2

Pinsel desinfizieren

"

Nagelstudio, Behörden & Richtlinien

" Bluna 4, 03.03.2021 11:49.

Bluna 4

151
20
28
Wie reinigt (beziehungsweise )desinfiziert ihr eure Staubpinsel?
Grüßle

03.03.2021 11:49 • #1


Ginger

Ginger

10405
121
70
5195
Ich "reibe" sie nach der Kundin ein paar Mal über meine laufende Staubabsaugung, so dass möglichst viel Staub verschwindet. Dann sprühe ich ihn mit Desinfektionsmittel ein und lege ihn zur Seite. Ich habe nämlich 2 Stück, die ich im Wechsel benutze. :wink:

03.03.2021 12:03 • #2



Hallo Bluna 4,

Pinsel desinfizieren

x 3#3


Bluna 4


151
20
28
Danke so habe ich es bisher auch gemacht . Welches Desinfektionsmittel ?

03.03.2021 13:25 • #3


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Ich benutze normale Nagelbürsten und Ziegenhaarbürsten für den Fräser, die einfach mit ins Ultraschallgerät wandern. Da ist eine Lösung zur Instrumentendesinfektion drin, die fürs Ultraschallbad geeignet ist. Die Pinsel mag ich persönlich nicht, eben weil sie aufgrund der hohen Haardichte schlecht zu reinigen und zu desinfizieren sind.

03.03.2021 14:11 • #4


Bluna 4


151
20
28
benötigt man dazu ein besonderes ultraschallgerät? oder kann man da auch ein gerät nehmen in dem man auch Brillen reinigt?

03.03.2021 18:45 • #5


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Das ist ein Utraschallgerät

03.03.2021 18:54 • #6


Bluna 4


151
20
28
ich habe ein Ultraschall -Reiniger Emmi-5 EMAG seither benutze ich das nur für meine Brille...

03.03.2021 20:01 • #7


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Habs mir mal angeschaut. Das Gerät kannst du mit einer Instrumentendesinfektionslösung, die auch für US-Geräte geeignet ist benutzen. Ich nehme das von myClean. Da wandert alles rein, vom Bit bis zur Bürste. Ist danach alles sauber und desinfiziert. Muss nur noch abgespült werden und trocknen. Ich hab für 5 Kunden je einen Satz Instrumente. Das desinfizier ich und lass es mit Zewa abgedeckt bis zum nächsten Tag trocknen.

03.03.2021 20:13 • #8


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Ach und, fällt mir grad ein...ich hab eine Kundin mit Neurodermitis, für die sind die Bürsten zu hart, die springt mir an die Gurgel. Das ist die einzige, bei der ich einen weichen Kosmetikpinsel benutze. Der wandert auch in das Bad

03.03.2021 20:15 • #9


Bluna 4


151
20
28
Ich habe von Dr.Schuhmacher DESCO Bohrerbad. Das habe ich so benutz zum einlegen.
Auf der Flasche steht auch für Ultraschalgerät geeignet.Ich müsste nur nicht ob ich mein vorhandenes dafür auch nehmen kann. :nixweiss:

03.03.2021 20:17 • #10


Peggylein

Peggylein

1455
49
57
1448
Kannst du getrost zusammen benutzen

03.03.2021 21:07 • #11


Bluna 4


151
20
28
Supi! Herzlichen dank für die Info.

04.03.2021 05:48 • x 1 #12


NCS

NCS

414
5
5
266
Ich hab mehrere Nagelbürsten, die ich nach Gebrauch noch mal entstaube und mit Instrumentendesinfektion einsprühe. Nach Feierabend wasche ich sie noch mal gründlich mit Seifenwasser aus und lass sie über Nacht trocknen.

Bis jetzt hab ich noch kein Ultraschallgerät, überlege mir aber schon seit einer Weile mir mal eins zuzulegen.
Habt ihr da Empfehlungen?

Meine Fräser packe ich nach Gebrauch ins Bohrerbad, alle anderen Instrumente in ein Bad mit Instrumentendesinfektion. Da ich mehrere Bohrer und Instrumentensätze habe, kann ich wechseln. Nach Feierabend spüle ich die eingelegten Instrumente noch mal mit Wasser ab, trockne sie ab und lass sie dann abgedeckt bis zum nächsten Morgen liegen.

04.03.2021 17:29 • #13


Ginger

Ginger

10405
121
70
5195
So mache ich es auch, @NCS
Diese "normalen" Nagelbürsten mag ich zum Beispiel überhaupt nicht, weil sie mir zu hart sind. Ich habe 2 Kundinnen mit (mal mehr, mal weniger starker) Neurodermitis und auch sonst viele, die sehr kaputte und / oder empfindliche Haut haben, deshalb habe ich lieber weiche Bürsten :wink:

Und ich finde, man bekommt sie eigentlich recht gut sauber. Sooo viel Staub bleibt da glaube ich gar nicht dran, habe ich jedenfalls den Eindruck :oops: :D Und die Hände werden ja auch vorab ordentlich desinfiziert.

04.03.2021 19:37 • x 1 #14



Hallo Bluna 4,

x 4#14