8

French Gelnägel

"

Gelnägel

" Franziii, 16.05.2021 13:03.

Franziii

83
34
9
Hallooo

Wie macht ihr eure French Nägel?
Ich habe zwei Methoden gesehen, die erste ist es den Aufbau komplett fertig zu modellieren und befeilen und dann buffern und da drauf das french zu zeichnen und danach versiegeln.

Dann habe ich die andere Methode gesehen nach dem grundiergel eine makeup Schicht auf zu tragen und dann das french zeichnen. Danach dann den Aufbau drauf und befeilen versiegeln fertig.

Welche Methode bevorzugt ihr? Oder mit welcher kommt ihr persönlich am besten klar?

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! :-)

16.05.2021 13:03 • #1


NCS

NCS

385
5
5
244
Ich bevorzuge die Variante, das French auf die Haftschicht oder das Make-up-Gel zu machen und erst dann den Aufbau zu arbeiten. Wenn man es anders macht, und das French nicht dünn genug gearbeitet hat, kann es passieren, dass die Rand von der Smileline nach dem Versiegeln noch sichtbar ist.

Wenn man aber öfter was anderes möchte, ist das French auf dem Aufbau ideal, da man nicht immer alles runter feilen muss.

16.05.2021 17:13 • x 1 #2



Hallo Franziii,

French Gelnägel

x 3#3


Ginger

Ginger

10384
121
70
5176
Ich mache das French immer unter den Aufbau.
Also Haftschicht, French, Aufbau, Versiegelung.

Wenn ich zusätzlich noch MakeUpGel nehme, mache ich das im Andockverfahren:
also Haftgel, French, mit MakeUpGel das Nagelbett "auffüllen" (bis zum French), Aufbau, Versiegelung.

Du kannst es natürlich auch AUF den Aufbau machen, aber dazu brauchst du ein Frenchgel, welches sich wirklich hauchdünn und trotzdem sehr deckend auftragen lässt. Und du solltest möglichst die Smile direkt beim ersten Mal gut hinbekommen! :wink: Denn wenn man versucht, diese gut pigmentierten Gele zu korrigieren, verschmieren sie oft und es sieht unsauber aus.

16.05.2021 17:41 • x 1 #3


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Ich guck immer mit welchen Materialien das French gemacht werden muss. Soll es rein weiß sein oder eine Farbe die sehr gut deckt, dann male ich es on Top. Softweiß, Glitzerfarben, groben Glitzer oder etwas schlecht deckendere oder dickere Farben kommen bei mir, wie bei @Ginger und @NCS unter den Aufbau.
Ist immer gut, wenn man beide Techniken beherrscht. Am Ende kommt es aber sehr auf die Materialien an, für welche Technik man sich dann entscheiden muss/kann

16.05.2021 22:17 • x 2 #4


Ginger

Ginger

10384
121
70
5176
....wenn es kein exaktes French sein soll, sondern z.B. ein Verlauf, dann arbeite ich sowas auch immer AUF den Aufbau :wink: Dann geht es auch später beim Refill schneller :D

Aber mit präziser Kante tue ich mich viel leichter, wenn ich es unter den Aufbau mache, zumal ich nur dickere, modellierfähige Frenchgele habe. Die wären auf dem Aufbau etwas zu klumpig :lol:

Hier gibt es kein Richtig oder Falsch, hier kann man wirklich schauen, wie man am besten zurecht kommt, was einem besser liegt und man lieber mag. Also probier ruhig mal verschiedene Methoden aus, denn wie @Peggylein schon sagte, es ist immer gut, verschiedene Techniken zu kennen / können.

17.05.2021 09:29 • x 3 #5


Franziii


83
34
9
Ich danke euch ihr habt mir sehr geholfen

Liebe Grüße!

17.05.2021 14:12 • x 1 #6



Hallo Franziii,

x 4#6









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag