8

Farbgel härtet trotz 2 dünnen Schichten nicht aus

"

Gelnägel

" annwayet, 15.01.2019 22:26.
annwayet

annwayet

11
3
Wieder einmal stehen ich vor einem Problem, welches mich verzweifeln lässt. Ich feile den NN und buffer. Ich trage das Farbgel auf, je 2 dünne Schichten und lasse es für 2min aushärten. Wenn ich es cleanern will, nehme ich fast über die Hälfte wieder ab. Oder es entsteht am unteren Teil des Nagels eine Blase aus der ich dann das flüssige Gel heraus drücken kann.
Es ist leider so frustrierend.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

15.01.2019 22:26 • #1


Ginger

Ginger

8790
106
68
3295
erstmal zum farbgel: hast du mal versucht, es vorher umzurühren?
bei manchen ist das nötig, damit gel und pigmente gut verteilt sind und gut aushärten können.

aber nun zum rest:
verstehe ich es richtig, dass du das farbgel direkt auf den naturnagel arbeitest, oder wie?
das wäre auf jeden fall schon mal falsch.
und warum cleanerst du das farbgel? das ist normalerweise auch nicht richtig, es sei denn, man will noch z.b ein stamping anbringen oder hat diese speziellen farben, die keine versiegelung benötigen.

wenn du das farbgel direkt auf den naturnagel machst, kann das übrigens auch der grund sein, dass es nicht richtig härtet, denn dafür ist es eben nicht gemacht.

16.01.2019 00:03 • #2


annwayet

annwayet


11
3
Also das Farbgel trage ich auf den Aufbau auf. Habe mich leider falsch ausgedrückt. Ich rühre es auch gut um und ich cleaner es ja um die Schwitzschicht zu entfernen um Versiegelung aufzutragen.

16.01.2019 06:21 • #3


shorti100

shorti100

639
15
7
248
Es gibt eine Faustregel, damit eine Schicht Gel (egal, ob Farbgel oder anderes) auf der unteren Schicht haftet:
- entweder man lässt die Schwitzschicht drauf
- oder man cleanert und buffert dann

Mir stellt sich immer wieder die Frage, wo das gelernt wird, dass man immer cleanert? Völlig unnötig (ausser, man befeilt den Aufbau). Dass diese Schwitzschicht da ist, hat durchaus einen Grund.

16.01.2019 06:47 • x 4 #4


annwayet

annwayet


11
3
Also bevor ich Farbgel auftrage, feile und buffer ich den Aufbau auch. Dann kommt eben das Farbgel drauf und das dann nicht so funktioniert wie ich es dachte.
Muss denn prinzipiell die Schwitzschicht nicht vom Farbgel entfernt werden?

16.01.2019 08:32 • #5


shorti100

shorti100

639
15
7
248
Zitat von annwayet:
Muss denn prinzipiell die Schwitzschicht nicht vom Farbgel entfernt werden?


Aber nein, warum denn?


Ausnahme: wenn du stempeln willst (das klappt auf der Schwitzschicht nicht). Oder bei Pigmenten (das geht glaub ich auch nicht - aber da bin ich kein Profi - mach ich eigentlich nie)

16.01.2019 09:01 • x 1 #6


shorti100

shorti100

639
15
7
248
Zitat von annwayet:
Ich trage das Farbgel auf, je 2 dünne Schichten und lasse es für 2min aushärten. Wenn ich es cleanern will, nehme ich fast über die Hälfte wieder ab. Oder es entsteht am unteren Teil des Nagels eine Blase aus der ich dann das flüssige Gel heraus drücken kann.


Natürlich sollte das Gel aushärten (ganz abgesehen davon, dass es nicht gecleanert werden muss :wink: ).
Sind die Röhren i.O.? Ist es ein besonders dunkles Gel (schwarz/dunkelblau)? Das könntest du mal versuchen, länger auszuhärten. Oder es ist "minderwertige" Qualität?

16.01.2019 09:04 • x 1 #7


Ginger

Ginger

8790
106
68
3295
genau richtig!
es wird bei einer "normalen" modellage nur nach dem aufbau gecleanert, denn den willst du ja befeilen, ohne dir die feile zu verkleben :lol: naja, und natürlich nach der versiegelung, wenn du eine mit schwitzschicht benutzt.
ansonsten hat der cleaner dabei nix verloren :wink:

ist es ein farbgel aus dem tiegel? oder aus der flasche?
bei welchen aus der flasche finde ich es immer eher schwierig, es dünn aufzutragen.

und um welches gel geht es denn eigentlich? welche marke?

16.01.2019 09:18 • x 1 #8


annwayet

annwayet


11
3
okay jetzt bin ich schon mal um etwas schlauer
Röhren habe ich ja nicht, ich habe LED.
Es handelt sich um ein rotes Farbgel, ist auch nicht wirklich dunkel und ist aus einem Tiegel von der Marke Melano.

16.01.2019 09:37 • #9


Ginger

Ginger

8790
106
68
3295
ist es denn für LED geeignet?

16.01.2019 09:43 • #10


annwayet

annwayet


11
3
Zitat von Ginger:
ist es denn für LED geeignet?

ja angegeben mit einer Aushärtungszeit von 90s

16.01.2019 09:46 • #11


Ginger

Ginger

8790
106
68
3295
hm.
hast du die möglichkeit, es mal unter einer "normalen" uv-lampe zu härten? mal so zum vergleich?

ansonsten würde ich mal bei melano nachfragen.
leider haben die nicht den allerbesten und schnellsten kundenservice, aber fragen kostet ja nichts :wink:

16.01.2019 13:32 • x 1 #12


Deluxe Nailsfl

5
1
Nach meine Erfahrungen, die Problem liegt an das Farbgel, es gibt manchmal Produktfehler bei den Farbgel.

30.01.2019 15:13 • #13


Thics1949

23
die keine versiegelung benötigen.

11.02.2019 10:26 • #14


Ginger

Ginger

8790
106
68
3295
Zitat von Thics1949:
die keine versiegelung benötigen.


:?: was soll das heißen? bitte in ganzen sätzen sprechen bzw. schreiben :wink:

11.02.2019 12:11 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel