1

Shellack auf Gelnägeln

"

Gelnägel

" Bonny195, 12.01.2019 19:56.
Bonny195

Bonny195

15
3
3
Guten abend, ich bin neu hier und habe eine Frage und hoffe das ich hier richtig bin.
Ich mache seit kurzer Zeit die Nägel selber, habe ein Gel von Laveni und bin damit eigentlich sehr zufrieden. In dem Store hat man mir geraten als Nagellack Shellack zu benutzen, das habe ich auch gemacht und es gefällt mir gut. Nun meine Frage, muss ich den Lack runterfeilen oder kenn ich ihn auch mit dem Remover einweichen unter runterschieben? Habe bisher abgefeilt fand das aber sehr aufwändig.
Ich bin sehr auf eure Ratschläge gespannt. :help:

12.01.2019 19:56 • #1


Ginger

Ginger

9783
115
70
4684
hallo und willkommen hier! :D

also: es kommt natürlich drauf an, was du möchtest
- sowas wie nagellack, wo du schnell und in kurzen abständen die farbe leicht wechseln kannst
- lieber was dauerhaftes

eine mischung ist eher schwierig.
entweder du

- benutzt einfach normalen nagellack auf deiner gelmodellage. kein problem, hält zwar natürlich nicht so lang, lässt sich aber (mit acetonfreiem entferner) leicht und schnell ändern.

- benutzt uv-polish / shellac. hält länger, aber muss abgefeilt oder abgelöst werden

- machst eine gelmodellage mit fullcover (kompletter farbe). entweder mit farbgel oder mit uv-polish, das geht auch. hält lange, aber lässt sich nur durch feilen entfernen! wenn du hier den remover nutzt, leidet ja auch deine gelmodellage. nicht, dass sie sich unbedingt löst, aber sie kann weich werden oder es entstehen liftings, also vorsicht! hierbei bleibt eben nur der weg des feilens :wink:

wenn du es lieber länger haltbar aber dennoch leicht zu ändern haben möchtest, solltest du reinen uv-lack bzw, shellac nehmen, ohne gel drunter.

hoffe, ich konnte dir helfen. wenn es zu verwirrend ist, einfach nochmal fragen :D

12.01.2019 20:34 • x 1 #2


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Hallo Ginger,
alles super, ganz lieben Dank für die schnelle Antwort. Alles sehr logisch und einleuchtend.
Eigentlich möchte ich das es länger hält, nur dieses mal gefällt mir die Farbe nicht so sehr und da scheue ich ein wenig den Aufwand. Aber nun lasse ich es einfach noch ein bisschen drauf und feile es dann ganz normal runter. Dachte mir schon das es mit dem einweichen nicht so günstig für das Gel ist.
Von Laveni Shellack gibt es auch ein buildergel das denn Nagel etwas verstärken soll. Aber da ich bisher nur Gel hatte und unbedingt die Verstäkung brauche habe ich das noch nicht ausprobiert. Kann mir irgendwie nicht vorstellen das es an Verstärkung ausreicht für meine Nägel.

12.01.2019 20:46 • #3


Sonne88

Sonne88

331
5
357
Wenn dir die Farbe nicht gefällt, kannst du auch einfach Nagellack drüber lackieren. Den kannst du dann vor dem neuen Auftragen und Feilen wieder entfernen. Aber lieber einen Tag davor, damit die Modellage vor dem neuen Auftrag und Befeilen durch den Entferner nicht so nass wird. LG

15.01.2019 21:01 • #4










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel