Frage zu PMN Gel

"

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps

" Lorieh, 29.06.2009 15:05.
Lorieh

Lorieh

200
14
Hey :)
also ich wollte mir neue Gele bestellen und zwar:
50 ml *Bondergel*
50 ml Buildergel klar-rose
15 ml Frenchgel weiß
und eigentlich das
50 ml Glanzgel dünnviskos
Das haben die aber nur bei Buschmann Nailcosmetics und nicht bei ihrem Ebay shop.
Da haben die nur mittelviskos.
Ist das denn ein großer Unterschied oder könnt ihr damit auch gut arbeiten?
und noch eine weitere Frage.
Hatte letztens gelesen, dass Säurefreie gele nur mit Säurefreien Gelen harmonieren.
Das hieße, wenn ich mein jetztiges Aufbaugel von Studioline aufgebraucht habe, aber noch mein French gel übrig bleibt, weil man da nich so viel von braucht, kann ich dieses garnicht mit dem neuen weiterbenutzen, weil das French ja die Säure enthält und das neue nicht.,

Des weitern dachte ich, dass ich in dem Shop garnicht bestellen darf, da sie schreiben: Nur für den gewerblichen Bedarf anzuwenden.
Bestellt ihr Ottonormalverbraucher ohne Gewerbeschein auch dort und verwendet es doch nur für den nichtgewerblichen Bedarf?
muss man da nichts vorzeigen?
wenn ja, wäre es ja das ideale für mich.
lg Lorieh

29.06.2009 15:05 • #1


Lorieh

Lorieh


200
14
*neugierig auf Antworten bin*

29.06.2009 21:46 • #2


Hallo Lorieh,

Frage zu PMN Gel

#2


lavendelchen

lavendelchen

1394
69
12
2
teste doch erstmal die 5ml gele da kannst dich doch am besten entscheiden
ich hab edas stresspunktgel(aufbau) das ist dickvikose das ist ist ganz gut ist erstmal komisch weil ich nur das mittelvikose gewöhnt war von snc studioline aber das ist übungssache
und dann habe ich mir das glanzgel von pmn auch geholt und bin sehr zufrieden das geht mit einmal auftragen
lg anne

30.06.2009 08:39 • #3


Sabsi

15768
144
4
46
Zitat von Lorieh:
Hatte letztens gelesen, dass Säurefreie gele nur mit Säurefreien Gelen harmonieren. lg Lorieh


Säurefrei ist vollkommener Quatsch, die enthaltene Säure ist nur niedriger als die Höhe welche man lt. KVO angeben muss, deswegen werden solche Gele oftmals als "säurefrei" bezeichnet.

Vollkommen richtig dagegen ist, dass sich auf Grund der geänderten Zusammensetzung diese Gele mit anderen Gelen nicht immer kombinieren lassen.

Ausserdem ist es für ein perfektes Ergebnis ohnedies nicht gut, Produkte zu kombinieren, da ´die einzelnen Linien perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Der Rat immer erst Probesets zu bestellen ist vollkommen richtig, das reicht zum probieren, ob man damit klar kommt oder nicht.

Liebe Grüsse

30.06.2009 21:53 • #4










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Produkte, Erfahrungen & Einkaufstipps