Frage zu Acrylgel von US Nails Arena

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" Nagelfeealina, 08.10.2012 19:15.

Nagelfeealina

218
62
Hallöchen

Ich benutze normalerweise das Fiberglas Gel von der Wellness Collection Jolifin.

Bei 2-3 funktioniert das jedoch leider nicht so gut.

Habe nun gehört das Acrylgel vonUS Nails Arena soll
Sehr gut sein.

Dieses hab ich mir nun bestellt.

Als Haftgel benutze ich immer das Make Up Gel von touchee.
Nun meine Frage: kann ich das auch weiterhin als Haftgel nehmen oder sollte ich dann schon das Acrylgel auch als haftgel nehmen (ist ja ein einphasen gelglaub ich)?
Und primer hab ich von SNC.

Wie würdet ihr das machen?


Danke schonmal

Lg

08.10.2012 19:15 • #1


Xanthara

4908
113
25
Wenn man Primer benutz, sollte der von der selben Firma sein, mit der du auch die nächste Schicht arbeitest. Also sollte auch das Aufbaugel von SNC sein. Schon alleine da kann das Problem liegen, das es nicht hält.

08.10.2012 19:57 • #2



x 3#3


Xanthara

4908
113
25
Dann war ich gerade auf der Seite von Touche, es gibt dort kein Makeupgel, das man als Haftgel verwenden kann. Bist du dir sicher, das was du benutz auch genau dafür geeignet ist?

08.10.2012 20:26 • #3


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
34
Xanti..
was sind die Vorteile von Acrygel?
Bisher dachte ich Fieberglasgel... super .. bombe..paßt..
Wenn das mal nicht mehr hält.. recht selten... dann ggf Acryl...
Aber die Kombi... Acrylgel?
Hast da mal nähere Infos drüber..?!

08.10.2012 20:26 • #4


Xanthara

4908
113
25
Acrylgel sollte/hat bessere Haftungseigenschaften.
Auf Acrylgel kannst du dann mit Fiberglasgel weiter arbeiten.
Wichtig hier ist nur, das wieder das "harte" Material nach unten kommt und das weiche drüber.
Du musst jetzt nicht gleich ein Acrylgel kaufen, du kannst auch dein
normales Haftgel nutzen, einfach Haftgel auf den Nagel auftragen, dann ein wenig Acryl draufrieseln lassen, 2 min aushärten wie immer.
Oder du nimmst ne Perle Haftgel auf und tipst diese dann in Acrylpulver und arbeites das dann auf den Nagel. (Diptechnik) vll haste davon schon was gehört.

08.10.2012 20:44 • #5


IcelaBaby

1298
17
1
1
wenn ikch jetzt acryl ins haft mit rein mache kann ich dann auch meine modellage dünner machen weils stabiler wird oder is das wirklich nur dafür da das es besser haftet?

08.10.2012 20:52 • #6


Xanthara

4908
113
25
Es geht hier nur um die Haftschicht. Wenn du mit Fibergals weiter arbeitest, dann muß die Modellage nicht dick sein. Fiberglas ist stabiler als ein normales Aufbaugel.

08.10.2012 21:09 • #7


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
34
ah ja danke..hört sich interessant an.. mal ausprobieren...

08.10.2012 21:11 • #8


IcelaBaby

1298
17
1
1
danke für die schnelle antwort ich habe kein fiberglasgel is aber nich so schlimm soooo dick werden die nägel mit normalem gel ja auch nicht ^^

08.10.2012 21:14 • #9


Xanthara

4908
113
25
Genau, das ist immer ein Vorurteil, das die Nägel dick sind. Wenn man anfängt mit Modellieren, das wird man dicke Nägel haben, aber wenn man sich besser mit der Technik und mit dem Material auskennt, dann werden die Nägel auch schlank und auch nicht dick.

08.10.2012 21:19 • #10


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
55
ist aber mit dem streuen bzw dippen eher weniger für Kunden gedacht. Das kann u.U. mit Powder A klappen, bei Powder B überhitzt es. Für den Huasgebrauch ja, aber mehr auch nicht.

Ich hatte das Gel von Us Nails ganz früher mal, da war es klasse. Ich hatte es als Cover gehabt. Jetzt wurde aber wohl die Rezeptur geändert und auch der Kundenservice hat arg nachgelassen.

08.10.2012 21:22 • #11


Ich-bin's

Ich-bin's

174
3
10
3
Hat mal wieder jemand aktuelle Erfahrungen mit us nails arena?

01.06.2014 19:21 • #12


Silverflower

Silverflower

326
26
10
ich verwende das acrylgel jetzt seit rund einem halben jahr und kann mich nicht beschweren. klar hält es nicht beijedem... aber sagen wir mal bei 8 von 10 leuten hält es wunderbar. es wird bloß arg heiß, aber es ist zum aushalten. allzu dick muss man es ja auch nicht auftragen ;) das rose farbene ist etwas dickviskoser als das klare. das rose nehme ich für schablonenverlängerung und das klare für den aufbau. das mu gel ist meines erachtens das gleiche wie das "alte" von NE , riecht auch irgendwie genauso. ob es nun auch tatsächlich das gleiche ist, kann ich nicht sagen. das french weiß deckt zwar sehr gut, härtet aber ganz schwer aus und da ich nur mit spotti arbeite beim french fällt es bei mir durch.

das acrylgel hat auch einen wunderbaren glanz der auch wochenlang anhält.

das wäre jetzt mein beitrag dazu ;)

01.06.2014 23:30 • #13


Ich-bin's

Ich-bin's

174
3
10
3
Super vielen Dank :-)

Ich hab ja das acrylgel Camouflage von us nails arena und mag das unheimlich gern :-)
Hab jetzt allerdings wo anders bestellt aber vielen Dank für deine Antwort...... Dann werd ich mir das auf alle Fälle wieder besorgen :-)

02.06.2014 09:51 • #14


Lillyfee1987

3
Hallo, da ja mehrere hier auch mit den Gelen von US Nails-Arena arbeiten , habe ich jetzt mal eine Frage : ich habe das All in One clear und das Acryl Gel clear ( das ist absolut identisch ), das All in One rose und das Acryl Gel rose ( und diese zwei sind absolut identisch) bin auch zufrieden, allerdings habe ich das Gefühl, dass es sich um das ein und selbe Gel handelt. Da ich ein Nagelstudio habe, habe ich mir die Datenblätter schicken lassen und auch auf den Datenblätter sind die gleichen Inhaltsstoffe , nur der Gel Name wurde abgeändert. Und vor allem, das Acryl Gel kostet ja das doppelte. Möchte auch keinem etwas unterstellen, aber die Firma gibt es ja auch mittlerweile nicht mehr. Habe auch gelesen, dass zum Schluss die Kunden die Ware nicht mehr erhalten haben und auch keine Rückerstattung mehr bekommen haben.

21.07.2020 08:52 • #15



Hallo Nagelfeealina,

x 4#15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps