14

Weihnachten Verkaufsförderung

"

Kunden, Marketing & Werbung

" hahagen, 30.10.2015 14:42.
hahagen

hahagen

12
2
2
Hallo zusammen,

macht ihr an Weihnachten :frieden: was spezielles an Marketing für euer Studio? Ich bin gerade am überlegen, wie ich auch in der Kälte mehr Leute zu mir ins Geschäft locken kann. Ich dacht schon an heiße Getränke für die warmen Tage aber bin mir jetzt nicht ganz sicher wie gut das wirklich ist. Ich will ja auch keine Glühwein-Bar vor meinem Studio eröffnen :talk: Meine anderen zwei Ideen waren für das Weihnachtsgeschäft produzierte Weihnachtsglückstüten:

"(...) Dabei besteht während des Promotion-Zeitraums die Chance, per SMS, via Internet oder Teilnehmerkarte bei den Kunden einen x-stelligen Glückstipp abzufragen, der auf der Einkaufstüte des entsprechen­den Geschäftes zu finden ist. Stimmt der vorher bestimmte Code mit dem auf der Tüte eines Teilnehmers überein, so hat er den Hauptpreis gewonnen. So identifizieren sich die Teilnehmer mit einer bestimmten Marke: Das Logo auf der Einkaufstüte bleibt im Gedächtnis und das Geschäft wird durch die Aktion häufiger besucht.
hab mir die Idee in einem Marketing Blog angelesen(Emirat AG): http://www.emirat.de/de/news
Eine andere Idee wäre vielleicht eine Rabattaktion oder Couponing. Aber das ist nicht wirklich ganz so weihnachtlich wie ich mir das vorgestellt hätte. Habt Ihr noch Ideen vielleicht? :help: Sonst glaub ich mach ich das mit den Tüten. Ich verkauf immerhin im Laden auch ein paar Pflegeprodukte. Vielleicht kann man ja auch an Stammkunden eine solche Tüte mit Studio-Logo gefüllt mit ein paar Pröbchen rausgeben? :tanzen:

Liebe Grüße

30.10.2015 14:42 • x 1 #1


Toffi-Fee

680
23
225
Das mit der Glücktüte hört sich gut an, wobei ich denke, dass sich das erst "lohnt", wenn man schon viele Teilnehmer hat.
Oder ein Gewinnspiel, vielleicht kann man so sogar einen kleinen Bericht in der Lokalpresse ergattern.
Rabatt kann man sicher machen, dann aber mehr so als Geschenk-Gutschein. Zum Beispiel Neukunden bekommen als Dankeschön einen Maniküre-Gutschein zum Verschenken an die Mama, Freundin, Schwester etc. Den Gutschein dann aber auch ansprechend verpacken, so dass er als Geschenk auch wirklich geeignet ist.
Bietest du Paraffin-Bad an? Dann könntest du deinen Kunden im Anschluss ein kostenloses Paraffin-Bad schenken. Eventuell gefällt es dem ein oder anderen ja so gut, dass du dafür Neukunden gewonnen hast. ;-) Geht natürlich auch mit anderen Leistungen.
Zum Beispiel wenn du Wimpern oder Kosmetik anbietest, dafür einen saftigen 50%-Gutschein verschenken. Sowas würde mich als Kundin schon locken, mal was anderes in Anspruch zu nehmen, was mir bisher zu teuer war zum Ausprobieren.

30.10.2015 15:41 • x 1 #2


Westihexi

Westihexi

181
22
38
Ich lese das hier gerade und erinnere mich an meine Apothekenzeit.
Ist natürlich vom Thema nicht vergleichbar, aber vielleicht möchte es der eine oder andere nutzen.

Wir haben in der Weihnachtszeit alkoholfreien Punsch ausgeschenkt, das kam sehr gut an. Und was ganz toll ist, ein Malwettbewerb für Kinder, der Gewinner bekommt dann einen kleinen Preis ( Buntstifte oder Ähnliches ) und das / die Siegerbilder werden im Schaufenster ( soweit vorhanden ) ausgestellt. Ich sag euch, die Muttis rennen euch die Bude ein.
Ihr könnt ja mal berichten.

21.11.2015 08:59 • #3


Ginger

Ginger

9702
115
70
4537
das mit dem punsch kam mir neulich auch in den sinn, aber das wird sich nicht wirklich lohnen für mich, denke ich. denn bei 3 oder max. 4 kunden am tag wäre mir das zu viel aufwand...wohin mit den resten? immer wieder aufwärmen mag ich auch nicht. bei einem geschäft mit sehr viel lauf-kundschaft am tag finde ich es aber super. :D

naja, und mal abgesehen davon: mich würde es jetzt als neukunden nicht anlocken, nur weil es punsch gibt.

meine kunden bekommen jedes jahr ein geschenk :D
eine schöne kleinigkeit.

aber wenn es darum geht, neue kunden anzulocken, dann kann man m.m.n. alle "normalen" aktionen ja auch "weihnachtlich gestalten". weihnachtsrabatt für neukunden, bei produktverkauf was günstiger in verbindung mit termin, kundin-wirbt-kundin (vielleicht mit extra-rabatt), rabatt würfeln.... aber ebenalles in weihnachtlichem gewand :wink:

21.11.2015 13:16 • x 1 #4


Lancelot

Lancelot

327
10
9
243
Also wenn ich als Mann ...

... meinen Senf dazugeben würde. Ich gehe äußerst selten in Nagelstudios :wink: , aber ... mal von mir aus. Einen Punsch, Freibier oder andere Geschenke würden mich auch nicht in einen Baumarkt locken. Es gibt Absahner/innen - klar. Die gehen über all' hin wo es etwas billig oder umsonst gibt. Die bleiben aber auch nicht. Bei der nächsten Rabattschlacht gehen die dorthin. Ich denke mal, so etwas wollt Ihr Ladys nicht. Eher wäre schon so ein Schönheitsangebot. Etwas Besonderes was es so nicht gibt. Ich als Mann mit meiner Frau - sie ist schüchtern in solchen Sachen, daher mache ich ihr die Nägel - könnte sie dann schon mal dafür überreden wenn sie sich verschönern läßt und der Mann aber auch eine sinnvolle Beschäftigung dabei hat. Also auch etwas für den Mann bieten. Meißtens überreden die Männer dann ihre Frauen zu einem Besuch, weil die sich dann auch aufgehoben fühlen. Das vermisse ich - als Mann in Wellnes oder Schönheitssalons (ich hätte fast Saloons geschrieben :lol: ).

Viel Erfolg für Euer Geschäft
wünscht Lancelot

21.11.2015 15:22 • x 2 #5


hahagen

hahagen


12
2
2
Super Anstoß Lancelot, also das mit dem Punsch/ Glühwein habe ich dann auch lieber sein lassen. :)

21.12.2015 14:48 • x 1 #6


Lancelot

Lancelot

327
10
9
243
Es ist sicher nicht einfach, bei so spezifischen Angeboten wie einem Nagelstudio auch mit allgemeinen Lockmitteln zu arbeiten wie in einer Autowerkstatt. Bei meiner bekommt meine Frau, wenn sie mit ist, einen Kaffee, wärend ich mich mit dem Meister unterhalte.
Mir fällt blos gerade ein, ich habe gerade eben einen Betrag eingestellt, über meine "Nagel-OP"
naturnagelbruch-an-der-linken-hand-t34489.html
Ist das nicht auch ein Thema für Nageldesigner. Reparatur von gebrochenen Nägeln/Fußnägel - auch für Männer. Ich glaube so etwas gibt es noch nicht. Jedenfalls ist dies bei meinen Beobachtungen noch nicht aufgefallen. Nagelbeiser ja, aber schlimmeres? :nixweiss: In meinem Umfeld gibt es einige dessolate Männernägel, die eine Reparatur vertragen könnten. Aber vielleicht geht dies auch schon in die Sparte Medizin?

Immerhin hat sich ja auch das Tatoostechen von einer bisherigen reinen Männerdomäne (Seemann, Gefängnis) so durch gesetzt, daß auch Frauen diesen Trend mit machen. Warum dann nicht auch beim Nägelmachen. Immerhin würde sich dann Eure Kundschaft verdoppeln ... :wink:

Liebe Grüße
von Lancelot

21.12.2015 20:30 • #7


Toffi-Fee

680
23
225
Da hast du völlig recht, Lancelot! Ich arbeite mobil und daher habe ich ab und zu den Effekt von "ach, wenn sie schon mal da sind, können sie mal gerade bei meinem mann draufschauen?". Das geht dann meist von den Frauen aus, die wollen, dass ihre Männer schöne, streichelzarte Hände haben. Und die Herren der Schöpfung täten gut daran, auf ihre besseren Hälften zu hören. ;-)
Hätte ich ein Studio, würde ich natürlich für die Begleitung (egal ob Freundin oder Partner) eine gemütliche Sitzgelegenheit sowie ein Getränk zur Verfügung stellen.
Aber als Lockangebot? Da muss sicher etwas mehr her. Zum Beispiel eine gratis Maniküre mit Handmassage für IHN, wenn SIE sich eine Modellage machen lässt.
Liebe Grüße!

21.12.2015 20:36 • x 1 #8


Lancelot

Lancelot

327
10
9
243
Da hast Du völlig recht! Vielfach vernachlässigen viele Männer ihre Hände (wohl damit auch ... nein). Da ist eine Handpflege mit Öl und Maniküre für die Männer ist bestimmt auch ein gutes Angebot. Dies wird aber mehr bei jungen Männern als bei der älteren Generation funktionieren. (ich nehm' mich mal aus). Ich denke da kann man vielleicht auch mit ein paar technischen Raffinessen punkten.Wenn man den Männer an Hand von Beispielen zeigen könnte, was man mit dem Gel alles machen kann ... Kafeekannen reparieren, Einkaufswagenschips herstellen, Schmuck etc.. Ich denke da könnten sich so mancher Mann anfreunden. Ich habe zum Beispiel so eine UV-LED-Taschenlampe. Das sit für die Hotels um ein bischen nach der Hygiene zu schauen, aber auch zu Hause wegen unserer Katze. Die hat 3 Watt und mit der kann man auch Gele härten. Geht sogar sehr schnell. So was technisches dem Mann zeigen ... :haha: fällt mir gerade ein schönes Bild für ein Nagelstudio ein - Frau sitzt am Nageltisch und Mann in der Bastelecke und modelliert aus Aufbaugel und Straßsteine ein Auto mit der UV-Lampe. :lol:

Liebe Grüße
von LOancelot

21.12.2015 21:10 • #9


Toffi-Fee

680
23
225
Lancelot, ich hab mich grad köstlich amüsiert. :-D Du bist echt der Knaller, deine Einfälle finde ich sehr kreativ. Sollte ich mal mein Homestudio kriegen, grabe ich deinen Beitrag hoffentlich wieder aus. Deine Sicht als Mann empfinde ich als sehr bereichernd.

22.12.2015 00:06 • x 3 #10


Lancelot

Lancelot

327
10
9
243
Das nenne ich ja mal ein Kompliment. Vielen Dank Toffi-Fee.
Da kann man(n) mal sehen, daß Nageldesign nicht nur was mit Nägel hübsch machen zutun haben kann. :idea: Man könnte ja auch einen 3D-Drucker mit Aufbaugel bestücken und ... das lasse ich mir patentieren! 8)

Liebe Grüße
von Lancelot und einen schönen Tag.

22.12.2015 06:28 • x 1 #11


YuT666

YuT666

4610
37
2
4742
@Lancelot weißt du was ich gerade beim lesen richtig, richtig, richtig süß fand ?...diesen Satz hier von dir :
Zitat:
Ich als Mann mit meiner Frau - sie ist schüchtern in solchen Sachen, daher mache ich ihr die Nägel -
... Bist ja fast so wie mein GöGa...

Sorry für das OT, aber ich fand es eine tolle Liebeserklärung an Lancelots Frau...

22.12.2015 11:07 • x 2 #12


Monala

Monala

22
6
Also grundsätzlich würde jetzt nicht pauschalsagen, dass Rabattaktionen nicht weihnachtlich sind. Man muss sie halt einfach schön verpacken.
Ich habe jetzt aber auch eine Geschenkaktion gemacht. Ich arbeite ja seit längerem mit shore und verschicke darüber regelmäßig Newsletter an meine Stammkunden. Jetzt an Weihnachten habe ich an meine ganz treuen einen rausgeschickt, dass sie beim nächsten Besuch nur die Hälfte zahlen. An die anderen habe ich einen rausgeschickt, dass wenn sie eine Freudin mitbringen, die Behandlung für die Freundin umsonst ist. Das ist dann quasi ein Weihnachtsgeschenk für die Freundin und ich bekomme dadurch neue Kundinnen. Im Prinzip habe ich mit dem Shore Newsletter also zwei Aktionen gefahren. Die eine ist reine Langzeitkundenbindung und die andere ist sowohl Kundenbindung als auch Neukundengewinnung. Bis jetzt läuft es sehr gut. :tanzen:

22.12.2015 11:20 • x 1 #13










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kunden, Marketing & Werbung