Coffin Nägel mit Stiletto Tips und Acrylgel

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Zuanim, 22.12.2019 16:47.
Zuanim

Zuanim

6
2
1
Verwendetes Material: Dehydrator, primer, ultra bond Grundiergel, acrylgel, Shellac und top coat (alles von Jolifin/laveni)

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung : Verlängerung

Tips oder Schablone: Stiletto Tips

Hallo ihr lieben, mein erster Versuch mit Tips und Acrylgel... ich bin auf eure Meinung gespannt. Kritik erwünscht :D

22.12.2019 16:47 • #1


ela-nails

ela-nails

4693
112
185
2984
Mich würde interessieren ob du normale Stiletto Tips verwendet oder die X-tention Tips?
Normalerweise hab ich gar keine Kritik. Der Aufbau und Tunnel sieht super aus. Meine Frage ist auch deswegen nur weil das auf dem Bild so aussieht als wäre da Luft drunter :nixweiss:
Luft? Coffin Nägel mit Stiletto Tips und Acrylgel in Anfänger Nageldesign 20191222_222041.jpg
Luft?
501 41.81 KB

22.12.2019 22:18 • #2



Hallo Zuanim,

Coffin Nägel mit Stiletto Tips und Acrylgel

x 3#3


Zuanim

Zuanim


6
2
1
Zitat von ela-nails:
Mich würde interessieren ob du normale Stiletto Tips verwendet oder die X-tention Tips?
Normalerweise hab ich gar keine Kritik. Der Aufbau und Tunnel sieht super aus. Meine Frage ist auch deswegen nur weil das auf dem Bild so aussieht als wäre da Luft drunter :nixweiss:


Danke für deine Antwort :D Also laut Bestellbestätigung sind das die classic Tips. Von X-tention habe ich nichts gelesen :lol: Wo meinst du dass Luft drunter ist? Zwischen Tip und Naturnagel oder Liftings? :roll: Okay habe dein Bild gerade noch gesehen :lol: Da ist keine Luft drunter. Sieht glaube ich durch die Spiegelung so aus. Kann mich aber auch irren :oops: bin wirklich gespannt, wie das ganze hält:)

22.12.2019 22:23 • #3


ela-nails

ela-nails

4693
112
185
2984
Ich hab das Bild angehängt. Kann aber auch sein das das nur so eine Lichtreflektion ist ;)

22.12.2019 22:25 • #4


Zuanim

Zuanim


6
2
1
Gibt es sonst noch jemanden, der mir vielleicht ein paar Tipps geben kann? An meiner rechten Hand bilden sich leider schon ein paar Liftings, weil mit links Arbeiten schon etwas komplizierter ist :D Nach Weihnachten besser ich die Liftings aus.

24.12.2019 18:02 • #5


Ginger

Ginger

9912
115
70
4831
...ich meine, es ist ein bisschen Material in den Rändern? Bzw. etwas zu nah an den Rand gearbeitet? Kann aber auch täuschen...

Beschreib doch mal deine Arbeitsschritte ganu genau, besonders die der Vorbereitung, vielleicht findet sich da schon der Fehler :wink:

24.12.2019 19:52 • #6


Zuanim

Zuanim


6
2
1
Zitat von Ginger:
...ich meine, es ist ein bisschen Material in den Rändern? Bzw. etwas zu nah an den Rand gearbeitet? Kann aber auch täuschen...

Beschreib doch mal deine Arbeitsschritte ganu genau, besonders die der Vorbereitung, vielleicht findet sich da schon der Fehler :wink:


So nach dem ganzen Weihnachtsstress und vor dem Silvesterstress melde ich mich auch wieder zu Wort :D Also das Material war definitiv zu nah an den Rand gearbeitet und es haben sich auch einige Liftings deshalb gebildet. Mir fiel es wirklich schwer, mit dem Acrylgel zu arbeiten deswegen. :cry: Jetzt aber meine Arbeitsschritte:
1. Den Nagel mit einem Buffer mattieren
2. Feinstaub entfernen
3. Tip aufkleben, kürzen und etwas in Form feilen
4. Tip mit Buffer mattieren und Staub entfernen
5. Dehydratorstift auftragen und trocknen lassen
7. Primer auftragen und trocknen lassen
8. Grundregel auftragen und mit dem Pinsel etwas "einmassieren" und 120 Sekunden aushärten lassen
9. Acrylgel mit einem Spatel aufsetzten und versuchen mit Liquid zu modellieren und 120 Sekunden aushärten lassen
10. Wenn der Aufbau gelungen ist, mit Cleaner abcleanern und zurechtfeilen
11. Feinstaub entfernen und mit einem Shellac TopCoat versiegeln und 120 Sekunden aushärten lassen (Ich habe ein Versiegler-Gel aber das ist schrecklich, glänzt nicht, wirft Blasen und wird uneben.. Daher Shellac Top-Coat)
12. Cleanern

Danke fürs lesen und Verbessern :lol:

Schönen Abend euch!

30.12.2019 19:29 • #7


Ginger

Ginger

9912
115
70
4831
Hey, soweit ist das alles ok, aber es fehlt auf jeden Fall bei der Vorbereitung die Entfernung der Nagelhaut!
Du solltest sie mindestens mit einem ProPusher zurückschieben bzw. die "unsichtbare" wegkratzen. Noch besser wäre es mit dem Fräser, ist aber kein Muss. :wink: Wenn die Haut nicht penibel genug entfernt wird, kann auch das zu Liftings führen. Und, wie du selbst gemerkt hast, wenn du zu nah an den Rand kommst.
Sollte es passieren, dann geh vor dem Aushärten noch mal mit einem Rosenholzstäbchen, Spotti oder ähnlichem am Rand längs und entferne das Material. So geht es leichter, als später, wenn es erst gehärtet ist :D

30.12.2019 21:50 • #8


Zuanim

Zuanim


6
2
1
Zitat von Ginger:
Hey, soweit ist das alles ok, aber es fehlt auf jeden Fall bei der Vorbereitung die Entfernung der Nagelhaut!
Du solltest sie mindestens mit einem ProPusher zurückschieben bzw. die "unsichtbare" wegkratzen. Noch besser wäre es mit dem Fräser, ist aber kein Muss. :wink: Wenn die Haut nicht penibel genug entfernt wird, kann auch das zu Liftings führen. Und, wie du selbst gemerkt hast, wenn du zu nah an den Rand kommst.


Beim Nagelhaut entfernen, habe ich immer Angst mich zu verletzten aber da sollte ich dann mal dran arbeiten. Will ja, das meine Nägelchen halten. :D Heute habe ich die Liftings raus gefräst und die Modellage so gut wie entfernt. Nägel habe ich dann mit Fieberglasgel neu modelliert, in der Hoffnung dass es besser hält aber ist mir glaube ich ganz gut gelungen :lol:

30.12.2019 21:56 • #9










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Anfänger Nagelmodellagen