16

Pilz unterm Nagel ? HILFE

"

Nagelkrankheiten

" stellinchen, 20.08.2015 16:58.

stellinchen

11
1
hallo liebe fories,

ich habe mich eben neu angemeldet, weil ich mir sorgen um meinen nagel mache....

war vorhin bei der hautärztin und sie vermutet einen schimmelpilz oder einen hefepilz ? :shock:

sie hat eine probe vom nagel genommen und schickt es ein, das dauert wohl 2 wochen bis das ergebnis da ist. bis dahin soll ich nichts machen. sie hat mir auch keine creme oder ähnliches mitgegeben.

abfeilen soll ich auch nicht. aber ehrlich gesagt ist mir danach... was soll ich machen. 2 wochen warten und nichts tun? da hab ich kein gutes gefühl bei :-(

ich hoffe ihr könnt mir paar tipps geben

danke
grüner streifen im nagel Pilz unterm Nagel ? HILFE in Nagelkrankheiten IMG_7667.JPG
grüner streifen im nagel
562 91.25 KB

20.08.2015 16:58 • #1


Trydoing

Trydoing

65
5
6
Hallo,
ich frage mich grad wie / wo da eine Probe genommen wurde, wenn es unter dem Gel ist :nixweiss:

20.08.2015 20:20 • x 1 #2


spotzal

spotzal

2233
69
30
1285
meine frage wäre auch erstmal: hast du dir die nägel selbst gemacht? oder warst du in einem studio?
wenn du sie dir selbst gemacht hast, dann wüsstest du ja ob es an mangelnder hygiene etc lag..

meine andere frage wäre eben auch: wo hat die ärztin eine probe hergenommen? hinten, von dem mini rauswuchs?

20.08.2015 20:29 • #3


Ginger

Ginger

9142
111
69
3842
genau DAS war auch ein 1. gedanke... :roll:

wie ist denn das passiert?
also war es erst klein und ist dann größer geworden?
wie lange ist es schon da?
ist denn irgendwo ein lifting, so dass evtl. feuchtigkeit eingedrungen sein könnte?

jetzt was genaues dazu zu sagen, ist natürlich schwierig... :nixweiss:

da es so ein streifen ist, könnte es theoretisch auch eine einblutung sein (z.b. von einem stoß oder quetschung), aber das passt farblich nicht so richtig.

hast du die modellage selber gemacht? oder machen lassen?

also hm... ich denke, du kannst jetzt echt erstmal nur warten, was die ärztin sagt. auch, wenn ich wirklich nicht weiß, wie sie da die probe genommen hat?! denn wenn du jetzt alles runterfeilst - was dann? du sollst ja keine creme oder ähnliches nutzen, und dann hast du auch nichts gewonnen. einfach was draufschmieren ohne ärztliche anweisung und ohne zu wissen, was es genau ist, ist vielleicht nicht so gut.

20.08.2015 20:33 • x 3 #4


stellinchen


11
1
erstmal danke für eure antworten

die nägel habe ich nicht selbst gemacht, ich gehe seit jahren in ein nagelstudio und bisher ohne pilz o.ä.

die ärztin hab hinten unter dem nagel soweit sie irgendwie ran kam etwas vom nagel abgekratzt. ich hab mich in dem moment auch gefragt ob das was bringt :nixweiss:

zuerst war es ganz helles grün, ich dachte erst das war eine verfärbung auf dem gel, aber meine nageltante hat beim neumachen dann gesehen das es darunter war. es ist dann dunkler geworden. hinter dem fingernagel ist wie ein kleines loch (wo die haut oben unter dem fingernagel aufhört). wenn ich da von oben reinkuck, sieht es aus als wäre luft drin, zwischen nagel und nagelbett...

und da ist es seit 1,5-2 wochen. wenn ich von oben auf dem nagel drücke ist auch ein druckschmerz da. hat man das bei pilz?

ich hab so angst, weil die ärztin sagte, das wenn es schimmel ist, der nagel gezogen werden müsste :cry:

20.08.2015 21:12 • #5


spotzal

spotzal

2233
69
30
1285
bitte? die nageldesignerin hat einfach nochmal neu drüber modelliert obwohl sie das gesehen hat?!?!?

20.08.2015 21:13 • #6


stellinchen


11
1
ja :oops: :nixweiss: sie meinte ich hab mich bestimmt gestossen und von daher käme das

20.08.2015 21:16 • #7


spotzal

spotzal

2233
69
30
1285
also wenn man sich stößt dann ist das alles andere aber nicht grün !
die hat ein richtiges studio? oder "nur" homestudio und keine zertifikate?
sonderlich professionell klingt das jedenfalls gerade nicht... wenn ich mir selbst nicht sicher bin was das ist, dann feil ichs ab und schick diejenige zum arzt. da kommt nichts neues mehr drauf..

das klingt ja auch schon fast nach asia ^^ ohje ohje

20.08.2015 21:18 • #8


stellinchen


11
1
nein schon ein richtiges studio. ich hab mich halt drauf verlassen

20.08.2015 21:21 • #9


spotzal

spotzal

2233
69
30
1285
das man ein studio besitzt heißt nicht automatisch das man die nötige qualifikation hat in dieser branche. ist leider so!

ich an deiner stelle würde auf das ergebnis warten vom arzt. wenn da was raus kommt mit pilz etc sofort ins studio das erklären und die soll dir das abmachen... !
selbst abfeilen würde ich das an deiner stelle nicht.!

20.08.2015 21:25 • #10


stellinchen


11
1
ja wenn es einer ist, werde ich ihr das auf jeden fall sagen.

aber tut denn ein pilz weh?

ich versteh nicht wieso die ärztin jetzt 2 ! wochen auf das ergebnis warten will und bis dahin nichts gemacht wird.

20.08.2015 21:44 • #11


spotzal

spotzal

2233
69
30
1285
das muss ins labor... und sowas dauert eben...

20.08.2015 21:49 • x 1 #12


jessicatobisch

jessicatobisch

871
28
30
87
@stellinchen Hmmm ich glaube nicht dass man bei der Probe die die Ärztin abgenommen hat was findet. An deiner Stelle würde ich mir einen Termin bei einem anderen Hautarzt/Hautklinik schnellstmöglich besorgen. Am besten mittags, und vormittags soll diese "Nageldesignerin" die Modellage entfernen und das grüne dran lassen damit da die Probe abgenommen werden kann. Normalerweise hätte die Ärztin dich schon zum entfernen schicken müssen und zumindest einen Lack gegen Pilz verschreiben. Eben falls da was ist, dass es sich nicht verschlimmert und bis in die Nagelmatrix eindringt.
Hat die Nageldesignerin denn deine und ihre Hände Desinfiziert? Neue Feile, neuer Buffer? Wie sieht es auf dem Nageltisch aus? Alles sauber oder eingestaubt? Benutzt sie einen Fräser, wenn ja, war der Desinfiziert und Sterilisiert? Lg

20.08.2015 21:57 • x 2 #13


Sula

Sula

2544
96
46
1622
also, ich denke mal dass eine Kultur angelegt werden muss um genau sagen zu können,
um was für einen Pilz es sich überhaupt handelt. Dann erst kann weiter ärztlich gehandelt werden.

Ich gehe mal davon aus, dass die Ärztin eine Probe entnommen hat, nicht von hinten, sondern
von vorne unter dem freien Nagelrand soweit sie halt an das grüne herankommen konnte.
Stimmt es so? was ich schreibe?
Sonst kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie an die grüne Verfärbung herankommen konnte.

Die Sporen eines Pilzes verbreiten sich explosionsartig, wenn sie freigelegt werden.
Handtücher, Wäsche, Bettwäsche, Kleidung alles kann mit einem evtl Pilz befallen werden.

Habe meine Schwester gefragt, sie arbeitet als MTA und hatte auch mal einen Pilz.

20.08.2015 22:20 • #14


sybel

71
5
30
Bei einer solchen Ansicht verstehe ich weder Kundin, noch ND und schon gar nicht die Dermatologin!
Hier muss, meiner Meinung nach, doch schnell und vor allem ohne Modellage geprüft werden!
LG Sybel

20.08.2015 22:25 • #15











Nagelkrankheiten