Naturnägel richtig brüchig gefeilt

"

Nageldesign

" nc86, 29.03.2013 12:15.

nc86

3
2
Erstmal ein Hallo in die runde...

Ich hoffe das mir einer helfen kann... Erst aber einmal zu meiner Person...

Mein Mann und ich sind im Wellness und Entspannungsbereich selbstständig. Da ich auch unter anderem Handmassagen anbiete und mich schon viele gefragt haben, ob ich auch die Nägel mache, war meine Idee, sich diese Kunst auch anzunehmen.
So schön so gut...Ich habe mir dann im Inet mal Seiten angeschaut und für mich selbst erstmal eine UV Lampe und zubehör gekauft... So wie verschiedene Anleitungen durch gelesen und schön an mir selbst geübt... Nun war es mir aber lieber und sicherer, das sich jemand auch meine arbeiten anschaut.(Ich möchte auch sagen, das dieses Projekt erst in einem bis anderhalb Jahren bei uns mit rein fliesst, weil ich es erst wirklich richtig können möchte.) Und da kommen wir auch schon zu meinem Problem ...

Ich habe mich wohl für die falsche Frau entschieden.
Gestern abend war ich nun das erste mal bei der Frau. Wohl gemerkt das ich über 500€ auf den Tisch gelegt habe, damit sie mir hilft und auch verschiede Techniken und so zeigt. Da ich durch unsere Selbststänigkeit und unseren Kindern nur noch abends Zeit habe, haben wir uns drauf geeinigt, das wir das Abends machen und dann über 2 Wochen.

Sie wollte mir gestern dann schon gleich zeigen ( an mir) wie man künstliche Nägel drauf macht und fing auch eifrig an, mir meine Naturnägel zu schneiden und zu feilen... knappe 2 1/2 Studen später war das übel nun fertig...
Mein Mann fand es sehr amüsant zu sehen, die Kunstnägel liegen eher mittig aufm Nagel (also recht und links viel Luft ), unterschiedlich lang...

Naja und Gele hat sie garnicht genommen...Es wurden die Nägel per Kleber drauf geklebt, überlackiert und fertig. DIe meiste Zeit hat sie nur gefeilt und lackiert.

Heute morgen war meine Nägel alle ab ausser aufm kleinen Finger der ist nachm duschen abgefallen. Für mich steht fest, das ich bei der Dame nichts mehr lernen will und mir lieber noch mal was anderes suche....

Nun ist es ab so, das meine Naturnägel so dünn und brüchig sind, durch ihr ganzes feilen.

Kann ich da nun wieder Nägel drauf machen oder lieber nicht?
Und worauf muss ich dann achten?

So sieht es sehr..naja schäbig aus...und ich kann ehrlich soetwas meinen Kuden nicht antun....

29.03.2013 12:15 • #1


Ginger

Ginger

9359
112
70
4129
oh jeee, das klingt ja schrecklich!
was ist denn da für ne trulla?! :roll:

also wenn du es wirklich mal an kunden machen willst, würde ich dir ganz dringend eine richtige schulung empfehlen! informier dich gut, frag hier nach, dann findet sich bestimmt was passendes ind einer gegend! und danach ist auch erstmal viel üben angesagt, am besten an einem nailtrainer (übungshand). stell es dir nicht zu einfach vor. aber wenn ihr es eh erst in knapp nem jahr anbieten wollt, hast du ja erstmal viel trainingszeit. :wink:

zu deinen nägeln: ich würde da erstmal nichts draufmachen. wenn sie so beschädigt sind, wird da eh nichts halten. wichtig ist nun gute pflege! gutes öl benutzen (ohne paraffinum liquidum, notfalls olivenöl). ausserdem kann ich dir den bioprol-stift empfehlen, mit dem du eine kur machen kannst. schau mal hier nach, da gibt es einige hilfreiche beiträge...

wünsch dir viel glück bei der suche nach einer richtigen schulung! :wink:

29.03.2013 13:22 • #2


nc86


3
2
Danke für deine Antwort...

So eine Übungshand habe ich mir schon bestellt, will hoffen das sie morgen mit in der Post ist. Einfach stell ich es mir auch nicht vor, ich möchte es dann ja auch richtig können. Deswegen habe ich mich, noch nicht , festgelegt wenn es dann in einem Jahr noch nicht so ist, wie ich es als KUnde haben wollen würde, übe ich lieber erstmal weiter.

Habe mich schon gewundert warum sie nur den Kleber nutzt, war aber erstmal gespannt was nun noch kommt.

Ich hatte eigentlich immer gepflegte Nägel, doch nun sehen sie eher schrecklich aus und es tut weh, liegt bestimmt daran, das sie so dünn und brüchig sind.

Meine Kunden werden sich nächste Woche freuen.. :-(

29.03.2013 13:48 • #3


wee-wee

wee-wee

3224
11
3
99
Ich häng dir mal ein gutes Video an, auf dem du siehst, wie man am Nailtrainer üben kann und auf was es ankommt. Ich denke da wirst du mehr lernen als bei deiner komischen Trulla ;)

29.03.2013 15:13 • #4


Isabel82

657
13
5
2
Oh mein Gott, du arme! Da wird mir beim lesen schlecht...... Ich denke, du wirst hier im Forum etliche Beiträge zu guten Schulungen finden. Ich habe eine Ausbildung gemacht, als mein Sohn gerade 7 Monate alt war, das ging immer 2 Tage am Stück, dann ca 1 Monat zeit zum üben und dann den nächsten ausbildungsteil. Das ging gerade so mit einem kleinen Kind. Mehrere Tage hätte ich auch nicht weg sein können. Und das ist auch ganz gut, weil man wirklich zeit zum üben hat. In 2 Wochen abends hast du dann nämlich einen rauchenden Kopf, aber fast keine Praxis. Dann wird's wieder teuer, wenn du noch extra Schulungen brauchst, weil du nicht zurecht kommst. Ich würde dir für deine kaputten Nägel auch den bioprol Stift empfehlen.

29.03.2013 15:40 • #5










Verwandte Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Nageldesign