3

Mehr Geld für Arbeit verlangen! ?

"

Small Talk, Plauderecke & Offtopic

" Gast, 04.02.2014 16:13.

Cookie2560

Bitte verschieben ich weis jedoch nicht wohin :nixweiss:

Nachdem ich mich ausgekotzt habe wie meine schwester
mit mir umspringt, habe ich von vielen gehört das ich seeehr günstig bin.
hey, ihr habt recht ! Mein Mann hat es mir schon die ganze zeit gesagt, aber ich wollte nicht hören ..!
Ich habe mir vorhin die Kalkulation angesehen und war schockiert!
Ich mache MINUS ! Bin ich eig doof ? :dumm:
Ich dachte ja mit 25 euro machst du nix verkehrt, aber da wird auch auf dir rumgetrampelt als wäre man der letzte Bauer o.O?!
Ich habe mich hier durch gelesen und muss sagen ich bin die Sache komplett falsch angegangen!
25 € ist ein Witz!

Ich werde eine Neumodellage auf 35 ansetzen + 2 Schmucknägel,
den rest lass ich mir extra bezahlen. Zwar im rahmen aber kleinvieh macht bekanntlich auch Mist! & wenn es einer Dame nicht gefällt kann sie ja gern wo anders hin gehen. Mir fällt es wie scheuklappen von den Augen. Meine Kunden können sich alles aussuchen von stickern bis Stamping über zu onestroke undglitzer und und und ! & ich "drottel" nehm für alles nur 25 ?

Was haltet ihr davon?
Wenn es jemand nicht passt und meine arbeit nicht zu schätzen weis,kann er gepflegt wo anders hin gehen. Ist mir dann auch egal. Aber dieser verschleis und verbrauch ist mit 25 euro ja gar nicht zu stemmen :dumm:
würde mich sehr interessieren ob ihr 35 € + 2 Schmucknägel angemessen findet und den rest einfach sich extra bezahlen lassen? Ist ja auch Arbeit was man hat? Freue mich azf reichliche antworten von euch ! :)

04.02.2014 16:13 • x 1 #1


ramwale

2294
84
94
20
Hallo Cookie...

also dank Handy macke darf ich nochmal neu schreiben..... aber ist ok.

Ich finde wie erwähnt das selbst 35€ zu günstig ist. Wie ich sehe bist du in Stuttgart. Also ich in Fulda. Hier bekommst du (fd ist viel kleiner als Stuttgart und bestimmt billiger) Neumodelage für 55-65€ plain nur standard French ohne schnick schnack. Eine Kollegin von mir zahlt selbst in ihrem Dorf über fünfzig Euro. Hier bekommt man nur von den Asiaten für knappe dreißig schlampig die Nägel gemacht. :evil:
ich bin nur Laie. Ich nagle seit knapp ein Jahr nur meine eigenen Nägel. Aber ich bin ebenfalls ehemalige Kundin die einige Studios durch hat und nie blieb weil unsauber.... dick..... hässlich gearbeitet wurde. Preis Leistung hat nie gestimmt.
Was ich sagen will... verkaufe deine Arbeit nicht unter Wert. Wenn du gute Arbeit machst dann zahlen die Damen gerne vernünftig dafür.. ich bin zu mindest so. Was hat man davon wenn man wenig zahlt und nach nix ausschaut. :roll:

Wünsche dir alles gute und trau dich dich ordentlich für ordentliche Arbeit zahlen zu lassen :mrgreen: .
Ist ja auch eine Kunst für sich und ist schon was tolles wenn man es kann. Gibt so viele Fuscher die zu unrecht zu viel nehmen.

Lg...
mona

04.02.2014 16:32 • #2



Hallo Gast,

Mehr Geld für Arbeit verlangen! ?

x 3#3


Toffi-Fee

680
23
225
Das ist für ne Neumodellage immer noch recht günstig.

Letztlich ist es halt immer eine Abwägungssache, wie man den schon vorhandenen Kunden die Preiserhöhung rüber bringt. Ich denke, da kann man schon mit höheren Energiekosten, gestiegenen Versicherungsprämien usw. argumentieren und (was wahrscheinlich eh keiner nachrechnen kann) Materialkosten. Wenn der Lieferant mehr Geld will, musst du halt die Preise anpassen. ;-)

Oder vielleicht - je nach Kundin - auch ganz offen sagen, dass du dich verkalkuliert hast und das jetzt anpassen musst (in Bezug auf Steuernachzahlung z. B.).

Bestimmt können dir die Erfahrenen dazu noch was Gescheites sagen.

Aber Gott sei Dank hast du es jetzt gemerkt, dass du zu günstig bist. Da kannst du noch was dran ändern.

Vielleicht wird der ein oder andere Kunde woanders hin gehen, aber sieh es mal so, dass dann ein Platz für eine neue Kundin frei wird.

Jaja, die liebe Preiskalkulation... Damit brauch ich mich nicht rumplagen, ich mach derzeit alles umsonst. Soll sich aber auch bald mal ändern und dann muss ich auch kalkulieren, aber erstmal auf Modellpreise. Gar nicht so einfach, wenn man das mobil machen will.

Und du hast ein Homestudio, wenn ich das richtig verstanden habe?

LG

04.02.2014 16:40 • #3


Cookie2560

Hallo Mona,
Stuttgart habe ich angegeben weil mein Handy hing und nur Stuttgart akzeptierte :(
Ich komme aus dem Odenwald, bei Darmstadt :D
Ich zähle mich selbst noch als Anfängerin, Nagle selbst erst seit 2009 :)
Ja das stimmt, ich habe angst zu teuer zu sein weil ich befürchte das sonst keiner mehr kommt. Aber für Dumping preise kann ich nicht mehr arbeiten, das kann ich nicht mehr tragen. Ist mir aber vorhin erst aufgefallen als ich die Kalkulation angesehen habe .. ich hoffe das es geschätzt wird, ansonsten kann ich auch drauf verzichten - auf kunden..
Allein das ich sehr hygienisch arbeiten will kostet mich viel. Hygiene einleger für die Lampen immer neue Feile Mundschutz Handschuhe Desinfektionsmittel ( Hände + Flächen ) und und und .. das sind versteckte kosten die niemand sieht aber jeder will das sie gemacht werden.. und das ist für mich selbstverständlich! Aber das muss ja auch durch das eingenommene Geld getragen werden können. Puh ich weis nur nicht wie ich das sagen soll.. auch wenn ich sage - dann sollen sie woanders hingehen - habe ich angst kunden zu verlieren, von ihnen bekomme ich nunmal mein Geld .. schwierig. .

04.02.2014 16:46 • #4


Cookie2560

Hallo Toffi-Fee ,
Ich habe leider noch keine Schulung gemacht, was ich aber im angriff nehme sobald ich meinen FS habe :D dann geht's ab zur Ginger :D
Ja zurück zum Thema, deswegen halte ich den preis niedrig weil ich nichts qualifiziertes nachzuweisen habe.

Ja ich betreibe ein Homestudio :)

04.02.2014 16:49 • #5


jessicatobisch

jessicatobisch

871
28
30
87
Also ich finde das auch noch sehr günstig. Hier im Umkreis bei mir ist eine, da zahlste für frenchnails in weiss als neuanlage knappe 60€/ Auffüllen knapp 45€ Farbfrench/ Malerei / steinchen / Airbrush/ Sticker / piercing / glitzer kostet alles extra. Da ist man schnell bei 80-90€. Und das in einer Kleinstadt. Lg

04.02.2014 16:49 • #6


Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
161
Huhu :)

Ich hatte dir in dem anderen Thread schon geschrieben.

Ja eine Schulung solltest du definitiv besuchen um Qualitätsarbeit verkaufen zu können. Vllt kannst du es aktuell unter Modellpreis verkaufen und dann nach deiner Schulung, wenn du genug Übung hattest, den Normalpreis nehmen, dann tuts den Mädels auch nicht so weh, weil sie denken, ok, hab ich anfangs eben Modellpreis bezahlt und jetzt den Richtigen. Alle meine Mädels konnten damit leben.

Auch ich halte 35 immer noch für zu wenig. Achte nicht darauf was deine Umgebung nimmt, sondern kalkuliere deinen EIGENEN Preis. Klar willst du Wettbewerbsfähig bleiben, nur bringt es dir alles nichts, wenn du zunächst viele Kunden hast, aber du dich puckelig ackerst und trotzdem nur Miese machst bzw bei null rauskommst. Du willst ja was verdienen, aber trotzdem fair bleiben und deine Kunden nicht abzocken.

Für alle, die noch in ihrer Preiskalkulation stecken, hier nochmal der Link:

https://www.beautynails-forum.de/gewinn- ... -t246.html

Diese Rechnung hat bei mir über 5 Seiten gedauert, aber am Ende kam eine Summe raus, mit der ich etwas anfangen kann. Sie beinhaltet alle Kosten, die du stemmen musst und du kannst dir damit quasi auch dein Gehalt errechnen, denn du verkaufst vor allem deine Zeit. Überleg dir, was dir diese wert ist ;)

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei :knuddel: Mir hat diese Rechnung sehr viel weiter geholfen. Und ja, wer lieber billige Trashnägel will, der kann ja woanders hingehen ;)

LG

04.02.2014 17:48 • x 1 #7


Toffi-Fee

680
23
225
@HandsAngel: Danke für deinen tollen Beitrag und für den Link (hatte den noch im Hinterkopf, aber nicht mehr gefunden, hihi).

@Cookie: Die eleganteste Lösung sehe ich hier darin, dass du den Beitrag von Hands Angel aufgreifst und in der Folge noch ne Zeit lang in den sauren Apfel beißt und mit den Modellpreisen abrechnest.

Preiserhöhungen würde ich dann für NACH der Schulung schon mal ankündigen. Ich meine, DU bildest dich weiter, um deinen Kundinnen Qualität bieten zu können. Wer kann da schon etwas gegen haben?

Vielleicht noch ne kleine Werbeaktion vor der Schulung, so nach dem Motto: "noch schnell eine Behandlung zum Modellpreis sichern" oder so? Und wenn du die neuen Preise bekannt gibst, kannste ja immer noch Aktionen machen, sowas wie kleine Nailart geschenkt oder so.
Je fließender sich die Preiserhöhung gestaltet, umso weniger fühlen sich die Kunden vor den Kopf gestoßen.

Generell finde ich es besser, wenn jemand ne Schulung hat und dann erst an anderer Leute Hände arbeitet. Andererseits ist durch die fehlende Regelung der Ausbildung jeder befugt, sich nen Zerti bei ebay zu kaufen.
Eine Schulung ist also lediglich ein Indiz für Qualität, aber eben noch lange kein Beweis.

Meine schlimmsten Nagelhautverletzungen hatte ich übrigens bei einer Dame erlitten, die die ganze Wand voller Zertis hängen hatte. Und ehrlich gesagt wusste ich damals noch nicht mal was mit den ganzen Kursbezeichnungen anzufangen.

Die bisher beste und sanfteste Behandlung (nicht 1 Kratzer!) hatte ich als Modell auf einer Finailly-Schulung, aber das ist schon einige Jahre her und ich weiß gar nicht mehr, wie das Mädel hieß. War eine ganz Nette und ich fand es gut, dass die erst eine gewisse Anzahl von Modellen bearbeiten mussten, bevor die ihr Zeugnis/Zertifikat bekamen. Allerdings war die Ausbildung dort auch sehr teuer, ich glaube über 1000 Euro oder so.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass man dieses Handwerk eben überwiegend durch Praxis erlernt. Haareschneiden lernt man ja auch nicht über Nacht. Und Theoretisches lernst du zur Genüge hier im Forum.

Den Rest lernst du dann bei Ginger, da hast du sicher eine gute Wahl getroffen. Ich wünsche dir schon jetzt viel Spaß und vielleicht magst du ja mal berichten.

Liebe Grüße

04.02.2014 18:42 • #8


ramwale

2294
84
94
20
@cookie... ok mit der schulung wusste ich nicht. Aber es gibt einige hier im forum die arbeiten besser als die mit schulung :)
mein handy spinnt auch immer. Alles gute Wünsche ichdir :)

04.02.2014 20:45 • #9


Cookie2560

Hallo Toffi-Fee ,
Da hast du recht. Das habe ich mir auch überlegt. Jede meiner Kundinnen weis, das ich keine Schulung bis her absolviert habe & das sage ich auch jeder neuen Kundin im vorraus. Bei mir können auch mal einige ecken nicht pinibelst gleich sein, ich gebe mein bestes aber bin noch am Anfang. Bis her bin ich damit ganz gut gefahren. Wenn man etwas extra haben möchte sitzt man bei mir auch manchmal 3 std. Kommt aber auch drauf an ob zb jemand fremdes da ist oder meine Nachbarin :D Hach ja ich freu mich schon drauf Erfahrungen zu sammeln, & hoffe natürlich das ich das Zertifikat bekomme weil es meinen Leistungen entspricht :D sich was zu kaufen finde ich schon betrug. Klar sagt ein Zertifikat nicht aus das ich es kann und die beste bin. Aber es zeigt den Kunden das ich mich bemühe und ich mich weiterbilde zwecks perfektion und wissen usw. Sich einfach etwas zu kaufen um mehr geld zu verlangen gehört verboten...

Ich weis das ich momentan auch richtigen ND die Kunden fernhalte, aber es ist nicht meine absicht schnelles Geld zu verdienen sondern einmal wirklich damit mein Lebensunterhalt bestreiten zu können.. Und iwie muss klein Nicole damit anfangen :D Habe damals auch nur mir die nägel gemacht, bis ich von freundinnen gefragt wurde ob ich es ihnen nicht auch mal machen könnte. So stieg mein wissen; praxis & Epquipment von Jahr zu Jahr. Und selbst für mich in erster Linie möchte ich einen Kurs besuchen. Denn ich renne mit meinen nägeln auch durch die gegend, und die sind mein Kapital =)

04.02.2014 22:05 • x 1 #10


ReenyNails

5
Ich denke das kommt immer darauf an wie gut man ist. Wenn deine Kundinnen bereit sind aufeinmal 10€ mehr zu zahlen ok, aber wenn dir dann einige dadurch verloren gehen, musst du wieder Neukunden gewinnen. Vielleicht ja in 2 Schritten erhöhen?

06.02.2014 10:19 • #11


Cookie2560

Das ding ist, ich habe lieber "ältere" Kundinnen. Die meisten jugendlichen sind nicht verlässlich, kommen wann sie wollen halten keine Termine ein usw. Die ältere Generation weis was sie bei mir hat. Wenn mir paar Jugendliche fern bleiben schone ich schon mal meine nerven :D

06.02.2014 14:58 • #12



Hallo Gast,

x 4#12