Mein allererster Versuch :)

"

Anfänger Nagelmodellagen

" CheerLess001, 04.05.2008 20:15.
CheerLess001

CheerLess001

10
3
Mein allererster Versuch ...und das an meinen eigenen Händen. Ich habe Stunden gebraucht. :) Aber bin ganz zufrieden.... dafür dass ichs nie gelernt habe....

Und wie sagen alle: es schaufelt ^^... Ich habe nur das Problem, dass meine Nägel von Haus aus sehr schmal sind... Von daher mag ich es, wenn sie bisschen breiter vorn sind ... außer vielleicht am Ringfinger. Da ist es ein bisschen viel. :oops:

Ich habe gerade gelesen, dass mehr Bilder gefordert sind -.- Habe leider keine weiteren... ist ja nun auch schon mehr als 2 Wochen her :) Aber hey: Mein Gel hält noch... ganz ohne Liftings ^^

>> Bilder geaddet. wenn nun auch scho 2 Wochen alt (Nägel)
1st time Mein allererster Versuch :) in Anfänger Nageldesign nails.jpg
1st time
1578 41.79 KB
von vorn Mein allererster Versuch :) in Anfänger Nageldesign nails3.jpg
von vorn
1556 62.33 KB
side view Mein allererster Versuch :) in Anfänger Nageldesign nails2.jpg
side view
1558 56.97 KB

04.05.2008 20:15 • #1


Juli

334
49
Hi.

Also vom Design sind Deine Nägel schön. Leider hast Du keinen Aufbau gemacht, die Nägel sind von der Seite viel zu platt, sie gehen ja praktisch gerade durch. Der Aufbau sollte so aussehen, dass, wenn Du die Nägel von der Seite betrachtest, es so aussieht wie ein auf der Seite liegendes C. Ich konnte mir das am Anfang auch nicht richtig vorstellen. Stell es Dir einfach wie einen Regelbogen vor :lol: Außerdem musst Du darauf achten, dass die Nägel alle die gleiche Form haben. D.h., Du musst die Seiten der Nägel parallel feilen, sodass sie gerade nach oben gehen. Dann ergibt sich dadurch auch kein Schaufel-Effekt. Und darauf achten, dass das French an allen Nägeln gleich ist. Aber das hast Du doch schon ganz gut hinbekommen.
Ich hoffe, das war nicht zuviel Kritik. Aber nochmals schöne Nägel und immer daran denken: Übung macht den Meister. :wink:

Liebe Grüße
Juli

05.05.2008 17:58 • #2


Juli

334
49
Ach ja, und noch zum Aufbau: Das mit dem Regenbogen kommt vielleicht ein bisschen unverständlich rüber. Er sollte natürlich nicht so ausgeprägt sein wie ein Regenbogen, sondern schon etwas platter :lol: Praktisch wie ein etwas auseinandergezogener Regenbogen. Du musst hier mal ein bisschen rumstöbern, dann findest Du auch Fotos von Nägeln mit perfektem Aufbau :wink:

LG

05.05.2008 18:02 • #3


Crazynails*2007

Crazynails*2007

1428
74
22
3
Also, für den ersten Versuch doch schon ganz gut!
Smile könnte bissl mehr lächeln, aber hey...übung macht den Meister!

05.05.2008 19:23 • #4


jennyd1988

jennyd1988

746
30
32
Hallo CheerLess001,

Also für das erste mal sind sie schon gut, aber es gibt noch vieles auf was du achten solltest.
Ich schließe mich juli an was den Aufbau betrifft.
Der Aufbau ist für die Stabillität deiner Nägel sehr wichtig, ohne Aufbau wirst du wohl nicht sehr lange freude an deinen Nägeln haben.

Wie schon von juli gesagt, schau dir mal die gelmodellagen an , da wirst du schneller und besser ein Bild von machen, wie ein Aufbau aussehen sollte.
Aber wenn du immer schön übst dann wirst bald schöne Nägel zaubern.

Lies dir am besten noch folgende Links durch:
https://www.beautynails-forum.de/wissens ... -t231.html


liebe grüße jenny

05.05.2008 21:12 • #5


Traumangela

Hallo,

die Fehler die von anderen bereits angemerkt wurden, dem ist nichts hinzuzufügen.

Der Blick von vorne zeigt, dass Dein Materialauftrag noch nicht gleichmässig ist, das wieder führt auch zu Spannungen in der Modellage.

Wenn Du das French auf den Aufbau machst, musst du die Nägel vorne in diesem Bereich vorher ausdünnen, das fehlende gleicht das French und die Versiegelung aus.

Damit die Nägel nicht schaufeln und beidseitig parallel verlaufen, nimm einfach 2 dünne Sandblattfeilen leg sie hochkant entlang des Nagelfalzes und wenn die nach vorne auseinandergehen wie ein "V" musst du entsprechend gegenfeilen.

Ansonsten sind die Nägel für eine Anfangsmodellage schon gut, weiter so. Meister ist noch keiner vom Himmel gefallen, wir haben alle üben müssen.

Liebe Grüsse

05.05.2008 21:25 • #6


CheerLess001

CheerLess001


10
3
Hui. Danke für die hilfreichen Tips von euch. :-) Ich werde wohl noch ein wenig üben.

Am schwierigsten finde ich immer noch das French. Geht das eventuell mit Schablonen? (ich kenn das mit den Schablonen nur von Nagellack, aber da hat es bei mir meist nie funktioniert.) Ansonsten heißt es wohl: ruhige Hand bewahren, nur mit links geht das so schwer.

Das mit Aufbau wusste ich nicht. Ich gebe es zu. :oops: Aber ich werde es mal probieren. :-)

Weil ich es gerade gelesen habe: Muss das French eigentlich AUF den Aufbau, oder kann ich das auch untendrunter machen? (Meine Nageltante hatte das immer untendrunter) Leider kam ich bisher nie in den Genuss eines Profi-Nagelstudios.

06.05.2008 09:47 • #7


jennyd1988

jennyd1988

746
30
32
hallo CheerLess001,

du kannst das French rühig unter den Aufbau machen, hab ich am Anfang auch so gemacht.

liebe grüße jenny

06.05.2008 14:00 • #8











Anfänger Nagelmodellagen