Fernkurs Essential Nails

"

Kurse, Workshops & Weiterbildung

" Eiskönigin, 05.08.2008 22:41.
Eiskönigin

Eiskönigin

51
6
Hallo ,
vielen Dank für die Liste der Schulungsanbieter!

Ich denke jetzt ernsthaft darüber nach, eine Schulung zu machen. Für mich kommt nur eine Fernschulung in Frage. Ich habe mir grad ausführlich die Seite von Essential Nails angesehen und denke, dass das wirklich gut für mich wäre. Wie seht ihr das? Hat schon jemand Erfahrungen damit?
Würd mich freuen, die Meinung erfahrener Nageldesignerinnen zum Thema zu lesen, das wäre bei der Entscheidung sicherlich hilfreich!

Jetzt bin ich erstmal 2 Tage im Krankenhaus, nichts dramatisches, ein paar Langzeittests, einmal durch die CT-Röhre und dann darf ich hoffentlich ohne oder zumindest mit halbwegs beruhigender Diagnose wieder nach Hause. Mal sehen, melde mich spätestens zum Wochenende wieder!

GLG

05.08.2008 22:41 • #1


Traumangela

Hallo Eiskönigin,

über Fernkurse gibt es immer geteilte Ansichten, die einen sagen so die anderen so.

Mit dem Fernkurs von Essential Nails triffst Du eine sehr gute Wahl, denn Deine Arbeiten mit dem Nailtrainer auf den Übungsnägeln werden genauestens bewertet und es wird dir mitgeteilt, wo Deine Schwächen liegen. Die Unterlagen sind soweit ich bisher Einsicht hatte gut, nicht zuwenig aber auch nicht zuviel. Die Produkte die dabei sind, kann man aber nur für den Nailtrainer verwenden nicht für eine Modellage da sie speziell auf den Kunstoff abgestimmt sind.

Alles in allem aber ist es wie gesagt nur ein Fernkurs, es guckt dir niemand dabei über die Schulter was Du machst und Fehler eignet man sich sehr schnell an.

Ausserdem was den Preis betrifft, dafür bekommt man auch anderswo eine gute und vernünftige Ausbildung.

Weiters ist noch zu beachten, Firmen bei denen man mit einem Zertifikat bestellen kann , erkennen Fernkurszertifikate meist nicht an.

Überleg es dir daher sehr genau wofür Du Dein Geld ausgibst.

Liebe Grüsse

05.08.2008 23:27 • #2



Hallo Eiskönigin,

Fernkurs Essential Nails

x 3#3


Hellbabe

Hellbabe

1096
81
87
140
Die beste Fernschulung kann keine "normale" Schulung ersetzen. Und wenn du bedenkst, daß die Fernschulung das gleiche kostet wie eine vernünftige Schulung, wo ein Ausbildungsleiter direkt vor Ort ist, dann würde ich mich doch lieber für die "Vor-Ort-Schulung" entscheiden...

Und wie schon sagte, Fernschulungen werden nicht überall anerkannt.

Von woher kommst du noch mal?....dann kann man sich ja mal zusammen Gedanken machen, wo du eventuell eine Schulung machen könntest.


LG

Silke

06.08.2008 18:50 • #3


DasLii

DasLii

72
5
6
Hallo...

die letzten Antworten sind ja hier schon ein weilchen her und deshalb wollte ich fragen ob evtl. schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat...

bin auch darauf gestossen und konnte bis jetzt noch nicht wirklich was darüber finden...
bin Mutter eines 15 Monate alten Jungen und da man dort mehr oder weniger freie zeit einteilung hat finde ich es eigentlich ganz ideal für mich (da kommt noch hinzu das ich keinen Führerschein hab und auch dem Land lebe)...

wär toll wenn mir jemand dazu was sagen könnte :)

03.04.2013 07:33 • #4


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Anbetrachts der Tatsache, dass es in deinem Umkreis eine Menge toller Ausbilder gibt, solltest du es lassen.
In einer Fernschulung bekommst du nicht gezeigt, wie du die Feile halten musst, wie du dein Gel besser auftragen kannst usw. Die Anleitungen und Videos sind absolut unbrauchbar.

03.04.2013 07:40 • #5


DragonLady

DragonLady

1303
70
13
2
Da gebe ich ShugahDeluxe recht. Ich wollte das damals auch machen, aber ich bin auch der Meinung das Du für den Preis lieber eine richtige Ausbildung/Schulung machen solltest. Viellicht ist es nicht schlecht das zusätzlich zu machen, aber das ersetzt natürlich nicht das professionielle arbeiten mit einem Trainer, der Dir direkt zeigt wie man die Feile hält und alles. Ich hätte zu viel Angst mir Fehler anzueignen, welche hinterher nur schwar wieder raus zu bekommen sind. Und Du möchtest ja auch keinen verletzten. Ich bin froh das ich mich dagegen entschieden habe und im Mai mein Grundseminar mache :D Ich bin froh,d as ich dann jemanden hintermir stehen habe, der mir auf die Finger guckt :D Es gibt doch bestimmt die Möglichkeit, dass Dich jemand an einem Wochenende mal irgendwo hinbringt und ggf. auf Dein Kind aufpasst, eventuell die Mama oder so :-)
Wo ein Wille...da auch ein Weg^^
Liebe Grüße

03.04.2013 08:26 • #6


DasLii

DasLii

72
5
6
Danke für eure Antworten... hatte bis jetzt leider keine zeit zum Antworten aber dafür nun :)

Ja ich hatte ja auch schon so meine Bedenken, allein weil man keine Erfahrungsberichte irgendwo finden kann...

Also ich weiss ja nicht ob ich mich vielleicht ein wenig zu doof anstelle aber wenn ich nach Schulungen in meiner Region suche, finde ich nicht wirklich was, das mich weiter bringt...

naja und leider bin ich ein wenig auch mich allein gestellt, hab zwar meinen Mann aber meine Eltern sind nach Schweden ausgewandert als ich im 3. Monat Schwanger war :(

Aber sicher wo ein Wille ist da ist auch ein Weg ;)
Und an Willen mangelt es mir nicht :)

08.04.2013 14:53 • #7


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
56
Also eine Stunde von dir weg hast du Faylyla http://www.artofnailsandbeauty.de/SCHULUNGEN
und zwei Stunden weg Sonne75w, abc nailstore in Hannover usw ;)

08.04.2013 15:37 • #8


Cathan

Cathan

282
21
2
2
Jeder Kurs hat seine Vor- und Nachteile.

Für mich liegt der Vorteil in der Fernschulung in dem monotonen Arbeiten an den Grundtechniken. Während man in einer Vorortschulung zwar die Techniken gezeigt bekommt so ist die Übungsphase viel zu kurz. Zuhause braucht man dann die Disziplin das Gelernte immer wieder zu wiederholen und zu vergleichen. Ich habe mir den Nailtrainer geholt und bei dem sind die Übungskarten direkt dabei die auch in dem Bewertungspaket enthalten sind. Dann braucht es nur noch die Disziplin die Übungen zu machen. Dann kann man das auch ohne das Bewertungspaket bezahlen zu müssen. Durch die ständigen Wiederholungen sehe ich von Modellage zu Modellage immer mehr Fehler. So arbeite ich die ersten Modellagen bereits wieder nach weil sie mir bereits zu schlecht sind. Dabei ist man nicht von einem Design abgelenkt, das ich machen würde wenn ich mich nicht an die Übungskarten halten würde, sondern ich konzentriere mich rein auf ein exaktes und sauberes Arbeiten.

Das Bewertungspaket kann ich nicht empfehlen. Das Handbuch ist nicht ausführlich genug und die Videos total veraltet. Die Fragen auf dem Bewertungsbogen sind zum Teil schlecht aus dem Englischen übersetzt und missverständlich.

Essential Nails wirbt damit dass ihr Zertifikat anerkannt ist. Wer sagt denn dass mir ein Zertifikat einer lokalen Schulung akzeptiert wird?
Und das Bewertungspaket kostet 155 Euros. Für den Preis habe ich noch keine ordentliche Schulung(mehr als ein Tag) in meiner Nähe gesehen.

Wenn ich es mir leisten könnte dann würde ich auch eine Vorortschulung besuchen. Doch leider sind viele Schulungen unter der Woche. Da bin ich arbeiten. Oder man muss zur Schulung ein Handmodel mitbringen. Das habe ich nicht. Und ich gebe keine 500 Euros aus für einen zweitägigen Kurs. Das ist mir zu viel Geld für ein Hobby. Also haben die Fernkurse ihre Berechtigung. Es fragt sich nur wozu man den Kurs braucht? Als Hobby brauche ich das Zertifikat nicht. (Höchstens für meine Wand der Eitelkeit). Und für ein gewerbliches Arbeiten ist das kein qualitiver Nachweis.

08.04.2013 16:41 • #9



Hallo Eiskönigin,

x 4#9