Erfahrungen mit Russischer Maniküre

"

Nageldesign

" linalinchen, Gerade eben.

linalinchen

1
1
Ich wollte jetzt auch mal die russische Maniküre ausprobieren, bei der die Nagelhaut nicht nur zurückgeschoben, sondern komplett entfernt wird. Auf Bildern sahen die Nageldesigns immer total schön und sehr clean aus, was mir gut gefällt. Da ich im Internet allerdings gelesen habe, dass diese Art der Maniküre nicht ganz ungefährlich ist, wollte ich mich nicht selbst dran versuchen und lieber zum Profi gehen :help: .
Also ab in mein neues Kosmetikstudio des Vertrauens, L.E. Beauty in Frankfurt, und los ging es. Ein bisschen nervös war ich ja schon, schließlich hört es sich nicht gerade nach Spaß an wenn von Haut entfernen und abfräsen die Rede ist :shock: . Trotz der angenehmen Atmosphäre und meiner wirklich netten Nageldesignerin musste ich also kurz durchatmen, aber es war ja ein selbstgewähltes Schicksal, also was soll die Jammerei.
Die Behandlung war dann auch gar nicht schlimm, es gibt Angenehmeres aber es hat nicht groß wehgetan. Es wurde auch eine Technik zum Verstärken des Nagels angewendet, Rubber Base oder so heißt die glaube ich. Dann noch schlicht lackiert in Rosa und schon war ich fertig. Noch schnell ein Paar Tipps wie zum Beispiel regelmäßig Nagelöl verwenden und kein Nagellackentferner mit Aceton (!), Tschüssi und ab aus der Tür. Die tun mir momentan ja schon leid, müssen die ganze Zeit mit Maske arbeiten, mir reicht das schon während der Bahnfahrten und Einkäufe...
Ich bin aber immer noch überrascht wie schnell und unkompliziert das ging und mit dem Ergebnis bin ich wirklich happy. Der Nagel wurde optisch verlängert ohne total künstlich auszusehen und es wirkt total clean und ordentlich. Auf jeden Fall zu empfehlen, aber echt nur beim Profi sicher ist sicher! :)

Hier für Interessierte noch der Link zum Studio, super nette Mitarbeiter und ich finde sie arbeiten ordentlich und sauber.

Gerade eben • #1







Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign