6

Fräseraufsatz abgebrochen

"

Geräte, Zubehör & Studiodekoration

" HeikeW, 07.06.2020 13:58.

HeikeW

6
1
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mir ist mein Handstück vom Marathon Fräser runtergefallen und der Bit natürlich genau am Schaft abgebrochen.( Im Anhang ein Foto vom Handstück vorne.)
Nun bewegt sich der Schaft leider mehr, obwohl ich am Handstück immer noch drehen kann um zu öffnen oder zu schließen.

Freue mich über Rückmeldungen von euch.

Viele Grüße Heike

07.06.2020 13:58 • #1


Ginger

Ginger

10021
117
70
4925
Leider hat es nicht geklappt mit dem Bild...
Also die Bithalterung öffnet sich nicht?

Da habe ich leider auch keine Idee, ausser rumfummeln und Ausprobieren... :D Habe das Handstück jetzt gerade nicht vor Augen, aber kannst du es vielleicht irgendwie aufdrehen / aufschrauben? Vielleicht ist da drin nur was gelockert....

Wenn alles nichts hilft, bleibt nur, ein neues Handstück zu kaufen. :nixweiss:

07.06.2020 14:05 • #2



Hallo HeikeW,

Fräseraufsatz abgebrochen

x 3#3


Peggylein

Peggylein

1040
44
54
1131
Probier es nochmal mit einem Foto...

Mir ist von meinem alten Fräser auch mal das Handstück runtergefallen. Es hatte dann auch Spiel und die Bits liefen nicht mehr rund, was zum einen unschön beim Fräsen ist, zum anderen auch nicht ungefährlich ist.
Ich würde mir wahrscheinlich gleich ein neues Handstück zulegen.

Oder kommt der abgebrochene Schaft nicht mehr raus? Trotz, dass sich der Schnellspanner öffnen und schließen lässt? Dann ist drin auf jeden Fall was so verbogen, dass er nicht mehr nutzbar wäre, auch wenn du den Schaft rauskriegst.

07.06.2020 14:40 • x 1 #3


HeikeW


6
1
Vielen Dank für eure Antworten, ja leider öffnet sich der Drehspanner nicht mehr, obwohl ich ihn am Handstück noch betätigen kann und innen ist halt noch ein Stück vom Bit.

Ich verstehe nicht ganz warum es mit dem Bild hier nicht klappt

07.06.2020 16:39 • #4


ela-nails

ela-nails

4768
113
191
3034
Versuche mal das Bild eventuell zu verkleinern. Vielleicht ist es zu groß. ;)

08.06.2020 07:33 • x 2 #5


NCS

NCS

105
4
64
Hallo HeikeW,

ich hab auch einen Marathon-Fräser.
Du kannst mal versuchen den Greifer selber zu drehen. Der lässt sich nämlich auch drehen und lockern.
An sonst kann man auch die Metallabdeckung lösen und abziehen.
Ich häng dir mal die Anleitung als Bild an, sollte die bei deinem Gerät nicht dabei gewesen sein.
Bedienungshinweis Marathon Handstück Fräseraufsatz abgebrochen in Nagelstudio Zubehör Bedienungshinweis Marathon Handstück.jpg
Bedienungshinweis Marathon Handstück
81 89.23 KB

08.06.2020 08:49 • x 1 #6


HeikeW


6
1
Herzlichen Dank dafür. Das habe ich bereits gemacht, aber dann hat man ja nur das obere Stück und das Innenleben vom Schaft. Der Schaft selbst lässt sich ja nur drehen wenn man am mittleren Teil ( Einspannung) des Handstückes dreht.

Hoffe das ist verständlich erklärt was ich meine .

Ich versuche auch hier mal ein Foto anzuhängen.
Innenleben Marathon Fräseraufsatz abgebrochen in Nagelstudio Zubehör 15916019968608037631659770090438.jpg
Innenleben Marathon
128 30.87 KB

08.06.2020 09:40 • #7


NCS

NCS

105
4
64
Bei mir lässt sich auch der Greifer vorne drehen, da wo die Kerben außen sind.
Hab ich durch Zufall raus gefunden, als mal ein Bit nicht richtig halten wollte, obwohl der Greifer eigentlich geschlossen war.
Ich hab dir die Stelle mal markiert, die ich meine.
Greifer Marathon Fräser Fräseraufsatz abgebrochen in Nagelstudio Zubehör 20200608_104505.jpg
Greifer Marathon Fräser
86 49.51 KB

08.06.2020 10:48 • x 1 #8


HeikeW


6
1
Wie hast den denn offen bekommen?

08.06.2020 15:48 • #9


NCS

NCS

105
4
64
Bei mir war es ja umgekehrt. Ich musste ihn fest drehen. Irgendwie hatte er sich von alleine gelöst. ich hab ihn dann mit einer kleinen Zange wieder fest gedreht.
Was so rum geht, müsste ja eigentlich auch anders herum funktionieren.

08.06.2020 20:06 • #10


HeikeW


6
1
Zitat von NCS:
Bei mir war es ja umgekehrt. Ich musste ihn fest drehen. Irgendwie hatte er sich von alleine gelöst. ich hab ihn dann mit einer kleinen Zange wieder fest gedreht.
Was so rum geht, müsste ja eigentlich auch anders herum funktionieren.

Ich habe nun alles versucht, leider ohne Erfolg. Das komische ist, wenn ich am Handstück die Einspannung drehe, sieht man dass es sich einen Millimeter raus bewegt..ich glaube ich werde ihn leider einschicken müssen.

Lg Heike

09.06.2020 07:51 • #11


NCS

NCS

105
4
64
@HeikeW
Ich drück dir die Daumen, dass man es reparieren kann. Wäre ja blöd, wenn du ein neues Handstück kaufen müsstest.

09.06.2020 08:06 • x 1 #12


HeikeW


6
1
Zitat von NCS:
@HeikeW
Ich drück dir die Daumen, dass man es reparieren kann. Wäre ja blöd, wenn du ein neues Handstück kaufen müsstest.


Vielen lieben Dank, das hoffe ich auch sehr.

Vor 17 Minuten • #13



Hallo HeikeW,

x 4#13










Geräte, Zubehör & Studiodekoration