3

Kann man einen Kunstnagel an der Haut anbringen?

"

Nagelkrankheiten

" tiffany1001606, 07.06.2021 09:00.
tiffany1001606

tiffany1001606

3
1
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit einen Kunstnagel (egal welches Material) auf die Haut meines Fingers zu kleben/befestigen. Der Hintergrund mir fehlt das Fingerendglied (samt Nagelplatte). Sprich ich brauche einen Tipp, wie ich einen Kunstnagel auf meinen amputierten/verkürzten Finger befestigen kann. Wünsche mir einfach nur einen Nagel auf meinem Finger und bin für jede Hilfe/Tipp dankbar. Habe bisher noch nix probiert, da der Unfall erst 4 Wochen her ist....

07.06.2021 09:00 • #1


Peggylein

Peggylein

1424
49
57
1412
Hallo
Das tut mir wirklich sehr leid mit deinem Finger.
Ich persönlich hatte noch nie eine Kundin mit einem ähnlichen Problem, sodass ich jetzt nicht aus Erfahrung sprechen kann.

Von den Materialien, die wir im Nageldesign nutzen kann ich aber sagen, dass keines auf der reinen Haut hält. Das liegt zum einen an der Durchfeuchtung und natürlichen Fettung der Haut, als auch daran, dass die oberste Hautschicht, die Hornschicht sich fortlaufend erneuert. Neue Zellen wachsen von unten nach und die obersten Zellen sterben ab und lösen sich als Schuppen ab. Darauf hält leider nichts.
Es gibt cyanacrylathaltige Kleber, die auch in der Medizin zum Wunden kleben verwendet werden, da könnte man vielleicht mal für einen Abend einen Plastiktip auf die Haut kleben. Aber für dauerhaft ist das auch nichts. Und gesund ist das auf Dauer für die Haut auch nicht.
Da der Unfall ja nun noch nicht lang her ist und ich auch nicht weiß, wie der Finger jetzt aussieht ist es auch recht schwer zu beurteilen, ob du da jetzt schon was probieren könntest.

Du hast dir vielleicht auch schon mal mit Sekundenkleber aus versehen auf die Haut geklebt und weißt vielleicht wie unangenehm das ist. So wäre das auch, einen Tip auf die Haut zu kleben. Fände ich persönlich nicht so dolle, auch wenn es nur mal für einen Abend wäre.

Ich kann dein Problem aber absolut verstehen. Es ist sicher schwer, sich mit dieser neuen Situation zurecht zu finden.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der mit sowas schon Erfahrung sammeln konnte.

07.06.2021 10:14 • x 1 #2



Hallo tiffany1001606,

Kann man einen Kunstnagel an der Haut anbringen?

x 3#3


Carry5141

Carry5141

5
1
5
Ich bin leider kein Profi, vermute aber, dass das Aufgrund der Haftung schwierig werden könnte. Meine spontane Idee (je nach dem um welchen Finger es sich handelt) wäre evtl eine Art "Prothese" für den Finger aus Silikon/Latex zu basteln, den du wie einen Fingerling überstreifen und beispielsweise mit Mastix befestigen könntest. So wie man es zum Beispiel im Theater als Maskenbildner macht. Dadurch könntest du vielleicht eine gute Basis für einen Kunstnagel schaffen. Wie der Wiederum zu befestigen wäre, könnte man evtl über Maskenbildner herausfinden. Liebe Grüße

07.06.2021 10:16 • x 2 #3


tiffany1001606

tiffany1001606


3
1
Danke für Eure Inputs.

Habe von der Firma Kryolan den Silikon Hautkleber "silicone-adhesive-neo-regular-bond"
empfohlen bekommen. Damit die Klebestelle auf der Haut flexibel bleibt. Jetzt wäre die Frage, welche Art von Kunstnagel am besten sich mit dem Silikonkleber verträgt. Acrylnagel oder welche Materialien gäbe es da noch, die ich probieren könnte? Mein Finger ist schön verheilt. Eine Probe kann ich bestimmt in den nächsten Wochen mal wagen. Würde den Nagel nur zum Ausgehen ankleben, also nicht tagelang drauf lassen....

07.06.2021 11:54 • #4


tiffany1001606

tiffany1001606


3
1
aja es ist der Ringfinger (4 ter Finger) an der linken Hand.

07.06.2021 11:56 • #5


Peggylein

Peggylein

1424
49
57
1412
Zitat von tiffany1001606:
Danke für Eure Inputs.

Habe von der Firma Kryolan den Silikon Hautkleber "silicone-adhesive-neo-regular-bond"
empfohlen bekommen. Damit die Klebestelle auf der Haut flexibel bleibt. Jetzt wäre die Frage, welche Art von Kunstnagel am besten sich mit dem Silikonkleber verträgt. Acrylnagel oder welche Materialien gäbe es da noch, die ich probieren könnte? Mein Finger ist schön verheilt. Eine Probe kann ich bestimmt in den nächsten Wochen mal wagen. Würde den Nagel nur zum Ausgehen ankleben, also nicht tagelang drauf lassen....


Ahhhan sowas wie Hautkleber bei Maskenbildern hab ich natürlich nicht gedacht. Klar, gibt ja genug wo irgendwas auf die Haut geklebt werden muss.
Das ist natürlich eine Option.

Als Nagel würde ich dir wahrscheinlich einen Fullcovertip empfehlen, der dann so gefeilt werden kann, dass es deinen Naturnägeln am Nähesten kommt. Oder du suchst dir ein Studio, die sich deine Nägel mal anschaut und dir einen passend formt. Ob man dann Gel, Acryl oder eben einen Fullcovertip aus Plastik nimmt ist am Ende egal, Hauptsache die Optik stimmt. Ich würde so einen Nagel wahrscheinlich am Nailtrainer gestalten und ihn dann abnehmen und die Klebefläche vielleicht noch so mit Material auspolstern, dass es zum Finger passt. Und die Klebestelle würde ich anrauen, damit der Kleber hält.
Vertragen sollte es sich eigentlich

07.06.2021 15:06 • #6


Carry5141

Carry5141

5
1
5
Also wenn du das wirklich nur zum Ausgehen haben möchtest und nicht für den Alltag, hier meine Idee: Mein Mann hat mal versucht, mir mit Silikon einen "Übungsfinger" zu machen. Hierfür haben wir zunächst mit Alginat einen Abdruck meines Ringfingers gemacht. Diesen haben wir mit Silikon ausgegossen. Du könntest vom Finger deiner anderen Hand einen Abdruck nehmen, diesen ausgießen und dann wie eine "Prothese" bearbeiten. Sprich du passt ihn an den Finger an. Dann mit mastix oder was auch immer aufkleben. Beim anbringen eines Kunstnagels auf Silikon muss man allerdings deutlich aufrauhen und evtl auch experimentieren. Hier könnten aber evtl auch diese klebepads hilfreich sein, die man explizit für künstliche FIngernägel bekommt.
Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter :) GLG!

08.06.2021 21:54 • #7



Hallo tiffany1001606,

x 4#7









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag