5

Kunden keinen Termin anbieten

"

Kunden, Marketing & Werbung

" Bluna 4, 08.09.2020 17:25.

Bluna 4

43
12
9
Hallo,
gerade werde ich des öfteres von Kunden gefragt: wie es mit Termin verhält wenn sie etwas erkältet oder etwas verschnupft sind?
Ich bin kein Arzt und ich möchte auf keine fall etwas riskieren! Am liebsten währe mir wenn sie zum ein Arzt gehen und das abklären lassen.
Werde keine Kunden nehmen wenn sie nur das kleinste anzeichen haben.
Wie handhabt das ihr in der jetzigen Coronakrise?

08.09.2020 17:25 • #1


Peggylein

Peggylein

1167
46
56
1210
Ich vertraue auf das Verantwortungsbewusstsein meiner Kundinnen. Zwei hatten schonmal abgesagt und hatten einen Test gemacht. Ein paar saßen auch schon mit leichter Erkältung bei mir. Ich behalte mir vor sie auch wieder wegzuschicken.
Die Coronainfizierten ohne Symptome erkennt man ja nicht, kann man eh nichts machen außer die Schutzmaßnahmen einzuhalten

08.09.2020 19:35 • x 2 #2



Hallo Bluna 4,

Kunden keinen Termin anbieten

x 3#3


Ginger

Ginger

10059
117
70
4956
Ich hatte bis jetzt noch keinen solchen Fall...
ich habe aber eh sehr vernünftige Kundinnen, die auch sonst (ohne Corona) sehr verantwortungsvoll sind und wenn sie was haben, absagen und nicht kränklich zu mir kommen. :wink:

Jetzt habe ich den Eindruck, dass alle noch vorsichtiger sind und die meisten sagen es auch, dass sie, sollte es irgendwelche Anzeichen geben, absagen würden.

Ich denke, du solltest das tun, womit du dich gut fühlst...
Aber ich denke auch, man sollte sich nicht verrückt machen. Selbst wenn jemand infiziert sein sollte: nicht jeder hat Symptome, so dass man es gar nicht erkennen könnte, evtl. noch nicht mal die Kundin selbst.

Ich würde es auch, wie @Peggylein sagt, mir vorbehalten, jemanden wegzuschicken. Und natürlich, so gut wie möglich, alle Schutzmaßnahmen einhalten. Mehr geht nicht.

08.09.2020 22:54 • x 2 #3


CarinaR

CarinaR

88
21
4
21
Meine Kunden sind auch sehr vernünftig und schreiben mir falls sie krank wären.
Und/Oder gehen direkt zum Corona Testen.
Hatte den Fall jetzt 1x.

Auch ich behalte mir vor nicht zu behandeln.

Die Erkältungswelle kommt aber ja jetzt erst. Mal sehen wie alles wird...
Ich denke ich werde ein paar Termine verschieben müssen... mal sehen... werde es aber immer im Einzelfall abwägen und nicht pauschal für alle..

09.09.2020 11:46 • #4


Bluna 4


43
12
9
@ Ginger .
Ich gebe zu ich bin was Covid betrifft sehr vorsichtig.
Würde sagen das meine Kunden diesbezüglich auch vernünftig sind.
Ist im moment halt alles nicht ganz so einfach.
Aber ich gebe mein bestes und halte die Schutzmaßnahmen ein.
grüße

09.09.2020 11:54 • x 1 #5


NCS

NCS

158
4
83
Bis jetzt waren meine Kunden auch sehr vernünftig und haben von sich auch die Termine verschoben.

Ich habe aber auch von Anfang an klar kommuniziert, dass ich sie lt. Coronaschutzverordnung mit Erkältungssymptomen nicht behandeln darf und ich mich da auch an die Vorgaben halten werde.

Vor 23 Minuten • #6










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Kunden, Marketing & Werbung