4

Haftungsschwierigkeiten beim Modell

"

Gelnägel

" Karina1988, 29.08.2019 00:06.
Karina1988

Karina1988

106
11
247
67
Hallo ihr Lieben

Vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen für mich. Und zwar hatte ich ein Modell, bei der ich machen kann was ich will, bei ihr hält einfach nichts. Damit ihr mir vielleicht etwas helfen könnt, ein paar Angaben:

Naturnägel > Tulpe und Himmelfahrtsnägel

Naturnagelvorbereitung > Nagelhaut mit Propusher zurück schieben, Nagelhaut mit Fräser entfernen (Hier kommen 2 Bits zum Einsatz), Nägel mit Feile mattieren, Feilstaub gründlich entfernen

Getestete Varianten:
1. Modellage mit Dehydrator und Haftgel
2. Modellage mit Dehydrator, Ultrabond und Haftgel
3. Modellage nur Ultrabond
4. Modellage Dehydrator und Ultrabond
5. Modellage Ultrabond und Haftgel
6. Modellage nur Haftgel
7. Modellage mit Fiberglas Gelen
8, Modellage mit elastischen Gelen
9. Modellage mit Acrylgelen
(Verschiedene Haftgele getestet)

Getestete Nagelformen:
1. Kurz Square
2. Kurz Rund
3. Kurz Oval
4. Kurz Mandel

Verlängert über Schablone, etwas nach unten geneigt wegen der Himmelfahrer.

Egal was ich versucht habe, immer löst sich das Gel im Nagelbett Bereich ab, trotz gründlicher Nagelhautentfernung und sauberen Nagelrändern (also kein Gel hinein gelaufen) . Sie ist das einzige Modell was ich habe bzw. hatte, bei der das so ist. Sie möchte nun nicht mehr kommen, weil sie meint ich solle erst noch weiter ,,üben" und wenn ich das so gut hin bekomme, dass alles hält, kommt sie wieder. Dabei mache ich seid über 2 Jahren Nägel und habe bei sonst niemanden das Problem. Ich weiß nicht was ich falsch mache, ob ich überhaupt was falsch mache und warum es nur bei ihr so ist :nixweiss: . Sie hat Schilddrüsenprobleme, weshalb sie Tabletten nimmt aber dieselben nehme ich auch und bei mir löst sich nichts. Mir fällt höchstens noch Acryl ein aber damit arbeite ich nicht.

Sorry für den langen Text aber im Moment stelle ich mich etwas in Frage, es frustriert so, es nicht hinzukriegen, vor allem weil sie mir durch ihre Aussagen das Gefühl gibt, dass ich nicht gut genug bin :( Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen?

29.08.2019 00:06 • #1


Night56

Ich hätte jetzt auch gesagt Acryl wäre ein Versuch wert :nixweiss:

29.08.2019 05:24 • #2


Peggylein

Peggylein

669
40
46
805


Guten Morgen...

Ich hab dir mal nen Link reingesetzt.
Die Haftungsprobleme kommen wahrscheinlich von der Nagelform.
Ich hatte jetzt auch diese Herausforderung. Zwei neue Kundinnen, beide mit Himmelfahrern und Asia-Acryl. Die Nägel waren lang und sahen furchtbar aus. Bei der ersten haben wir stark gekürzt und eine Verstärkung gearbeitet, es sah am Ende auch gut aus. Die Nägel wachsen hat nicht so extrem nach oben, das sah mit dem Acryl vorher schlimmer aus.
Bei der zweiten gestern Abend wuchsen die Nägel stärker nach oben und sie wollte sie lang behalten. Da hab ich so gearbeitet wie im Video beschrieben. Für die Verlängerung hab ich Acrylgel genommen, für den Rest normales Gel. Auch das sah am Ende gut aus. Ein knapper Zentimeter Free-Edge in Mandelform.
Ich muss aber zugeben, dass ich dem Frieden nicht recht traue. Das Material über dem Beginn der Verlängerung wirkte doch recht wenig. Ich hab die Kundin aufgeklärt, dass ich Haftungsprobleme nicht ausschließen kann und die Verlängerung Probleme machen kann. Da sie mein Versuchskarnickel war, hab ich erstmal nur meinen Modellpreis verlangt. Außerdem hab ich sie aufgeklärt, dass dann immer neu verlängert werden muss und sie soll sich melden wenn was ist.
Ich bin sehr gespannt wie es bei beiden hält.
Acryl kannst du mal versuchen. Das Asiazeug hatte auf jeden Fall bombig bei beiden gehalten. Aber das tut es ja scheinbar bei allen...keine Ahnung was da drin ist :nixweiss:

Liebe Grüße

29.08.2019 06:47 • x 1 #3


Misses F

Misses F

4547
120
166
94
Huhu, also vorab. Dein Körper ist NICHT ihr Körper.. bezüglich der Schilddrüsenprobleme. Was bei dir hält, muss bei ihr leider nicht der Fall sein. Darauf kannst du nichts schließen. Medikamente verändern den Kreislauf und die Versorgung im Körper, bei manchen mehr, bei anderen weniger, bei anderen betrifft es Haare, bei manchen Nägeln, bei manchen die Haut. Andere wiederum haben bei allem Probleme, andere nicht.
Du solltest die Medikamente nicht ausschließen. Hatte die Dame denn schon vor dir (Gel)-Nägel gehabt? Mit was hast du den dehydriert? Manche Dehydrator haben einen Anteil mit minimal Wasser. Hat sie vielleicht unmittelbar vorher übermäßigem Wasserkontakt gehabt oder ihre Nägel eingecremt?
Hast du auch schon mal anstatt Ultrabond einen säurehaltigen Primer benutzt? Der "ätzt" die Nageloberfläche etwas an, damit sich das Material noch besser mit dem NN verbinden kann. in Ultrabond ist ja in den meisten Fällen säurefrei. Fragen über Fragen :nixweiss: :?

29.08.2019 20:01 • #4


Karina1988

Karina1988


106
11
247
67
Säurehaltigen Primer hab ich versucht. Mein Dehydrator ist ein Gemisch aus 70% Isopropanol und gereinigten Wasser. Übermäßig mit Wasser zutun hat sie nicht auch nicht mit Chemikalien. Einmal hatte sie die Hände zuvor eingecremt, das hat sie danach nicht mehr gemacht und dennoch die gleichen Probleme. Sie hat mir jetzt gestern Abend erzählt, dass sie wohl Hormone nimmt. Sie hat zu viel Testosteron und versucht seit längerem schwanger zu werden und muss aufgrund des übermäßigen Testosterons wohl mit Hormonen nach helfen und den Eisprung auslösen...ob das auch ein Grund sein kann, ich kenne mich damit nicht aus? :nixweiss:

29.08.2019 21:25 • #5


shorti100

shorti100

939
20
7
622
Ich denke schon, dass Hormone per Medikament auch große Auswirkungen haben können. Schließlich kann es bei Schwangerschaften (Hormone.....!) auch zu großen Haftungsproblemen kommen. Oder auch in den Wechseljahren.
Es MUSS alles nichts bewirken/heißen, aber es KANN.

30.08.2019 05:22 • #6


Misses F

Misses F

4547
120
166
94
Zitat von shorti100:
Ich denke schon, dass Hormone per Medikament auch große Auswirkungen haben können. Schließlich kann es bei Schwangerschaften (Hormone.....!) auch zu großen Haftungsproblemen kommen. Oder auch in den Wechseljahren.
Es MUSS alles nichts bewirken/heißen, aber es KANN.


Ganz genau!

Ich denke, da wir jetzt diese Information haben, könnte es wirklich auf die Hormonflut geschoben werden. Hormone verändern auch die Beschaffenheit der Nägel, so dass Kunstmaterial da drauf als "Fremdkörper" angesehen wird und ähnlich wie ein Piercing abgestoßen werden können, sprich es bilden sich Liftings, die zur Ablösung des Materials führen.

30.08.2019 07:50 • #7


Karina1988

Karina1988


106
11
247
67
Hmm...ob ich es dann noch mal ausprobieren sollte oder lasse ich es besser erst mal? Möchte ja auch nicht, dass sie sich irgendwie verletzt an den Nägeln oder nur Probleme damit hat. Sie hatte sich eben noch bei mir entschuldigt weil sie nicht wusste, dass es so relevant ist mit den Hormonen, natürlich hatte ich sie nach eventuellen Medikamenten gefragt und sie hatte mir dann nur von den Schilddrüsen Tabletten erzählt. Aber man spricht ja auch nicht gerne über solche Probleme, da kann ich ihr nicht böse sein :) Sie war nämlich auch schon in mehreren Nagelstudios und da hat sich auch immer schnell was gelöst, dass wusste ich vorher auch nicht. Dachte es liegt an mir, was es ja natürlich auch sein kann, dass ich den Fehler erst noch finden muss. Und ihr habt Recht, nur weil es bei mir und den anderen hält, muss es ja nicht bei jedem anderen auch so sein :)

30.08.2019 13:41 • #8


Misses F

Misses F

4547
120
166
94
Ich denke, dass sich ihr Körper erst wieder normalisieren muss. Leider unterschätzt man oft Hormone und was sie verändern können, grade wenn es bei einem selbst nicht so ist. So eine Dame hatte ich auch erst. Vielleicht beruhigt dich das. Mir hatte sie auch von ihrer Erkrankung und den vielen Medis nichts erzählt und ich hab mir da einen Wolf getan.. ich war ratlos und zweifelte.. obwohl ich 9 Jahre dabei bin :flehan: :roll:

Dann hatte ich sie aufgeklärt, von anderen "Fällen" erzählt und auch sie hat sich entschuldigt, dabei trifft sie keine Schuld. Das gibt es. Wir hatten uns dann darauf geeinigt, es sein zu lassen. Ich hab sie noch beraten mit Pflegecremes und alles, obwohl sie auch so schöne Nägel hat. :)

30.08.2019 14:28 • #9


Karina1988

Karina1988


106
11
247
67
Ja ich werde ihr auch sagen, dass ich warte bis sich alles wieder normalisiert hat und ich denke das ist auch in ihrem Sinne. War ja doch schon ziemlich frustrierend immer :) für beide Seiten :)

30.08.2019 14:40 • #10


Misses F

Misses F

4547
120
166
94
Ich kann es voll nach vollziehen und ich denke einige andere auch :knuddel:

30.08.2019 15:01 • #11


Karina1988

Karina1988


106
11
247
67
Noch mal ein Update zu dem Modell mit den Haftungsschwierigkeiten. Jetzt habe ich es mit den Click it Tips von Lyni probiert und siehe da: nach fast 3 Wochen noch alles dran und keine Liftings, wo vorher schon nach 2 Tagen der erste Nagel ab war...
Hänge mal ein Foto vom Rauswuchs an.
Jetzt folgt der Test wie das Refill hält (Auch hier noch mal ein Foto).
Rauswuchs Click it Tips Haftungsschwierigkeiten beim Modell in Gelnägel CYMERA_20191009_205713.jpg
Rauswuchs Click it Tips
41 77.97 KB
Refill der Click it Tips (Hoffe es hält weiterhin) Haftungsschwierigkeiten beim Modell in Gelnägel CYMERA_20191009_210253.jpg
Refill der Click it Tips (Hoffe es hält weiterhin)
39 119.87 KB

09.10.2019 20:16 • x 1 #12


ela-nails

ela-nails

4446
98
175
2785
Na super :) ich hoffe auch das es hält ;)

09.10.2019 20:26 • #13


Karina1988

Karina1988


106
11
247
67
Zitat von ela-nails:
Na super :) ich hoffe auch das es hält ;)


Bin gespannt ob sich jetzt wieder was liftet, da die Tips ja was rausgewachsen ist.

09.10.2019 20:30 • x 1 #14


ela-nails

ela-nails

4446
98
175
2785
Ich habe bei einer Kundin ja die gleichen Probleme gehabt. Ich hab ihr dann ja auch die X-tention Tips drauf gemacht.
Sie ist jetzt heute das zweite mal zum Refill hier gewesen. Es hat bis jetzt super gehalten und beim nächsten Termin können wir dann ihre eigenen Nägel modellieren :)
Ich will damit sagen: Gib niemals auf. Auch bei deinem Modell wird es halten. Glaub an dich .... Ich tue es auch ;)

09.10.2019 20:41 • #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel