1

Seitenlinien

"

Gelnägel

" Efanel, 01.07.2010 14:09.
Efanel

Efanel

25
11
jetzt muss ich leider mal ganz dumm fragen, ich lese hier sooft das die seitenlinien nich parallel sind.
was ist damit gemeint?
Kann mir das bitte wer erklären?
:shock:

01.07.2010 14:09 • #1


Sprudel

1316
102
1
Hallo nach Hof!

Ganz grob: Wenn man rechts an den seitlichen Nagelrand und links an den seitlichen Nagelrand jeweils eine Feile anlegt. Und diese beiden Feilen beide gerade herunter laufen, dann sind sie parallel. Und somit die Ränder auch. Weicht aber eine nach rechts oder links ab im Verlauf, dann sind die beiden Nagelränder nicht mehr paralle miteinander.

Schöner und ausführlicher steht es hier im Forum aber auch noch beschrieben, sei so gut und gib es mal bei der Suche ein, ich habe gerade keine Zeit mehr.

Liebe Grüße Kathi

01.07.2010 14:21 • #2


Lu

Lu

16
3
Hallo :)

Hier im Lexikon stehts ja eigentlich schon gut beschrieben:

"Ausgehend vom breitesten Punkt des Nagelbetts verlaufen sie parallel nach vorn zum freien Nagelende."

Der Lange Nagel soll einfach gerade verlaufen und darf nicht schaufeln. Er darf vorne also nicht breiter sein als hinten. Es soll eine parallel verlaufende Linie sein.

01.07.2010 14:22 • x 1 #3


Määh

Määh

1884
67
9
2
Äh, hast du nich gestern dein Gewerbe angemeldet? Sorry, aber wieviel weißt du denn vom Nageln? Denn Gewerbe, aber nich wissen was Seitenlinien sind find ich grad bissl komisch.

01.07.2010 14:40 • #4


Efanel

Efanel


25
11
Danke war nur komisch beschrieben und im letzen Kurs hat keiner was davon erwähnt, noch dazu kenne ich den Begriff unter seitenlauf, deshalb fragte ich ja so komisch

01.07.2010 15:05 • #5


Sabsi

15768
144
4
46
Dann frag ich mich allerdings wo Du diesen Kurs gemacht hast, denn die Bezeichnung "Seitenlauf" ist keine professioneller Ausdruck und wirst Du auch in keinem Nagellexikon finden.

02.07.2010 19:53 • #6


gaya

3
Nagellexikon? So etwas gibt es auch?

18.06.2012 00:13 • #7










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel