5

Pastell Lila mit Nailart Tattoos

"

Anfänger Nagelmodellagen

" *lisa*, 05.08.2013 21:44.
*lisa*

*lisa*

211
7
4
2
Hallo,
Möchte nun auch mal eine modellage einstellen und bitte euch um Kritik.

Was mir selbst auffällt, ist dass fer Mittelfinger mehr Aufbau vertagen hätte und die Seitenlinien teilweise nicht szimnen. Die Seitenlinien sind mein größtes Problem :?

Viel dank schon mal für eure antworten,
Liebe grüße Lisa
Beide Hände Pastell Lila mit Nailart Tattoos in Anfänger Nageldesign 20130805_204613.jpg
Beide Hände
1008 26.88 KB
Seitenansicht Pastell Lila mit Nailart Tattoos in Anfänger Nageldesign 20130805_204703.jpg
Seitenansicht
929 15.78 KB
Tunnel Pastell Lila mit Nailart Tattoos in Anfänger Nageldesign 20130805_204720.jpg
Tunnel
956 15.77 KB

05.08.2013 21:44 • #1


Lisa92

Lisa92

327
13
5
Hallo Lisa :P
bin zwar kein Profi, aber ein paar Tips kann ich dir geben.
Stimmt, ich finde auch, dass der Mittelfinger noch etwas Aufbau hätte vertragen können. (Mehr zum Aufbau bitte von den Profis :wink: )
Seitenlinien finde ich noch nicht mal sooo schlimm, sind zwar nicht perfekt aber ok würde ich sagen.
Anhand der Draufsicht sieht man, dass einige Nägel noch etwas baucheln.
Den Tunnel finde ich schon schön dünn! Ist nur etwas "platt"... pinchen ist aber auch nicht jedermanns Sache :wink:
Und, du hast an der Nagelspitze immer etwas von der Ummantelung des Frenchgels weggefeilt.

Hoffe das hilft schon mal etwas! Finde sie aber schon recht gut :)

LG Lisa :P

05.08.2013 21:56 • x 1 #2



Hallo *lisa*,

Pastell Lila mit Nailart Tattoos

x 3#3


*lisa*

*lisa*


211
7
4
2
Hi Lisa :-D

Vielen Dank schon mal für deine Antwort.

Wie bekomm ich das Baucheln weg, gibts da eine bestimmte Haltung der Feile?

Das Pinchen kann ich leider gar nicht, zumindest hab ich es noch nie ausprobiert... :oops:

Danke :-)
lg Lisa

06.08.2013 06:43 • #3


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
grundsätzlich schön und sauber gearbeitet. Die smilie viel. nicht ganz so tief und noch ein wenig mehr lächeln lassen und sie Seitenlinien teilweise noch grader feilen, bei dieser Nagelform viell. sogar ab dem freien Ende ein wenig nach innen, da sie sonst optisch zum schaufeln neigen.
Schön gemacht.

06.08.2013 06:44 • x 1 #4


*lisa*

*lisa*


211
7
4
2
Danke für deine Antwort :-)

ich habe immer Angst, wenn ich die Seitenlinien noch mehr befeile, dass ich seitlich das French wegfeile bzw. die Form dann nicht mehr stimmt.. aber dann werde ich das beim nächsten mal auf jeden Fall versuchen.

Und wie meinst du beim freien Nagelende nach innen, sry steh grad auf der Leitung, dass ich bei den Seiten noch mehr wegnehme?

Danke schon mal,
lg Lisa :-)

06.08.2013 06:53 • #5


sonne_w_75

sonne_w_75

2511
74
306
720
-die haarlinie schön dünn
-an den unteren seitenlinien wurde viel material entfernt, zu stark befeilt/ feile vielleicht nicht gerade gehalten
- MF zu flach, bei den anderen schöner aufbau
- ich hätte das nagelbett noch verlängert
-schaufeln etwas. War die modellage mit tips, schabi, NN-verstärkung?
-ansonsten gute arbeit

06.08.2013 06:54 • x 1 #6


*lisa*

*lisa*


211
7
4
2
Danke für die Hile :-)

das hab ich mir schon gedacht bei den Seitenlinien, kann ich die seitliche Feilerei umgehen indem ich die Feile quasi von der Nagelhaut seitlich in Richtung freies Nagelende ziehe, damit die Seitenlinien auch schön gerade werden?

Das Nagelbett ist an und für sich verlängert, aber dann werde ich beim nächsten Mal das French nicht so dick machen.

Nein das war ein normales Refill, das leichte schaufeln hab ich fast immer :-(
kann es sein, dass ich zu wenig Altmaterial drunter entfernt hab und sie deshalb schaufeln?

lg Lisa

06.08.2013 07:05 • #7


sonne_w_75

sonne_w_75

2511
74
306
720
Zitat von *lisa*:
Danke für die Hile :-)

das hab ich mir schon gedacht bei den Seitenlinien, kann ich die seitliche Feilerei umgehen indem ich die Feile quasi von der Nagelhaut seitlich in Richtung freies Nagelende ziehe, damit die Seitenlinien auch schön gerade werden?

kannst du machen, nur dabei gerade ziehen, oft zieht man bei diener bewegung nach oben

Das Nagelbett ist an und für sich verlängert, aber dann werde ich beim nächsten Mal das French nicht so dick machen.

Nein das war ein normales Refill, das leichte schaufeln hab ich fast immer :-(
kann es sein, dass ich zu wenig Altmaterial drunter entfernt hab und sie deshalb schaufeln?

ja wahrscheinlich, oder farbgel ist dickflüssig, ist es angedockt oder oberer french ( auf dem modelliertem nagel, auf der aufbauschicht)?

lg Lisa

06.08.2013 07:49 • x 1 #8


*lisa*

*lisa*


211
7
4
2
Ja das Farbgel war etwas dicker, werde es beim nächsten mal vielleicht in 2 dünnen Schichten auftragen. Das French ist unter dem Aufbau.

Werde beim nächsten mal besonders auf die angesprochenen Dinge achten.

06.08.2013 09:56 • #9


Flimmerkiste

Flimmerkiste

4067
76
75
35
Zitat von *lisa*:
Nein das war ein normales Refill, das leichte schaufeln hab ich fast immer :-(
kann es sein, dass ich zu wenig Altmaterial drunter entfernt hab und sie deshalb schaufeln?

lg Lisa


Du mußt "gut kalkulieren"...will heißen, das Altmaterial,das MU (Aufbaugel bei smile auf Aufbau) usw muß seitlich insges. immer etwas weniger sein,so das dann NACH Aufbringen des Farbgels erst die richtige Breite/Form der Spitze steht.

Zum Problem der Seitenlinien.. "normalerweise" werden diese ja schnurgrade gesägt und von unten schön begradigt,das sie grade aus dem Nagelbett laufen (dieser Punkt ist auch ganz wichtig,da er sonst auch zu einer opt. Verzerrung führt,auch wenn man das gar nicht denkt....)
Es gibt aber auch Nägel die dann an der Spitze vorne zu breit wirken.
Ich hab z.B. Kunden,da verläuft der Nagel trapezförmig, d.h. das Ende des Nagelbetts (Nagelwurzel) ist viel schmaler als die Nagelspitze. Würd ich die wie im Lehrbuch feilen,sähe das aus wie "Ducknails"..aber von Natur aus.
Diese Kundin müßte eigentl. Mandeln tragen,will sie aber nicht ;-)
Ganz zum Schluß (!) "verfeile" ich die Seitenliniene dann minimal...aber nur den Bereich,der vorne über die Kuppe ragt! dort setze ich die Feile dann leicht schräg an ( linke Seite= Feilspitze zeigt nach links,rechte Seite=Feilspitze zeigt nach rechts)...
Das kann man auch bei Kunden mit sehr breitem Nagelbett machen,da Squarenägel sonst oft zu wuchtig wirken,man muß das nur vorsichtig/langsam und besonnen machen,damit es nicht auffällt...
Hier ist dann nicht das fachlich "Richtige" entscheidend sondern das optimale optische Endergebnis für den Kunden ;-)
Einigermaßen verständlich formuliert?!

07.08.2013 07:19 • x 1 #10


*lisa*

*lisa*


211
7
4
2
Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung, jetzt hab ichs verstanden :-)

Ich werd beim nächsten mal auf jeden Fall an deine Worte denken und hoffe, dass ich es richtig hinbekomme!

Danke nochmal!

07.08.2013 07:55 • #11



Hallo *lisa*,

x 4#11









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag