1

Shellack von Laveni

"

Nagellack & UV-Lack

" Bonny195, 21.02.2019 12:31.
Bonny195

Bonny195

15
3
3
Hallo, ich habe da mal eine Frage. Bisher hat ich immer Gelnägel und nun habe ich mal alles entfernt und nur Laveni - Shellack mit dem Buildergel draufgemacht. Hat da irgendwer Erfahrung mit? Für mich fühlt es sich ganz ungewohnt an, da die Nägel megadünn und weich sind. Ich hatte auch nicht das Gefühl einen Aufbau mit diesem Buildergel machen zu können und da ich sehr flache Nägel habe sieht es für mich komisch aus. Ich habe auch immer Sorge das sie einreißen und weil sie so weich sind fange ich auch schon wieder an daran rumzukauen. Hat irgendwer Erfahrung dami...gewöhnt man sich daran? :roll:

21.02.2019 12:31 • #1


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Hallo,

hast du vielleicht ein paar Fotos wo man die Länge deiner Nägel und den "aufbau" (also von der Seite) sehen kann!?
Was heißt "nun habe ich mal alles entfernt "?...Man sollte eigtl. immer eine gaaanz dünne Schicht Gel auf dem Nagel belassen und diese dann halt auf "natürlichem Wege" raus wachsen lassen...
Wann hast du denn deine Gelnägel komplett entfernt?, und den Shellac dann gleich direkt drauf gemacht!?

21.02.2019 13:26 • #2


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Ich habe das Gel komplett entfernt, nicht rauswachsen lassen, wurde mir im Jolifin Store so gesagt, wenn ich mich recht erinnere.
Wusste nicht das es rauswachsen soll.

21.02.2019 13:28 • #3


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Zitat von Bonny195:
Ich habe das Gel komplett entfernt



Wenn du alles komplett entfernt hast, dann ists ja klar das deine Naturnägel nun sehr dünn sind und zum einreissen neigen..eben deswegen, also um dem vorzubeugen sollte man ja eine dünne Schicht auf dem Naturnagel belassen..

Wie oft hast du denn den Builder Lack aufgetragen?

21.02.2019 13:33 • #4


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Habe dir mal 2 Bilder per pn geschickt. Ist insgesamt nicht besonders gut geworden, war sehr ungewohnt und an dem Tag auch nicht so gut drauf. Den builder lack habe ich zweimal aufgetragen.

21.02.2019 13:35 • #5


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Ich habe keine Bilder per PN bekommen nur mein Zitat.. ;)

Bei Jolifin heißt es ja :"den Jolifin LAVENI Shellac - flexible-builder 12ml in beliebig vielen Schichten auftragen" bis man das gewünschte Ergebnis (Aufbau) hat...

21.02.2019 13:39 • x 1 #6


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Jetzt was angekommen?

21.02.2019 13:42 • #7


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Zitat von Bonny195:
Jetzt was angekommen?



Ja eins..das von oben/vorn...da würde ich sagen dass das für Shellac Nägel eine normale "Nagelstärke" ist...

21.02.2019 13:44 • #8


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Dann muss ich wohl einfach daran gewoehnen oder wieder Gel nehmen beim nächsten Mal. Werden denn die Nägel unter shellack nicht auch dünner? Meine Tochter hatte diese Gefühl.

21.02.2019 13:48 • #9


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Dazu kann ich leider nix sagen, da ich den Shellac nur als Fullcover auf meiner Gelmodellage nutze wenn ich Lust auf FC habe...

21.02.2019 13:50 • #10


Bonny195

Bonny195


15
3
3
Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe.
Hätte ich das gewusst waere das Gel nur angepasst worden, aber die Empfehlung kam wie gesagt aus dem Store.

21.02.2019 13:55 • #11


YuT666

YuT666

4388
35
2
4389
Zitat von Bonny195:
Hätte ich das gewusst waere das Gel nur angepasst worden, aber die Empfehlung kam wie gesagt aus dem Store.



Die sollten es eigtl. besser wissen...

21.02.2019 14:04 • #12










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagellack & UV-Lack