5

Farbgel verläuft an den Rändern?

"

Nageldesign

" aleynasnails, 07.02.2015 15:02.

aleynasnails

9
6
Hallo meine lieben,

Ich hätt da eine Frage, wenn ich mein Farbgel dünn am Rand auftrage verläuft es immer
wegen der Schwitzschicht. Und dann entstehen immer so hässliche Ränder. Wenn ich die nach der Aufbau Schicht entfernen
möchte Feile ich zu viel weg.
Und wie kann ich die am beste entfernen mit Feile oder Fräser?

Mfg

07.02.2015 15:02 • #1


sunnymarie32

sunnymarie32

2552
46
4
103
wisch mal die Schwitzschicht vorm arbgel mit ner trockenen! Zelette ab, dann verläufts nicht so doll, und evtl. doch verlaufenes vor! dem Härten mit einem cleanerfeuchten Pinsel "wegwischen" - dann stellt sich nicht die Frage, wie du das hinterher weg kriegst :-)

07.02.2015 17:32 • #2


Nero

576
2
2
290
Ich nehme einen Cleanerstift vor dem Härten, es darf kein Gel in den Rändern sein.

08.02.2015 16:30 • #3


deluxe2106

31
2
16
Zitat von Nero:
Ich nehme einen Cleanerstift vor dem Härten, es darf kein Gel in den Rändern sein.


Hallo :-) Welchen Stift verwendest du? Mir passiert dass leider auch, dass das Gel in die Ränder läuft :-(

14.08.2019 08:38 • #4


Night56

Night56

372
20
40
217
Zitat von deluxe2106:
Zitat von Nero:
Ich nehme einen Cleanerstift vor dem Härten, es darf kein Gel in den Rändern sein.


Hallo :-) Welchen Stift verwendest du? Mir passiert dass leider auch, dass das Gel in die Ränder läuft :-(


Ist mir anfangs auch passiert jetzt langsam wird es besser. Ich halte wirklich nun genug Abstand zum Rand und fahre durchden ganzen Rand mit einem rosenholzstäbchen vor dem aushärten das hilft enorm.

14.08.2019 09:42 • x 1 #5


deluxe2106

31
2
16
Zitat von Night56:
Zitat von deluxe2106:
Zitat von Nero:
Ich nehme einen Cleanerstift vor dem Härten, es darf kein Gel in den Rändern sein.


Hallo :-) Welchen Stift verwendest du? Mir passiert dass leider auch, dass das Gel in die Ränder läuft :-(


Ist mir anfangs auch passiert jetzt langsam wird es besser. Ich halte wirklich nun genug Abstand zum Rand und fahre durchden ganzen Rand mit einem rosenholzstäbchen vor dem aushärten das hilft enorm.


Gute idee mit dem Stäbchen! Das were ich auch probieren

14.08.2019 09:45 • x 1 #6


Ginger

Ginger

9592
115
70
4387
Du kannst auch so einen Nagellack-Entfernerstift kaufen, den gibt es ja in jeder Drogerie. Den öffnest du hinten und holst dieses Watteding, was den Nagellackentferner beinhaltet raus. Die haben meist 3 Ersatzspitzen dabei, dann nimmst du eine von denen und fertig ist dein Stift :wink: Die Nagellackentferner-Spitze, die zuerst drin ist, lässt du trocknen und kannst sie dann später auch benutzen.

14.08.2019 09:46 • x 2 #7


deluxe2106

31
2
16
Zitat von Ginger:
Du kannst auch so einen Nagellack-Entfernerstift kaufen, den gibt es ja in jeder Drogerie. Den öffnest du hinten und holst dieses Watteding, was den Nagellackentferner beinhaltet raus. Die haben meist 3 Ersatzspitzen dabei, dann nimmst du eine von denen und fertig ist dein Stift :wink: Die Nagellackentferner-Spitze, die zuerst drin ist, lässt du trocknen und kannst sie dann später auch benutzen.



Auch eine super Idee, eigentlich so einfach :D
Aber auf manche Dinge kommt man selbst nicht drauf

14.08.2019 09:49 • x 1 #8










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign