1

Ibd Gel löst sich ab

"

Gelnägel

" Tizi006, 28.02.2018 15:13.

Tizi006

16
4
Hallo ihr Lieben .
Ich arbeite seit ca 3 Monaten mit dem Clear Gel von IBD. Ich muss sagen ich bin begeistert, auch von dem Versiegler.
ABER : ich habe jetzt 2 Kunden, wo es sich auf einmal löst...wie Kaugummi ?

Hat da jemand eine Antwort drauf?
Ich benutze auch Dehydraror + Bonder.

Vielen Dank schon mal und lieben Gruß

28.02.2018 15:13 • #1


spotzal

spotzal

2230
68
29
1272
bei diesen irre kalten temperaturen, würde es mich nicht wundern, wenn sich das gel durch kälteliftings ablöst.

das kann aber auch viele andere gründe haben: gel in den rand gelaufen, oder auch das die kundin medikamente nehmen muss...

eine frage hätte ich jedoch noch: wie löst sich das ab? sieht das dann auf dem nagel so aus, als ob da nie gel drauf gewesen wäre.. also eine "glatte" oberfläche.. oder ist es eher "ausgefranst" ...
und zum anderen: war denn die naturnagelvorbereitung auch ausreichend?

28.02.2018 19:33 • #2


Ginger

Ginger

8665
105
68
3116
hm, "wie kaugummi" klingt ja eher, als wäre es nicht richtig durchgehärtet.
sind die finger richtig in der lampe? welche sind es, alle oder einzelne?
evtl. mal länger härten?

28.02.2018 20:29 • #3


christynails

...was mir noch aufgefallen ist... Du sagst, Du nimmst Bonder; fw macht man den Fehler, daß man nach diesem nicht 1 min wartet, wie man sollte...(oder zuviel nimmt...) /
dann kann es sein, daß die nachfolgenden Gele nicht gut aushärten durch die Restfeuchtigkeit auf dem Nagel... (ist mir mal passiert; jetzt warte ich nach dem Bonder wirklich 1 min...o))

01.03.2018 08:56 • #4


Tizi006


16
4
Zitat von christynails:
...was mir noch aufgefallen ist... Du sagst, Du nimmst Bonder; fw macht man den Fehler, daß man nach diesem nicht 1 min wartet, wie man sollte...(oder zuviel nimmt...) /
dann kann es sein, daß die nachfolgenden Gele nicht gut aushärten durch die Restfeuchtigkeit auf dem Nagel... (ist mir mal passiert; jetzt warte ich nach dem Bonder wirklich 1 min...o))



Also aushärten lassen und dann 1 min warten? Das habe ich noch nie gehört...werde ich mal versuchen.

02.03.2018 20:27 • #5


Tizi006


16
4
Zitat von Ginger:
hm, "wie kaugummi" klingt ja eher, als wäre es nicht richtig durchgehärtet.
sind die finger richtig in der lampe? welche sind es, alle oder einzelne?
evtl. mal länger härten?


Also im Grunde lasse ich es Aushärten wie immer. Das hat man ja auch schon im Gefühl nach längerer Zeit. Es waren bei beiden Kunden alle Nägel. Wie beschrieben, ist es nur bei den beiden. Medis nehmen sie nicht.

02.03.2018 20:29 • #6


Tizi006


16
4
Zitat von spotzal:
bei diesen irre kalten temperaturen, würde es mich nicht wundern, wenn sich das gel durch kälteliftings ablöst.

das kann aber auch viele andere gründe haben: gel in den rand gelaufen, oder auch das die kundin medikamente nehmen muss...

eine frage hätte ich jedoch noch: wie löst sich das ab? sieht das dann auf dem nagel so aus, als ob da nie gel drauf gewesen wäre.. also eine "glatte" oberfläche.. oder ist es eher "ausgefranst" ...
und zum anderen: war denn die naturnagelvorbereitung auch ausreichend?

02.03.2018 20:29 • #7


Tizi006


16
4
Zitat von Tizi006:
Zitat von spotzal:
bei diesen irre kalten temperaturen, würde es mich nicht wundern, wenn sich das gel durch kälteliftings ablöst.

das kann aber auch viele andere gründe haben: gel in den rand gelaufen, oder auch das die kundin medikamente nehmen muss...

eine frage hätte ich jedoch noch: wie löst sich das ab? sieht das dann auf dem nagel so aus, als ob da nie gel drauf gewesen wäre.. also eine "glatte" oberfläche.. oder ist es eher "ausgefranst" ...
und zum anderen: war denn die naturnagelvorbereitung auch ausreichend?



Es war komisch. Nicht wie sonst und als wenn es ausgefranst ist. Lies sich auch komisch fräsen. Schwer zu erklären. Gelaugen ist es nicht, darauf achte ich. Und ja vorbereitet habe ich den Naturnagel wie bei allen anderen auch

02.03.2018 20:31 • #8


Tizi006


16
4
Zitat von Ginger:
hm, "wie kaugummi" klingt ja eher, als wäre es nicht richtig durchgehärtet.
sind die finger richtig in der lampe? welche sind es, alle oder einzelne?
evtl. mal länger härten?



Habe ich jetzt bei der einen Kundin gemacht. Trotzdem. Ist es vielleicht möglich, dass die beiden speziellen Kundinnen das Gel nicht vertragen?

02.03.2018 20:33 • #9


Unikum

Unikum

182
2
2
91
Moin
Ist es noch eine UV oder schon eine LED Lampe?

Ich arbeite im Winterdienst starte meist bei 0,00 Uhr. Kältelifftings? was das, kenne ich nicht.

Kaugummi oder ne Matsche unter der Fassade. Nicht richtig durchgehärtet, falls Röhre wechseln. Wäre ein Versuch wert.

Gruß Martin

02.03.2018 21:51 • #10


Tizi006


16
4
Zitat von Unikum:
Moin
Ist es noch eine UV oder schon eine LED Lampe?

Ich arbeite im Winterdienst starte meist bei 0,00 Uhr. Kältelifftings? was das, kenne ich nicht.

Kaugummi oder ne Matsche unter der Fassade. Nicht richtig durchgehärtet, falls Röhre wechseln. Wäre ein Versuch wert.

Gruß Martin


Ich habe UV Lampen. Naja aber dann wäre das doch bei jeder Kundin oder Röhren sind aber relativ neu noch .

03.03.2018 13:35 • #11


Tizi006


16
4
Zitat von Unikum:
Moin
Ist es noch eine UV oder schon eine LED Lampe?

Ich arbeite im Winterdienst starte meist bei 0,00 Uhr. Kältelifftings? was das, kenne ich nicht.

Kaugummi oder ne Matsche unter der Fassade. Nicht richtig durchgehärtet, falls Röhre wechseln. Wäre ein Versuch wert.

Gruß Martin

03.03.2018 13:37 • #12


Ginger

Ginger

8665
105
68
3116
wenn jemand ein gel nicht verträgt, äußert sich das aber eigentlich nicht so...
könnte mir sonst wirklich nur vorstellen, dass die damen die hände nicht richtig in der lampe haben?!

bzw. es wäre gut zu wissen, wann das ganze gummiartig ist oder wird.
also ist es das schon, wenn sie noch bei dir sind (müsstest du dann beim befeilen aber merken), oder passiert es erst später.

ich hatte das z.b. neulich auch bei einer kundin und bei ihr lag es an einem bestimmten putzmittel (sie nutzt keine handschuhe). also mal forschen :wink:

03.03.2018 16:51 • #13


spotzal

spotzal

2230
68
29
1272
Zitat von Unikum:
Moin
Ist es noch eine UV oder schon eine LED Lampe?

Ich arbeite im Winterdienst starte meist bei 0,00 Uhr. Kältelifftings? was das, kenne ich nicht.

Kaugummi oder ne Matsche unter der Fassade. Nicht richtig durchgehärtet, falls Röhre wechseln. Wäre ein Versuch wert.

Gruß Martin


Kälteliftings sind liftings die aufgrund von starken temperaturunterschieden aufkommen können. gerade im winter... wenn man vom warmen raum in die kälte nach draußen geht.. um den müll rauszubringen - da trägt niemand handschuhe ;)
die nagelplatte bewegt sich ja minimal. sie dehnt sich etwas aus und zieht sich etwas zusammen.. wenn warm oder kalt... und durch diese "bewegung" unter dem gel entsteht dann ein lifting...

hoffe ich konnte das irgendwie verständlch erklären.. ^^

03.03.2018 17:29 • #14


Tizi006


16
4
Zitat von Ginger:
wenn jemand ein gel nicht verträgt, äußert sich das aber eigentlich nicht so...
könnte mir sonst wirklich nur vorstellen, dass die damen die hände nicht richtig in der lampe haben?!

bzw. es wäre gut zu wissen, wann das ganze gummiartig ist oder wird.
also ist es das schon, wenn sie noch bei dir sind (müsstest du dann beim befeilen aber merken), oder passiert es erst später.

ich hatte das z.b. neulich auch bei einer kundin und bei ihr lag es an einem bestimmten putzmittel (sie nutzt keine handschuhe). also mal forschen :wink:


Es war bei beiden ca erst nach 3 Wochen...
Ich werde mal mehr nachfragen.
Ist halt ärgerlich, da ich eben sehr zufrieden mit den Produkten bin.

03.03.2018 17:33 • #15











Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Gelnägel