Liquid für anfänger ?

"

Acrylnägel

" mmm, 17.02.2020 15:35.

mmm

5
2
2
Hallo ihr lieben ,

Könnt ihr mir ein liquid empfehlen für das
Acryl Pulversystem ? Ich habe jetzt auf unendlichen Seiten nachgeschaut aber ich kann mich nicht wirklich entscheiden.

Ich habe noch nie zuvor mit der acryl Technik gearbeitet. Bis jetzt immer nur mit Gel.
Und wie weit komme ich mit 100 ml ? Ich glaube das bringt gar nichts zumindest was ich bisher gelesen habe
Ich hoffe auf hilfreiche Antworten

17.02.2020 15:35 • #1


Peggylein

Peggylein

1073
44
54
1145
Soweit ich mich bei Acryl auskenne haben einige Firmen normales Liquid und dann noch die Speedvariante. Als Anfänger würde ich auf jeden Fall zu dem normalen tendieren. Gerade am Anfang wenn du noch Bällchen übst, wirst du mit 100 ml nicht weit kommen. Wichtig ist halt, dass du lernst das Material zu kontrollieren bevor du am Nagel arbeitest.
Das von MSE ist kann ich empfehlen. Das von Nails.de soll auch nicht schlecht sein und ist günstiger. Am Ende wirst du aber nicht drum rum kommen selbst zu testen. Kauf dir doch zum üben erstmal von verschiedenen Firmen die 100 ml Flaschen und ein kleines Döschen Powder und Probier dich durch womit du am besten klar kommst. Liquid was dir nicht so zusagt, kann man immer noch nutzen wenn Farbpinsel mal nicht mehr richtig sauber werden.

Beim Pinsel darfst du allerdings nicht sparen...

17.02.2020 19:38 • #2



Hallo mmm,

Logo

x 3#3


mmm


5
2
2
Das mit den Bällchen machen sieht immer so einfach aus also ich habe mir von linysshop das powder bestellt und gleich die 35 Gramm Dosen hätte ich mal vllt klein anfangen sollen am Ende klappt es nicht aber sehe es optimistisch . Bei den Pinseln habe ich mir welche von kolinsky ausgesucht in verschiedenen Größen zwischen 4-10 . Und zum liquid: das von mse soll echt toll sein Aber gerade am Anfang denke ich, wäre etwas günstiger besser zum üben und ausprobieren , dan würde ich mir das auch irgendwan anschaffen (von mse ) . Ich bestelle jetzt erstmal denk ich das von nails.de.
Sag mal weißt du eig ob ich mit dem Liquid das Pulver modellieren kann auch wen ich es hin und wieder eintunke ? Oder wird die Konsistenz dadur beeinträchtigt?

Lieben dank für deine Antwort

17.02.2020 20:31 • #3


Peggylein

Peggylein

1073
44
54
1145
Normalerweise nimmt man mit dem liquidgetränkten Pinsel das Pulver auf. Die Menge des aufgenommenen Liquids und je nachdem wie lange oder oft man den Pinsel ins Pulver taucht bestimmen die Größe und Feuchtigkeit des Bällchen. Dieses setzt man dann ab und modelliert. Danach geht man eigentlich nur nochmal ins Liquid um den Pinsel zu reinigen, dieses wird aber an der Serviette abgestreift. Der Pinsel ist immer feucht, aber nicht tropfnass. Da ich nicht mit Acryl arbeite, bin ich da jetzt aber nicht so vertraut damit.
Ich empfehle dir mal bei YouTube zu schauen oder besser noch eine Schulung zu machen. Es gibt mittlerweile auch verhältnismäßig günstige Online-Schulungen. Das ist ausreichend für den privaten Bedarf. Solltest du mit dem Gewerbe liebäugeln ist eine Vorort-Schulung aber besser

18.02.2020 11:13 • #4










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Acrylnägel