4

Buschmann Nail Cosmetics Gele

"

Gelnägel

" Sonne88, 04.03.2022 09:45.
Sonne88

Sonne88

405
14
11
403
Hallo ihr Lieben,

ich habe schon fleißig die Suche bemüht und mir 42 Seiten dazu durchgelesen (ja, wenn man positiv ist und zu Hause bleiben muss, hat man Zeit :D), aber die gefundenen Beiträge sind alle schon ziemlich alt (2009,2010,2018). Deshalb erlaube ich mir, hier nochmal einen Thread zu veröffentlichen.

Momentan teste ich mich durch verschiedene Gele und zurzeit bin ich bei der Firma Buschmann hängen geblieben. Hat damit von Euch jemand Erfahrung und arbeitet(e) damit?

Es gibt ja eine Riesenauswahl und vom Preis sind sie wirklich günstig. Meine Nagelfee, bei der ich gelernt habe, hat damals mit dem Profigel gearbeitet bzw. tut es auch immer noch. Das ist von der Verarbeitung auch in Ordnung, aber für mich von der Viskosität noch nicht ganz das Gelbe vom Ei (mittelviskos, ich mag es eigentlich lieber dickviskos, ohne dass es thixotrop ist) und kann in der Lampe ganz schön heiß werden.

Ich freue mich über Eure Antworten :-)

04.03.2022 09:45 • #1


shorti100

shorti100

1343
26
7
898
Ich kann zwar leider überhaupt nichts zum Thema Buschmann Gele beitragen (ich kenne sie leider nicht).
Aber ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht :blumen: und du einen milden Verlauf hast (ich war im Oktober/November positiv).

04.03.2022 10:31 • x 1 #2



Hallo Sonne88,

Buschmann Nail Cosmetics Gele

x 3#3


Ginger

Ginger

10596
126
70
5408
Ich kann dir leider auch nicht helfen... :nixweiss:
Ich hatte vor vielen Jahren mal ein, zwei Modellagegele von denen, aber irgendwie haben sie mir damals nicht so zugesagt, weshalb ich dann umgestiegen bin. Ich glaube, einige Farben hatte ich auch, aber die fand ich auch nicht so doll.

04.03.2022 13:17 • x 1 #3


Sonne88

Sonne88


405
14
11
403
Zitat von shorti100:
Ich kann zwar leider überhaupt nichts zum Thema Buschmann Gele beitragen (ich kenne sie leider nicht).
Aber ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht :blumen: und du einen milden Verlauf hast (ich war im Oktober/November positiv).


Danke, liebe shorti100! :blumen:

04.03.2022 14:10 • #4


Sonne88

Sonne88


405
14
11
403
Zitat von Ginger:
Ich kann dir leider auch nicht helfen... :nixweiss:
Ich hatte vor vielen Jahren mal ein, zwei Modellagegele von denen, aber irgendwie haben sie mir damals nicht so zugesagt, weshalb ich dann umgestiegen bin. Ich glaube, einige Farben hatte ich auch, aber die fand ich auch nicht so doll.


Danke dir trotzdem für dein Feedback, liebe Ginger! :)
Bezüglich der Farbgele habe ich noch gar keine Erfahrung, aber auch in den älteren Beiträgen wurden die nicht gerade hochgelobt. :nixweiss:

04.03.2022 14:13 • #5


Ginger

Ginger

10596
126
70
5408
Zitat von Sonne88:
Danke dir trotzdem für dein Feedback, liebe Ginger! :)
Bezüglich der Farbgele habe ich noch gar keine Erfahrung, aber auch in den älteren Beiträgen wurden die nicht gerade hochgelobt. :nixweiss:


Ja, ich weiß, dass ich damit gar nicht zufrieden war. Damals hatte ich auch noch nicht so viel Erfahrung bzw. kannte noch nicht so viele Produkte, aber die haben mir gar nicht gefallen. Zu dünnflüssig, schlechte Deckkraft usw. Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber damals waren sie auch recht günstig...

04.03.2022 15:09 • x 1 #6


Sonne88

Sonne88


405
14
11
403
Zitat von Ginger:
Zitat von Sonne88:
Danke dir trotzdem für dein Feedback, liebe Ginger! :)
Bezüglich der Farbgele habe ich noch gar keine Erfahrung, aber auch in den älteren Beiträgen wurden die nicht gerade hochgelobt. :nixweiss:


Ja, ich weiß, dass ich damit gar nicht zufrieden war. Damals hatte ich auch noch nicht so viel Erfahrung bzw. kannte noch nicht so viele Produkte, aber die haben mir gar nicht gefallen. Zu dünnflüssig, schlechte Deckkraft usw. Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber damals waren sie auch recht günstig...


Ja, günstig sind sie immer noch bzw. kommt es auf die einzelnen Gele an. Einige sind teurer als andere, das Profigel gehört zu den sehr günstigen. Aber auch die preisintensiveren Gele von Buschmann sind immer noch nicht sehr teuer, finde ich (15ml zwischen 5,99 Euro und 14,99 Euro). Also kein Vergleich zu anderen hochpreisigen Herstellern :)

04.03.2022 17:38 • #7


NCS

NCS

520
5
5
356
Ich hab vor Jahren mal das Reesoo Gel ausprobiert, als der Hype mit den ablösbaren Gelen aufkam. War aber da auch nicht so ganz von überzeugt, weil es mit der Zeit leicht grau wurde. Andere Gele hab ich von denen auch noch nicht getestet.

05.03.2022 14:10 • x 1 #8


Sonne88

Sonne88


405
14
11
403
Zitat von NCS:
Ich hab vor Jahren mal das Reesoo Gel ausprobiert, als der Hype mit den ablösbaren Gelen aufkam. War aber da auch nicht so ganz von überzeugt, weil es mit der Zeit leicht grau wurde. Andere Gele hab ich von denen auch noch nicht getestet.


Danke! :) Grau klingt ja nicht so verlockend :?

Ich hab mir jetzt mal ein paar Probetiegel bestellt, schauen wir mal :lol:

06.03.2022 03:02 • #9



Hallo Sonne88,

x 4#9









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag