2

Wie repariert man am besten im Urlaub?

"

Nagelmodellagen Reparatur

" Miss.billy, 19.05.2013 11:14.
Miss.billy

Miss.billy

120
21
Hallo,

Wir fliegen Ende Juni in den Urlaub. Da ich noch nicht so lange dabei bin habe ich noch mit Liftings zu kämpfen und frage mich, wie ich diese dann im Urlaub beheben soll? Kann ja nicht das ganze Geraffel nebst Lampe einpacken, bin ohnehin froh, wenn ich nicht über die 20kg komme.

Hat jemand ne Idee? Wie macht ihr das denn? :nixweiss:

Hab schon überlegt das Elastik- Gel Set von Fingrs zu besorgen, ja ich weis das ist Schrott, aber das funktioniert ohne UV Lampe und mir fällt nix besseres ein.

LG Nina

P.s habe nun Pro Pusher und Dehydrator erhalten und hoffe, das es nun besser wird. Frage: Woher weis ich, ob der Pusher scharf genug ist, oder ob ich ihn schärfen muss?

Beiträge zusammengeführt

19.05.2013 11:14 • #1


Miss.billy

Miss.billy


120
21
Hallo,

da mir in der 'Gel- Sparte' leider niemand antwortet und mir das Thema großes Kopfzerbrechen bereitet, versuche ich es hier nochmal:
Wir fliegen Ende Juni in den Urlaub. Da ich noch nicht so lange dabei bin habe ich noch mit Liftings zu kämpfen und frage mich, wie ich diese dann im Urlaub beheben soll? Kann ja nicht das ganze Geraffel nebst Lampe einpacken, bin ohnehin froh, wenn ich nicht über die 20kg komme.

Hat jemand ne Idee? Wie macht ihr das denn?

Hab schon überlegt das Elastik- Gel Set von Fingrs zu besorgen, ja ich weis das ist Schrott, aber das funktioniert ohne UV Lampe und mir fällt nix besseres ein.

LG Nina
P.s Wäre Super lieb, wenn mir irgendjemand weiter helfen könnte. :(

19.05.2013 20:45 • #2



Hallo Miss.billy,

Wie repariert man am besten im Urlaub?

x 3#3


sonne_w_75

sonne_w_75

2511
74
306
726
und wenn du dir das eine mal die nägel machen lässt? Und nach dem urlaub weiter üben :-)

19.05.2013 20:50 • #3


peewaal

peewaal

651
23
17
4
Hallo Miss.billy, die Idee von Sonne kann ich nur unterstützen - man lernt auch viel dabei, wenn man jemandem zuguckt. Vor allem, wenn du nach dem Urlaub ein Refill an der einen Hand übst, hast du die andere zum Vergleichen, wie denn ein Nagel vom Profi aussieht. Erhol dich gut! 8)

19.05.2013 21:00 • #4


Ginger

Ginger

10860
129
70
5628
das wäre wohl wirklich die beste und sicherste idee. natürlich vorausgesetzt, du weißt eine gute nagelfee :wink:

und vielleicht versuchst du mal zu ergründen, woher die liftings kommen, jetzt mal unabhängig vom urlaub. ist ja eh nicht gut und sollte nicht passieren.

19.05.2013 22:39 • #5


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
106
Wenn du keine Lust hast, alles mitzuschleppen, lass dir nur für den Urlaub die Nägel im Studio machen... eine Möglichkeit wärs noch, ne kleine UV-Lampe mitzunehmen - ich hab zum Beispiel ne LED-UV-Taschenlampe ( http://www.ebay.de/itm/9er-LED-UV-Tasch ... 5aea64ebee ) , die nur leider nicht alle Gele härtet, müsstest du vorher testen - oder sowas in der Art: http://www.ebay.de/itm/9W-Lichthartungs ... 2a22bf52d2 ... dazu Feile, Pinsel, 1-Phasengel, deinen Propusher und 70 % Isopropylalkohol zum Desinfizieren und Cleanern... das dürfte für Notfälle reichen :-)

So ein Propusher ist eigentlich scharf genug, wenn du den kaufst - schärfer ist nicht immer gut, nicht das du dir deine Nägel damit zerschabst, es soll ja nur die Nagelhaut runter :-)

19.05.2013 23:37 • x 1 #6


sonne_w_75

sonne_w_75

2511
74
306
726
Miss.billy ich sehe du bist aus alsfeld, komm doch zu mir, es sind 50 km :-)

20.05.2013 11:40 • x 1 #7


Miss.billy

Miss.billy


120
21
Zitat von Ginger:
das wäre wohl wirklich die beste und sicherste idee. natürlich vorausgesetzt, du weißt eine gute nagelfee :wink:

und vielleicht versuchst du mal zu ergründen, woher die liftings kommen, jetzt mal unabhängig vom urlaub. ist ja eh nicht gut und sollte nicht passieren.


Also hier in meiner Umgebung kenne ich niemand, der das wirklich kann. Viele meiner Bekannten gehen hier irgendwo hin, aber mit Verlaub...deren Nägel sehen schlimmer aus als meine Anfängernägel! :shock:

Ich werd mal schauen, ob's mit Marina klappt. Von ihr hört man ja nur gutes. :wink:

Bin gerade dabei meine Liftings zu ergründen, habe jetzt einen Pro Pusher und werde beim nächsten Mal Dehydrator statt Primer verwenden. Bisher sieht's noch gut aus, hinten nur ein Minilifting und vorne ein bisschen was. War wohl die Ummantelung nicht so die beste. Nunja...man übt.... :D

20.05.2013 16:36 • #8


Miss.billy

Miss.billy


120
21
Zitat von sunnymarie32:
So ein Propusher ist eigentlich scharf genug, wenn du den kaufst - schärfer ist nicht immer gut, nicht das du dir deine Nägel damit zerschabst, es soll ja nur die Nagelhaut runter :-)


Ich habe mir erstmal einen für ganz kleines Geld bei ebay gekauft, deshalb fragte ich, ich weis nicht, ob die genauso gut sind wie die Teuren. :wink:

20.05.2013 21:00 • #9


gelili

Ich habe was über "No lite" bei online-hut gelesen, das soll eine Art "Retter in der Not" bei Liftings sein (z.B. im Urlaub)!
Kennt sich jemand damit aus? Ich selbst habs noch nicht probiert.
LG Angelika

11.09.2013 14:17 • #10


ShugahDeluxe

ShugahDeluxe

5300
99
15
57
Bloß nicht.. Das verklebt dir das Lifting nur und schließt Keime ein.
No Lite ist ein Produkt, was erfahrene ND einsetzen können, um feine Haarliftings beim Refill "anzuschweißen".

11.09.2013 14:25 • #11


gelili

Zitat von ShugahDeluxe:
Bloß nicht.. Das verklebt dir das Lifting nur und schließt Keime ein.
No Lite ist ein Produkt, was erfahrene ND einsetzen können, um feine Haarliftings beim Refill "anzuschweißen".

Was würdest du denn machen, wenn du im Urlaub bist und entdeckst an deinen Nägeln ein Lifting? Die ganzen Sachen mitzunehmen erscheint mir persönlich sehr aufwendig.
Eine Feile mitnehmen zum runterfeilen und dann Nagellack drauf? oder welche Möglichkeiten gibt es?

LG Angelika

11.09.2013 19:51 • #12


Brina1990

Brina1990

3627
83
60
21
Ein Lifting sollte immer schnellstmöglichst entfernt werden. Man sollte jedoch erkennen ob es nur ein kleines Randlifting ist oder eins dass sich übern ganzen Nagel zieht oder nen Taschenlifting. Bei größeren Liftings würde ichs abfeilen und dann ev. Lack drauf. Du kannst halt auch warten aber da steigt eben die Gefahr das sich Bakterien einnisten und ein Greeni entsteht dann kannst du einige Wochen nix drauf modellieren.

11.09.2013 20:03 • #13


spacejump

spacejump

1473
70
21
314
nimm doch ne feile zum befeilen der möglichen liftings mit.
als notbehelf kannst du "p2 - gel - refill zum auffüllen von gel und kunstfingernägeln" auf die lücken auftragen, trocknen lassen und dann nochmal auf den gesamten nagel auftragen. (ist ein spezialgel mit spezial-harz, abgefüllt in einem schwarzen fläschen, so groß wie eine nagellackflasche.)
wenn du allerdings zuhaus neu gel modellierst, dann solltest du es vorsichtig runternehmen.
eine kleine flasche nagellack als abschluss darüber, dann sieht das für den urlaub gut aus.

...und alle sachen nehmen nicht viel platz im gepäck ein...

11.09.2013 21:18 • #14


spacejump

spacejump

1473
70
21
314
Zitat von gelili:
Ich habe was über "No lite" bei online-hut gelesen, das soll eine Art "Retter in der Not" bei Liftings sein (z.B. im Urlaub)!
Kennt sich jemand damit aus? Ich selbst habs noch nicht probiert.
LG Angelika


Zitat von ShugahDeluxe:
Bloß nicht.. Das verklebt dir das Lifting nur und schließt Keime ein.
No Lite ist ein Produkt, was erfahrene ND einsetzen können, um feine Haarliftings beim Refill "anzuschweißen".


dem kann ich aus eigener erfahrung nur beipflichten. ich war so dusselig und habe es angewandt. endeffekt: greenies unter dem zeug...

zudem ist es sehr dünnflüssig von online-hut.

11.09.2013 21:27 • #15



Hallo Miss.billy,

x 4#15