Nach 3 - 7 Tagen Luft unterm Gel

Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
161
Also:

Unsichtbare Nagelhaut entfernen, Nagelhaut zurückschieben und Nagel anbuffern, bis kein Glanz mehr zu sehen ist.

Dann dehydrieren, Primer brauchen eig nur Problemnägel.

Dann dünne Grundierschicht aufkratzen mit dem Pinsel (soweit ich mich erinnere bei dem GG von Joifin) aushärten, Schwitzschicht drauf lassen!

Dann mit Aufbau- oder Einphasengel Verlängerung arbeiten und auch den restlichen Nagel bedecken, aushärten, wenn du zurecht feilen willst, musst du die SS entfernen, wenn nicht, dann bitte drauf lassen.

Dann mit MU Gel das Nagelbett wie gewünscht formen, aushärten.

Und dann eben der Rest des Designs und Aufbauschicht.

Merk dir mal als Faustregel: Wenn du feilen willst, SS entfernen, wenn nicht, drauf lassen. Solltest du sie entfernen weil du malen willst oder so, dann zumindest anbuffern. ;)

09.02.2014 17:17 • #16


Cookie2560

Zitat von Cookie2560:
Richtig.. so kannst du es machen, und wenn sauber gearbeitet wird und beim feilen nicht zu viel druck ausgeübt wird sollte alles halten :)
Genau, Grundiergel hat die Aufgabe als Haftvermittler. Diese Schwitzschicht nicht abnehmen wie von Hands-Angel schon geschrieben wurde..


Allgemein sollte die SS wie vorhin schon gesagt erst nach dem Aufbau entfernt werden.
Die SS dient zur Haftung für das neue Gel. Muss wirklich einmal die SS entfernt werden, muss der Nagel wieder gut angefeilt bzw gebuffert werden um so die Haftungseigenschaft wieder herzustellen.

09.02.2014 17:18 • #17


Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
161
Ok Cookie war schneller :D

09.02.2014 17:19 • #18


Cookie2560

uuuuuuuuuups :D naja doppelt gemoppelt hält besser Hands-Angel :mrgreen:

09.02.2014 17:20 • #19


DoArt


57
9
Ihr seid super! :flehan:

Vielen, vielen Dank! :knuddel:

09.02.2014 17:22 • #20


Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
161
Zitat von Cookie2560:
uuuuuuuuuups :D naja doppelt gemoppelt hält besser Hands-Angel :mrgreen:


Haha ja :lol:

09.02.2014 17:23 • #21


Cookie2560

gerne :wink:

:D

09.02.2014 17:30 • #22


Sabrinahabiba81

Sabrinahabiba81

459
29
11
6
Huhu ...es wurde schon alles erwähnt was du ändern solltest...Ich würde dir noch empfehlen die Verlängerung mit Fiberglas gel zu machen ist sehr stabil und es ist das einzige gel das du pinchen kannst ohne das du es von unten mit Versiegler ohne Ss fixieren musst,ausserdem hat es hervorragende Haftungseigenschaften,
ganz liebe grüße Sabrina

09.02.2014 19:04 • #23


Solaria

Solaria

1946
38
5
846
Bei Fiberglasgel muss man aber auch vorsichtig sein, dass eignet sich nicht für alle Nägel.
Wenn deine Modelle sehr dünne, brüchige, flexible Nägel haben, dann ist Fiberglasgel ungeeignet. Es ist zu starr und kann sich nicht "mit bewegen". Auch dadurch können Liftings entstehen.

09.02.2014 19:17 • #24


Hands_Angel

Hands_Angel

1489
25
13
161
Ich würde dir in so einem Fall auch eher zu Nail Creator Konstruktor Builder raten, so wie ich ihn erlebt habe, ist der sehr flexibel und lässt sich toll pinchen. Aber gibt es sicher noch etlich mehr Beispiele für geeignete Gele, dieses hab ich halt getestet.

09.02.2014 19:23 • #25


katzenboller

Hallo!
Ich dachte auch durch das Buffern die Nagelhaut komplett wegzukriegen.Nee der Propusher ist ein Wunderwerkzeug.Und es hilft auch nicht wen man alle Arbeitsschritte kennt.
Man muss sie auch 100% ausführen.Das musste ich auch erst lernen.

09.02.2014 19:41 • #26










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Anfänger Nagelmodellagen


cron