10

Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel

"

Nagellack & UV-Lack

" Nightwind56, 03.02.2019 07:39.

Nightwind56

Hallo an alle

Ich brauche eure Hilfe.
Ich hatte neu UV Gellack 3in1 von Canni.
Das ist Unterlack, Farbe und Überlack in einem.
Ich habe es in einer dünnen Schicht aufgetragen auf den vorbereiteten NN.

Arbeitsschritte:
Nagel haut mit propusher geschoben
Mit fräser unsichtbare Nagel haut entfernt
Buffern des NN
Primer von Canni aufgetragen

1 Schicht Canni 3in1 Gellack Lila/rosa (alle Finger rosa, RF und Daumen lila)
Aushärten 2Min
Zweite Schickt Gellack
Aushärten

Nagelöl

Nun hielt das ganze 12Tage bis ich einen kleinen Riss am Rand vom ZF bemerkte, der leicht schmerzte. Also feilte ich alles runter, da ich es mit den mitgelieferten Entfernzngspads auch nach 15Min nicht wegbekam.

Mein NN ist jetzt extrem weich, biegsam, schmerzt und ich bekomme den Gellack nicht komplett ab. Es wirkt als sei er IM Naturnagel. Feilen geht nicht mehr, es schmerzt. Der Lack ist zT noch sichtbar.

Ich wollte eigentlich eine komplette neumosdellage heute machen mit Tips, Gelnägeln etc. Nun hab ich Angst da der NN schmerzt und die Farbe nicht weggeht.

Was soll ich tun? Ich hoffe auf schnelle Hilfe, bin etwas verzweifelt...

Lg
Ganze hand Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV IMG-20190202-WA0070.jpeg
Ganze hand
245 50.53 KB

03.02.2019 07:39 • #1


Nightwind56

Hoffe jemand kann helfen mein ZF ist wirklich empfindlich zZ. :/
Ringfinger mit Farbe im NN Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15491907910343381579690033697161.jpg
Ringfinger mit Farbe im NN
217 102.46 KB

03.02.2019 12:45 • #2


ela-nails

ela-nails

4230
93
168
2527
Das hört sich nicht gut an aber ich weiß jetzt gerade nicht wie ich dir helfen kann. Hast du schon Nagellackentferner mit aceton versucht?

03.02.2019 12:59 • #3


Nightwind56

Ja hab ich durch. Mit und ohne Aceton. Es scheint wirklich IM Nagel zu sitzen :(( so kann ich ja vermutlich keinen neuen Aufbau mit Tipps machen.

03.02.2019 13:51 • #4


Ginger

Ginger

9484
113
70
4288
na, das scheint ja ein super produkt zu sein :roll:
ich denke, aus diesem grund würde ich immer zu a) hochwertigen produkten greifen, wo ich relativ sicher sein kann, dass es sich gut lösen lässt und b) eher ein 3-phasen-system nehmen, also base, farbe und top separat. denn sollte sich mal was nicht richtig ablösen lassen, ist es nicht so schlimm, wenn es klar ist. aber diese farbreste jetzt sehen natürlich nicht schön aus, aber deine nägel jetzt noch mehr zu "malträtieren" hat ja auch nix...

vielleicht doch noch mal die entfernerpads versuchen? es sind ja wirklich nur noch reste, vielleicht geht es.
ansonsten bleibt wohl nicht viel, außer überlackieren (mit normalem nagellack) und warten, bis sich die nägel etwas erholt haben, so blöd das ist :nixweiss: mit einer neumodellage (mit was auch immer) würde ich auf jeden fall noch warten! so oder so müssen die nägel vorbereitet werden und wenn sie so empfindlich sind, kann selbst der buffer schon zu viel sein.

schade, das ist wohl echt doof gelaufen :?
wünsche dir schnelle gute besserung für die nägel :wink:

03.02.2019 13:54 • #5


Nightwind56

Danke für den Tip. Also dee Pafs hab ich 3x versucht, es hilft nichts :/

Ich hab jetzt etwas gebuffert, ein bisschen was kam noch weg, der Rest muss wohl rauswachsen :/ so ein Mist. Ich hab jetzt 1 Schicht Basegel drauf weil sie sonst noch mehr einreisen bzw ich nichts anfassen kann da alles weh macht..

Ich hoffe das erholt sich schnell :(
Das sind die 'schlimmen Produkte'. Ab damit in die Tonne.. Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15491968955926873094882803647860.jpg
Das sind die 'schlimmen Produkte'. Ab damit in die Tonne..
198 41.95 KB
Den hab ich jetzt als Schutz drauf Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15491969357602130206295157174480.jpg
Den hab ich jetzt als Schutz drauf
198 38.62 KB

03.02.2019 14:29 • #6


Sonne88

Sonne88

330
5
357
Ich würde auch nur normalen Nagellack drüber machen und warten, bis der Rest heraus gewachsen ist bzw nicht mehr schmerzt.
Gute Besserung für die Nägel!

03.02.2019 14:45 • #7


Nightwind56

Also ein kleiner Zwischenbericht.
Die Firma reagiert noch nicht auf meine Mail leider. Wenn sie Antworten, melde ich mich hier, falls irgendjemand mal das selbe Problem hat, was ich nicht hoffe.

Gestern hatte ich beim Duschen Schmerzen an den Nägeln sobald das warme Wasser diese berührte. Heute nicht mehr, also ein kleiner Erfolg. Meine Nägel sind nur leider soooo hauchdünn, das sie einreisen teilweise und ich sie nochmal kürzen musste und nochmal mit einem BaseCoat versiegelt habe als Schutz damit sie nicht noch mehr brechen. Einen Strasstein hab ich gesetzt, um den grössten Farbfleck abzudecken.

LG :)
Tag2 Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV DSC_0452.JPG
Tag2
182 33.59 KB

04.02.2019 21:33 • #8


Nightwind56

Die Firmeninhaberin hat mir heute per Mail geantwortet. Sie sagt dies sollte nicht passieren und bisher habe sie keine weiteren Meldungen dieser Art. Sie werde aber den hersteller kontaktieren und ich musste ihr Fotos schicken. Ich bin gespannt wie es weiter geht..

05.02.2019 20:12 • #9


Soniboni

:knuddel: Heiliger Bimbam, du Arme!

Wünsche dir ganz schnell gute Besserung!

06.02.2019 09:02 • x 1 #10


Nightwind56

Ich lasse meine Nägel nun noch 1-2 Wochen in Ruhe bevor ich mit dem Acryl beginne. Bis dhhin übe ich an Tips das Arbeiten mit dem Acryl. Aktuell hab ich meine dünne Basecoat Schicht entfernt um die Nägel nicht zu reizen. :) Schmerzen hab ich keine mehr. Aber die ZeigefingerNägel sind sehr sehr kurz.. :/ der Gellack also die Farbe sitzt teils noch IM Nagel.... Von der Firma kam auch nichts neues dazu.. :/ enttäuschend!
Rechts, kurzer zeugefingernagel Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15495379281688942209034013244457.jpg
Rechts, kurzer zeugefingernagel
129 38.41 KB
Restlack am RF links Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15495379932222314731750667332331.jpg
Restlack am RF links
128 29.26 KB

07.02.2019 13:12 • #11


shorti100

shorti100

853
18
7
524
Also sowas hab ich ja echt auch noch nicht gehört/gesehen. Die Firma "Canni" kenne ich auch gar nicht.
Ich persönlich schwöre ja auf CND Shellac (kombiniert mit anderen Farb-Firmen). Allerdings hat man da doch insgesamt 4 Schichten.

Aus Neugier habe ich vor kurzem den CND Shellac Luxe probiert. Das ist eigentlich genau das gleiche, bloß spart man sich am Anfang den Base-Coat. Und ablösen lässt es sich auch suuuuper schnell (also nicht 10 Min. einwirken, wie bei dem normalen Shellac). Gehalten hat das ganze 2 Wochen und paar Tage (weiß ich nicht mehr so genau). Aber ich war super zufrieden damit.

Also wenn dir bei UV-Lacken die 4 Schichten zu viel sind, probier doch "Luxe" mal.... (Hab aber gelesen, dass du jetzt Acryl probieren möchtest).

07.02.2019 14:58 • x 1 #12


Nightwind56

Danke für den Tip! :D
Ich versuch dann erstmal mit Acryl, möchte ja auch was längerfristiges :)

07.02.2019 15:28 • #13


Nightwind56

Ein Update: von der Firma kam keine Mail mehr, ich denke ich werde da jetzt ignoriert mit meiner Reklamation... Schade!

Ich hab keine Schmerzen mehr an den Nägeln aber die reissen alle ein.. Tut nicht weh aber ist sehr sehr mühsam.. Ich hab jetzt etwas mit Nagelreperatur Kleber gearbeitet damits nicht noch mehr reisst.. Mühsam!
Riss im Daumen links Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15497324238164242095564587705097.jpg
Riss im Daumen links
88 45.48 KB
Farbreste im Nagel, links Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15497324834269013206266647656924.jpg
Farbreste im Nagel, links
88 48.8 KB
Rechtehand, risse in den nägeln Schmerzen mit UV Lack im Naturnagel in Nagellack / UV 15497325249534888946815510851180.jpg
Rechtehand, risse in den nägeln
88 57.99 KB

09.02.2019 19:16 • #14


Nightwind56

Update..
Die Firma hat mir leider nicht mehr geantwortet. Sehr sehr schade, mieser Kundenservice!

Das Zeug ist inzwischen rausgekommen. Wie, kein Plan... aber es ist alles weg. Ich hab jetzt drüber immer normalen NL getragen um es abzudecken. Heute den NL abgemacht, war die Farbe des 3in1 Lackes von Canni auch weg. Ich hatte ja alles versucht: NL entfernen mit und ohne Aceton, UV Lack Entferner, feilen. Nichts half. Jetzt ist es weg. Endlich! :) juhu :flehan:

15.02.2019 20:51 • #15










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagellack & UV-Lack