12

Farbgel härtet nicht aus

Tatjgnom

319
6
143
Vielleicht sind die Lampen alt und müssen mal getauscht werden.
Oder es zu viel Farbe auf dem Nagel. Versuch mal wirklich ganz dünn 2-3 Schichten, es muss ja nicht gleich beim ersten Auftrag deckend sein. Ich hab auch eins von Jolifin (dunkel Blau/Marine) das ich in 3 Schichten ganz dünn auftragen muss, weil es sonst Wellen auf der Oberfläche bekommt und unten drunter noch feucht ist. Gleiches gilt für den schwarzen Holo-Lack, den kann ich auch nur hauchdünn auftragen weil er sonst nicht richtig härtet.

20.02.2017 10:34 • #16


Unikum

Unikum

203
2
2
147
Die Gellieferanten drehen so an der Zusammensetzung des Geles das nur noch Ihre kräftigen LED Lampen damit klarkommen. Denn die wollen ja Ihre LED Lampen auch verkaufen. Und kleinen schwachen werden evtl. Probleme haben. Ich glaube nicht das eine kleine günstige Lampe die Leistung einer vom Gellieferanten Lampe erreicht.
Die Industrie gibt den Weg vor, wer mitspielen möchte muss wohl oder übel den Weg folgen.

Gruß Martin

20.02.2017 12:18 • x 1 #17


Solaria

Solaria

1946
38
5
846
Das hat aber mit der Power von LED/UV Lampen nichts zu tun, sondern mit dem Nanobereich des Lichts in dem die Photoinitiatoren im Gel anfangen zu reagieren.
Und ob für UV oder LED geeignet steht ja eigentlich am Produkt dran.

22.02.2017 21:25 • x 1 #18


jane-doe

jane-doe

5714
158
7
1482
Zu deinem Problem und deiner Beruhigung, ich kann da auch ein paar "Stories" beitragen....und ich mach das schon ein paar Jahre....
ich weiß auch nicht, wieviele Farbgele ich schon in die Tonne gekickt habe - und dabei waren welche für 1,99 und für fast das doppelte - wo es mir echt fast die Tränen in die Augen getrieben hat.
Erst gestern wieder - froschgrün Fullcover - pro Hand ein Nagel - sollte dann ein Spinnennetz gestempelt bekommen. Beide Finger gleich behandelt - gefeilt gebuffert und Gel ausgehärtet.
Wollte nur ein wenig buffern für den Stempel.
Ein Nagel gebuffert, gestempelt - fertig.
Der andere - gebuffert - da lag dann die vordere Hälfte des FC auf dem Tisch - einfach so, an einem Stück.
Das ganze also nochmal: befeilt, gebuffert - gaaaanz vorsichtig - löst sich vorne am Nagelrand ein kreisrundes Stück. Ich dachte ich spinne. Nur nebenbei: gleiche Lampe, gleiche Röhren, nicht auf den befeilten Nagel getatscht, kein Cleaner im Spiel - nicht draufgehustet - Kundin hat sich auch nicht ins Gesicht gefasst damit - ich hab keine Erklärung. Schon gar nicht, weil ich das Gel letzte Woche auch schon verwendet hab, gleiche Vorgehensweise....

Langer Rede kurzer Sinn: Alles was dein Problem betreffen könnte wurde schon geschrieben. Wenn du alles o.g. ausschliessen kannst, dann ist das ärgerlich, keine Frage - und ich hoffe, es sind nicht allzuviele Gele, die das bei dir betreffen.
Ich würds einfach nochmal probieren und dann evtl. mal auf ne andere Markte ausweichen. Das hängt auch ganz bestimmt nicht mit CFL oder LED zusammen - vielleicht einfach nur spooky...

Und zum Thema Lampen und Leistung usw. - schaut mal das Video, finde ich sehr informativ

LG Jane

23.02.2017 01:41 • x 1 #19


SchoeneNails

3
1
1
Ich habe früh ab und zu das Problem gehabt, bis ich neue Led Lampen gekauft habe. Alles trocknet in 30 sec.

23.02.2017 10:59 • x 1 #20


Unikum

Unikum

203
2
2
147
Ja danke, das Video ist ganz intressant . Da ich von Markengel über Discount auch Chinaware verarbeite, seitdem ich die LED Lampe nutze hab ich keine Probleme mehr.
Gruß Martin

23.02.2017 15:41 • #21











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign