3

French andocken

"

Anfänger Nagelmodellagen

" Twinkletoes, 01.10.2021 07:56.
Twinkletoes

Twinkletoes

20
6
6
Verwendetes Material: Glitterbels Acryl Snowdrops White, Peacherbell Cover Shimmer

Naturnagelverstärkung oder Nagelverlängerung: Verlängerung

Tips oder Schablone: Tip

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich habe grade mal wieder French andocken geübt (zum 375637ten mal) und es treibt mich absolut zur Verzweiflung, die NBV wird nie schön gleichmässig, der Ansatz für das French ist entweder zu hoch oder zu tief und der Aufbau ist immer grausam, enweder zu dick, zu dünn, bauchelig oder buckelig obwohl ich den normalerweise so gut im Griff hab.
Habt ihr irgendwelche Tips und Tricks für mich die ich no h ausprobieren kann damit ich das endlich auch mal auf meine Nägel bringen kann?
Draufsicht French andocken in Anfänger Nageldesign 20210930_141944.jpg
Draufsicht
388 92.92 KB
Seitenansicht French andocken in Anfänger Nageldesign 20210930_141952.jpg
Seitenansicht
379 99.42 KB
Tunnelansicht French andocken in Anfänger Nageldesign 20210930_141959.jpg
Tunnelansicht
317 58.5 KB

01.10.2021 07:56 • #1


Ginger

Ginger

10405
121
70
5195
Huhu!

Ich kann dir leider keine Verarbeitungstipps geben, da ich nur mit Gel arbeite :wink:
Ich möchte dir nur sagen, dass der Nagel toll aussieht! :D Ich finde, alles sieht schön aus, auch das Verhältnis French-Nagelbett, die Smileline, alles schön glatt und ordentlich! Auch von der Seite sieht der Nagel doch gut aus (wobei er mir etwas zu "wuchtig" wäre, aber das ist nur mein ganz persönlicher Geschmack :wink: ).
Aber alles in allem sieht es in meinen Augen klasse aus! :D

Ich denke, das ist vor allem Übungssache! Wo platziert man das Nagelbett, wie dick / dünn macht man es... ich denke, da wird man mit der Zeit einfach immer sicherer und bekommt es besser hin!
Aber vielleicht meldet sich ja ncoh jemand, der dir dazu passende Tipps geben kann :wink:

01.10.2021 13:07 • x 1 #2



Hallo Twinkletoes,

French andocken

x 3#3


NCS

NCS

414
5
5
266
Ich finde, dass der Nagel auch sehr schön gearbeitet ist. Sehr schöner Tunnel. Kann mich da Ginger nur anschließen :daumen:

Was du mit NBV meinst, steh ich gerade auf dem Schlauch :nixweiss: :lol:

Mir sind nur Kleinigkeiten aufgefallen. Die linke Seitenlinie hätten etwa gerader und dadurch paralleler zur rechten sein können (die linke Seite ist rund gefeilt). Die Konturlinie fällt nach vorne ab. Dadurch wirkt der Nagel runder und wuchtiger. Versuch die Konturlinie ab dem Stresspunkt nach vorne parallel zur Basislinie zu halten.

Für die Andock-Technik mit Pulver-Flüssigkeit kann ich dir noch einen Edgetrimmer empfehlen. Je nachdem wie flach oder wie steil man ihn hält wird die Smileline gerader oder dramatischer. Nach dem abstechen des Materials braucht man die Kante nur noch mit Liquid etwas sauber wischen und hat einen sehr saubere Übergang.

05.10.2021 12:07 • x 1 #3


Twinkletoes

Twinkletoes


20
6
6
Vielen lieben Dank fuer euren Input @Ginger und @NCS!

Mit NBV meinte ich Nagelbettverlaengerung (zwar nur minimal, aber nichtsdestotrotz).

Ja genau, das wuchtige, klotzige stoert mich wahnsinnig und ich muss ganz ehrlich gestehen dass ich Square sowieso abgrundtief hasse, ich uebe seit bestimmt ueber einem Jahr fast taeglich und krieg ihn einfach nicht so hin wie er sein soll, eine von beiden Seiten ist einfach immer baeh und generell schaut er trotz pinchen immer aus als koennte ich damit ein Haus bauen ...aber zumindest bin ich wohl nicht ganz falsch mit meinem French andocken, das muntert mich zumindest ein bisschen auf.

Kannst du mir einen guten Edgetrimmer empfehlen? Ich hatte mein Glueck mit einem guenstigen von Ebay versucht, das hat so gar nicht hingehauen, egal wie flach oder wie steil ich ihn gehalten habe, die Seiten hat er nie wirklich ordentlich abgeschnitten (obwohl ich da extra noch quasi die Seiten "nachgeschnitten habe), die Smile kam immer als mehr oder weniger gerade Linie raus und die meisten Groessen von den Ausschnitten waren absolut nutzlos, von daher ist das Ding relativ schnell geflogen.

Und auch so finde ich, dass ich zumindest eine vernuenftige Smileline modellieren koennen sollte, der vollstaendigkeit halber.

06.10.2021 06:01 • #4


NCS

NCS

414
5
5
266
Zitat von Twinkletoes:
Kannst du mir einen guten Edgetrimmer empfehlen?


Meiner sieht so aus:
https://www.emmi-nail.de/emmi-nail-edge ... aUQAvD_BwE

Ich hab meinen vor Jahren bei einem Großhänder bestellt (Firma gibt es leider nicht mehr). Leider steht kein Hersteller drauf.

Mit dem Trimmer komm ich gut zurecht. Mit den Seiten habe ich aber auch das Problem, dass ich sie nach schneiden muss. Aber das klappt ganz gut. Wenn ich danach mit einem Liquid getränkten Pinsel nach wische, ist der Rand eigentlich schön sauber.

06.10.2021 10:15 • #5


ManiquaN

ManiquaN

14
8
2
Ich finde den Nagel wirklich sehr sehr schön! Leider kann ich dir keine Tipps geben, weil ich mich selbst noch nicht in dem Bereich auskenne. :D

Darf ich fragen woher deine Tips sind? Der Tunnel ist richtig schön und ich habe bis jetzt noch keine gefunden die genau so aussehen...

06.10.2021 14:07 • #6


Twinkletoes

Twinkletoes


20
6
6
Zitat:
Meiner sieht so aus:


Ja so sah meiner auch aus, aber anscheinend gibts da doch auch Qualitaetsunterschiede. Naja vielleicht bestell ich ja nochmal einen, viel kosten die Dinger ja nicht und jetzt hab ich sie sogar als Multipack gesehen mit allen moeglichen verschiedenen Smilelines.

@ManiquaN na klar darfst du fragen, meine Tips sind von Magpie, das sind die superduennen flexiblen in clear matt. Ich mag Tips normalerweise gar nicht, wurschtel zu 90% mit Schablone aber die Tips kann ich echt nur empfehlen, die sind so flexibel dass man sie sogar noch vorpinchen oder flacher druecken kann und Tip verblenden ist mit denen auch fast schon erledigt.

06.10.2021 15:47 • x 1 #7



Hallo Twinkletoes,

x 4#7