8

Gele mit Glitter mischen?

"

Gelnägel

" LostGirl, 07.01.2014 21:43.
LostGirl

LostGirl

244
15
1
Okay in der suche wurd ich leider nicht fündig obwohl ich mir sicher bin das es ein Thema damit schon gibt.

Also ich hab diversen Glitter und diverser verschiedene Farbgele und Glittergele. Leider hab ich bisher noch kein Gel gefunden welches dieses hologramglitter hat welches ich gerne hätte ( bin schon dutzend verschieden shops durch gegaben , hab diverse gele georder in der hoffnung das eines davon das richtige ist aber leider fehl anzeige). Nun würd ich mir das gern selbst mischen. Welches Gel kann ich davü nehmen? , Aufbaugel? 1 Phasen Gel?
Versieglungsgel? oder auch Farb Gel wenn ich dieses Glitter jetzt nicht auf Neutalen Gel möchte?

07.01.2014 21:43 • #1


Brina1990

Brina1990

3627
83
60
21
Glitter mischt man am Besten in Haftgel (schön dünn) oder Versiegungsgel.
In Farbgel kann man m.M. kein Glitter mischen da hab ich bisher nur knubbel drin gehabt im Farbgel und vom Glitter nix zu sehen. Das geht dann eher mit feinem Glimmer oder Pigmente. Am Besten du probierst einfach eine kleine Menge aus.
Schönes Glitter auch holographische kann ich dir vom Nagelladen empfehlen, die sind traumhaft dort.

07.01.2014 21:48 • x 1 #2



Hallo LostGirl,

Gele mit Glitter mischen?

x 3#3


LostGirl

LostGirl


244
15
1
wo ist der unterschied zu glimmer und glitter? also ich hab glitter in versiedenen körnungen... das was ich mischen mächte ist wie feiner staub..... ist das eher glimmer?

Nageladen.. ? den kann ich noch nicht gleich mal googlen und nach schaun.

Aber schon mal gut zu wisen das versieglunsg gel oder haftgel da die besten sind zum ein mischen :-)

Danke schön ... bin für weitere tips offen

07.01.2014 22:01 • #3


jessicatobisch

jessicatobisch

871
28
30
87
Hi, schau doch mal auf dem Youtube Kanal von missesF hier ein link: Sie hat dort auch ein Video zum Pigmente verarbeiten.lg

07.01.2014 22:16 • x 1 #4


LostGirl

LostGirl


244
15
1
uii super danke schön

07.01.2014 22:23 • #5


Cathan

Cathan

282
21
2
2
Mit Glitzer im Farbgel hatte ich ein paar Probleme. Bei stark pigmentierten Farbgelen habe ich fast die Hälfte des Gels mit Glitzer vermischen müssen und der Effekt war immer noch mau. Da tupfe ich lieber das Glitzer auf die angehärtete Farbschicht. Sonst verbrauche ich so viel Glitzer. Und so ein irisierendes Perlpigment ist auch tückisch weil wenn ich zu viel davon in das Gel mische, das Gel gar nicht mehr aushärtet. Ich würde erst eine kleine Menge des Glitzers mit ein wenig Farbgel mischen und probieren ob das noch aushärtet, dann die Glitzermenge erhöhen.

08.01.2014 10:27 • x 1 #6


StrawBerry00

StrawBerry00

448
12
8
oder du micht Haftgel mit deinem Glitter, machst dein French mit deinem Farbgel, härtest aus und machst dann darüber ne schicht mit deinem Glittergel (:

08.01.2014 11:00 • #7


Nadeschda

6
Was für Glitter nutzt ihr denn da? ich mein, eigentlich bekommt man so normales Glitter ja überall, ob Kosmetik, Drogerie oder sogar im bastelladen 8wobei das natürlich zu grob sein wird). Das vonEubecosfand ich eigentlich nicht schlecht, das konnte man sogar mit UV-Gelen wnderbar vermischen.
Mit Puder hatte ich da wieder Probleme, das war meist so fein, dass es dann doch wieder geklumpt hat. Die Idee mit dem extra gemischten Glittergell als dünne Schicht oben drauf finde ich auch super, muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Sonst hatte ich immer direkt das Grundiergel mit Glitter versetzt und war eigentlich auch ganz annehmbar zu verarbeiten.
@Cathan: Bei der Variante mit drauftupen: Würdest du da raten, den Glitter auf das Grundiergel o. Modelliergel zu tupfen und dann Finish drauf zu machen oder erst ganz zum Shcluss auf die oberste Lage und dann nochmal versiegeln?

08.01.2014 11:58 • #8


Cathan

Cathan

282
21
2
2
Ich tupfe das Glitzer auf das Farbgel oder auf das Grundiergel und härte das Glitzer dann an. Darüber arbeite ich den Aufbau. Jedoch muss ich beim Aufbau darauf achten dass ich die noch zum Teil losen Glitzer nicht auf der Modellage verteile. Durch das Auftupfen kann ich die Glitzermenge schön dosieren.

Die Methode StrawBerry00 hat den Vorteil dass das Glitzer gleich in einem Gel eingebettet ist und sich nach dem Härten nicht mehr verteilen kann.

Ich habe auch manchmal das Glitzer auf den Aufbau vor der Versiegelung gemacht. Jedoch entsteht dann eine rauhe Oberfläche was ich nicht mag. Und unter den Aufbau trägt das Glitzer nicht zusätzlich auf weil es durch den Aufbau eingebunden ist.

08.01.2014 12:42 • #9


sunnymarie32

sunnymarie32

2557
46
4
106
Zitat von Nadeschda:
Was für Glitter nutzt ihr denn da? ich mein, eigentlich bekommt man so normales Glitter ja überall, ob Kosmetik, Drogerie oder sogar im bastelladen 8wobei das natürlich zu grob sein wird). Das vonEubecosfand ich eigentlich nicht schlecht, das konnte man sogar mit UV-Gelen wnderbar vermischen.
Mit Puder hatte ich da wieder Probleme, das war meist so fein, dass es dann doch wieder geklumpt hat. Die Idee mit dem extra gemischten Glittergell als dünne Schicht oben drauf finde ich auch super, muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Sonst hatte ich immer direkt das Grundiergel mit Glitter versetzt und war eigentlich auch ganz annehmbar zu verarbeiten.
@Cathan: Bei der Variante mit drauftupen: Würdest du da raten, den Glitter auf das Grundiergel o. Modelliergel zu tupfen und dann Finish drauf zu machen oder erst ganz zum Shcluss auf die oberste Lage und dann nochmal versiegeln?


An Glittern kannst du eigentlich rein alles nehmen was dir gefällt, auch die aus dem Bastelladen... Natürlich gibts Qualitätsunterschiede wie überall - einige funleln mehr als andere, einige sind nicht "feilecht" (wenn man die anfeilt geht die Farbe ab weil nicht durchgefärbt), ein paar wenige bluten sogar im Gel aus (das ist dann bei Acryl noch schlimmer) so das die Farbe vom Glitzer überall ist, Glitzer gibts auch von superfein bis grob als Pailetten oder auch als Glittermixe in denen verschiedene Partikelformen -größen und Farben gemischt sind...

Wenn du Glitzer anmischst, mach das immer nur in kleinen Mengen, die du grad brauchst - ich hab da ein kleines Tellerchen, auf dem ich nen Gelklecks mit Glitzer/Pigment gründlich verrühre... bei größeren Mengen im Tiegelchen setzt sich das untergemischte nämlich mit der Zeit ab... Beim Auftupfen auf die Schwitzschicht kannst du es machen wie es dir am bessten gefällt... Ich würde nur immer zumindest eine dünne Aufbauschicht drunter tun, damit du nicht den Naturnagel zerfeilst, wenn der Glitter wieder runter soll - machst du den auf Farbgel, hast du ja das als Pufferschicht drunter... Je mehr Glitter du verwenden willst und je gröber die Partikel sind, um so dicker muss die "Deckschicht" drüber sein, damit du keine Unebenheiten hast... Dann kommt es auch auf den Versiegler an - dünnvsikose, die man auch dünn verarbeitet bilden eine dünnere Deckschicht als mittelviskose, die man etwas satter auftragen muss... Feines Glitzerpuder nur ganz wenig als Akzent benutzt kann daher bequem unter -fast- jeden Versiegler, etwas gröbere vielleicht auch wenn man wenig davon nimmt - dann evtl. 2 mal versiegeln und ganz grobe, Mixe und -halbwegs- deckend als French oder sogar Fullcover verarbeitete Glitzer müsste man unter eine dickere Gelschicht arbeiten... Probiers doch einfach mal an Tips aus, was für dich die besste Variante ist :-)

08.01.2014 13:22 • x 1 #10


Young Nails

Schau mal hier, so wird Glitter gemischt!

08.01.2014 14:39 • x 1 #11


Misses F

Misses F

4590
127
249
142
Ich mische Glitzer in gaanz dünnflüssiges Versiegelungsgel. Ich benutze hierfür das Versiegelungsgel von Svenjas Nailshop. Das ist super dünn, hat die gleiche flüssige Konsistenz wie Haftgel und man bekommt es so richtig hochdeckend.
Mit einer passenden Farbe grundiere ich vorher nicht, ausser evtl bei Weiss.

08.01.2014 16:01 • x 2 #12


LostGirl

LostGirl


244
15
1
Also mir isses eigenlich nur wichtig das ich eben diese hologramm Zeugs hab, da ich diese eben nicht als Gel fand auch das glitter fand ich nie wieder. War damals von DM, Essence glaub ich ... war das best funkelnste hologramm Glitter was ich je sah .....

Wollt da eben dann vorrätig nen schönes Gel haben aber, klar das absetzen hab ich auch nicht bedacht dann muss man wieder rühren und mischt so blässchen rein. Ich werds dann so machen wie ihr sagtet kleine menge.

Zum Thema nicht aushärten, Das hab ich damals schon bei diversen ND mit bekommen... Gibts da irgend wie nen Grund menge die man beim mixen beachten muss? Weil des soll schon Fullcover sein

08.01.2014 17:05 • #13


Cathan

Cathan

282
21
2
2
Ich habe mir mal die Pigmente von Essence gekauft. Die haben einen sehr schönen Schimmer. Auch wenn ich nur ganz wenig davon ins Gel gemischt habe dann hat das Gel nicht mehr ausgehärtet. Daher kann ich nicht sagen wieviel Glitzer in einem Gel sein darf damit es noch aushärtet. Das hängt von dem Glitzer ab. Je mehr Schimmer drin ist desto schlechter härtet es. Das ist meine Erfahrung.

09.01.2014 10:39 • #14


LostGirl

LostGirl


244
15
1
mist... aber welchesn sinn hat glitetr denn wenns nicht glitzern darf ?! Oo

09.01.2014 19:45 • #15



Hallo LostGirl,

x 4#15









Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag