2

Homestudio Nutzungsänderung

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" DayDream, 29.05.2016 09:31.

DayDream

13
5
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wie das in der Baubeschreibung mit Arbeitsablauf gemeint ist?

Ich muss eine Nutzungsänderung beantragen und frage mich was damit gemeint ist,soll ich da den Ablauf an einer Kundin schildern?

Lg Dream

29.05.2016 09:31 • #1


ela-nails

ela-nails

3346
71
118
1629
Verstehe ich das richtig das du einen Raum gemietet hast der früher für was anderes genutzt wurde ?
Sollte das der Fall sein brauchst du eigentlich nur zu schreiben für was du den Raum nutzen möchtest und was du eventuell geändert hast ;)

29.05.2016 10:02 • #2


DayDream


13
5
Nein ich wollte in Eigenheim ein Zimmer nutzen.

Ich habe den Bauantrag hier liegen für die Nutzungsänderung,der ist eine Betriebsbeschreibung beigefügt und in der ist ein Punkt Arbeitsablauf den ich beschreiben soll.

29.05.2016 10:08 • #3


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
hm, ich musste für meine ersten studioräumlichkeiten auch ein nutzungsänderung beantragen, aber da reichte es, dass ich "nagelstudio" angegeben habe.

wenn du auf nummer sicher gehen willst, frag morgen nach.
ansonsten würde ich es ganz kurz und knapp beschreiben. so nach dem motto:
- kundin trifft ein
- es wird eine (nagel)behandlung durchgeführt
- je nach art dauert das 30 minuten (maniküre) bis 2 stunden (nagelmodellage)
- die kundin zahlt und verlässt das haus

...weiß nicht, so in der art eben. :D glaub nicht, dass man sooo genau bescheiben muss. aber wie gesagt, frag sonst lieber nach. nicht, das es da problemchen gibt wegen sowas. :wink:

29.05.2016 10:14 • #4


DayDream


13
5
Huhu Ginger,

so in etwa hatte ich mir das auch überlegt,wusste net ob das reicht ....hab eh Schiss das der Antrag abgelehnt wird

29.05.2016 10:20 • #5


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
drücke dir ganz fest die daumen! :D

bei mir war das damals auch das, was mich die meisten nerven gekostet hat! und die dame war extrem pingelig..aaach... das war ein elend! :evil: ich hatb mir auch gedacht: hallo, es ist nur ein kleines nagelstudio, kein atomkraftwerk. :lol: aber letzten endes hat es doch geklappt und ich hoffem dass es bei dir auch so sein wird! :wink:

29.05.2016 10:36 • x 2 #6


ela-nails

ela-nails

3346
71
118
1629
Oh sorry :wand:
ich sollte vielleicht auch mal die Überschrift richtig lesen....da steht doch homestudio :) :headspin:

29.05.2016 10:58 • #7


DayDream


13
5
Ginger? wie lange hat das bei dir in etwa gedauert bis die Nutzungsänderung durch war?

30.05.2016 08:13 • #8


Ginger

Ginger

8207
104
68
2817
weiß es gar nicht mehr so genau... :oops: aber so lang hat es nicht gedauert.

- war beim bauamt, habe gesagt, was ich vorhabe und diese formulare mitbekommen
- bis ich dann alles zusammen hatte (brauchte auch zeichnungen), dauerte ein paar tage
- eingereicht, dann kam die dame recht schnell rum, um alles zu begutachten
- und dann, ein paar tage später, hatte ich das okay
ging relativ flott. :wink:

30.05.2016 08:23 • #9


DayDream


13
5
Okay,habe eben den Antrag abgegeben und Schiss was falsch gemacht zu haben.....menno ätzend alles.....und ich kenne soviele,die das gar nicht machen brauchten......und es ist nur mein Hobby,will das gar nicht groß aufziehen.....dennoch musste ich dies beantragen...naja.so kann ich wenigstens besser schlafen :-)

30.05.2016 09:25 • #10


Terri Malon

Terri Malon

60
12
1
52
Vor der nutzungsänderung musst du checken ob du in einem reinen Wohngebiet lebst.
Dann ist diese nämlich hinfällig.
Da gibt's ein Urteil drüber ...

10.06.2016 09:07 • #11


DayDream


13
5
Ja danke,das habe ich in der Planungsabteilung abgeklärt, mein Antrag läuft....hoffe das ich schnell bescheid bekomme,kann aber bis zu 6 Wochen dauern.

10.06.2016 09:21 • #12











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien