist mir natürlich sehr wichtig. Bin gespannt, wie sie reagiert und was sie sagt.

Oder hat jemand ein Geheimtipp für Studio im Raum Freisind, Landshut, Mainburg?

Lg

30.01.2012 21:33 • #8


Sabsi

15767
144
4
54
Mich würden in dieses Studio keine 10 Pferde hinlocken.... vorausgesetzt es verhält sich mit der Hygiene tatsächlich so wie Du es gerade eben geschildert hast.

Sag Ihr in einem höflichen aber bestimmten Ton was Dir nicht gefällt..... richtet sie sich drann ist ok, wenn nicht .... es gibt bestimmt auch in Deiner genannten Umgebung Studio ´s die hygienisch arbeiten.

30.01.2012 23:46 • #9



Hallo rote_zora79,

x 4#9