1

Ratlos, immer gleicher Nagel hält nicht

"

Gelnägel

" Tanii90, 09.07.2023 20:02.

Tanii90

24
4
3
14
Hallo ihr Lieben :)

Ich bin nun doch etwas ratlos und brauche eure Hilfe

Meine Kundin kommt immer wieder mit dem selben Nagel bei dem sich die Modellage komplett löst.

Der Nagel sieht dann unbeschadet aus, er ist auch nicht ausgedünnt. Es scheint mir, als habe die Modellage keine richtige Haftung gefunden.

Ich mache wie folgt

Desinfektion
Vorbereitung und formen(Nagelhaut nach hinten, Nagelhaut entfernen mit passendem Fräserbit, Nagel anrauen)
Staubentfernen mit Bürste und dann Alkoholtupfer
Entfetten mit Key Aid
Haftgel
Aufbau mit Modellagegel
In Form feilen
Evtl Farbe
Versiegler

(hoffe ich habe nichts vergessen)

Ich denke ich arbeite sehr gewissenhaft, bin aber eben noch Anfänger.

An den anderen Fingern hält alles super bis auf kleinere Liftings.

Auch bei mir und anderen Kunden habe ich wenig bis keine Probleme.

Da es sich um meine Schwiegermutter handelt weiß ich Recht genau, dass sie ihre Nägel nicht zimperlich behandelt, aber auch keinen groben Unfug damit treibt.

Beim Putzen zieht sie mittlerweile Handschuhe an.

Sie trägt die Nägel Recht kurz.

Vielleicht ist hilfreich zu wissen, dass ihre Nägel sehr schnell wachsen, nach 2,5 bis 3 Wochen muss sie wieder Ran.

Sie ist kerngesund.


Heute haben wir es mal ohne Haftgel nur mit Rubberbase versucht. Wird ja immer so angepriesen, hab ich noch nie gemacht.

Vielen Dank schonmal vorab für eure Hilfe!

PS: diesmal hatte sie noch sehr merkwürdig einseitig abgesplitterte Modellage. Ich habe ja vermutet, dass sie daran geknibbelt hat oder so, was sie aber dementiert! Woher kann das kommen? Das war bisher noch nie der Fall.
Beschädigte Modellage Ratlos, immer gleicher Nagel hält nicht in Gelnägel IMG_20230709_130415.jpg
Beschädigte Modellage
542 97.48 KB

09.07.2023 20:02 • #1


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Huhu!

Als ich deinen Text gelesen habe, habe ich mich direkt gefragt, ob es wohl der Zeigefinger ist (ohne das Bild gesehen zu haben) :wink:
Der ist es nämlich meistens, wenn so ein Problem vorliegt. Einfach deshalb, weil er am meisten beansprucht wird. Das kann zum einen dann durch Hebelwirkung zur Ablösung kommen, oder aber dadurch, dass mit dem Nagel irgendwas besonderes gemacht wird / als Werkzeug benutzt wird oder es befindet sich z.B. durch Eincremen noch Fett am Nagel, so dass es zu Haftungsschwierigkeiten kommt.

Wenn du schreibst, dass sie mit den Nägel nicht zimperlich umgeht, ist natürlich auch nicht auszuschließen, dass sie daran rumknibbelt oder so, wenn sich vielleicht irgendwo eine minikleine Stelle löst. So sieht es mir auch etwas an den anderen Finger aus. Dass sich das Material so halb ablöst, habe ich noch nie gesehen, ehrlich gesagt. Mal ne Ecke oder im schlimmsten Fall der ganze Nagel, aber so genau die Hälfte, das sieht schon aus, als wäre dran rumgefummelt worden. Aber gut, wenn sie sagt, sie war es nicht, muss man ja erstmal dran glauben. :wink:

Was ich nur glaube zu erkennen ist, dass die Modellage recht dünn aussieht. Sieht an der abgesplitterten Kante so aus; sieht eher aus, wie Shellac von der Dicke her. Aber vielleicht täuscht das?

Eine zu dünne Modellage könnte natürlich auch ein Grund dafür sein, dass sich was löst; besonders, wenn sie die Nägel viel beansprucht. Meinst du, das könnte sein? Ansonsten würde ich dazu raten, irgend etwas anderes auszuprobieren, was eine bessere Haftung hat. Aber bevor ich dazu mehr sage, überlege vielleicht erstmal, ob es wirklich möglich ist, dass du zu dünn gearbeitet hast.

09.07.2023 22:43 • #2



Hallo Tanii90,

Ratlos, immer gleicher Nagel hält nicht

x 3#3


Tanii90


24
4
3
14
Vielen Dank :)

Tatsächlich habe ich. Hier immer etwas dünner gearbeitet da die Nägel ja nicht besonders lang sind. Der Apex war nicht sehr ausgeprägt.

Dann versuchen wir das nächstes Mal auch etwas zu verbessern.

Danke für deine Hilfe :))

10.07.2023 06:17 • #3


Ginger

Ginger

10860
129
70
5625
Gerne :D
Ich würde wirklich zuallererst versuchen, etwas dicker zu arbeiten, vielleicht ist das dann schon die Lösung. Und wenn nicht, muss man eben weitersuchen und ausprobieren, aber das ist jetzt der einfachste Schritt.
Viel Erfolg! :wink:

10.07.2023 08:28 • #4


shorti100

shorti100

1424
27
10
976
Ginger hat dir ja schon einen Aspekt gesagt.
Mir ist bei deinem Bild sofort das Foto (von der Neumodellage) in der Galerie eingefallen. Mir hat das Design gut gefallen und deswegen ist es mir im Kopf geblieben.
Bei der Neumodellage fällt mir noch etwas auf: du hast seeeehr nah an die Nagelhaut gearbeitet. Schaut super aus. Allerdings muss bei dieser Arbeitsweise die Nagelhaut sehr, sehr gut entfernt werden.
Vielleicht könnte das noch ein zweiter Grund für das Lifting sein. Allerdings wären dann evtl. mehr Finger betroffen.

10.07.2023 18:51 • x 1 #5


NCS

NCS

621
7
5
445
Ist zwar schon ein paar Tage her, aber ich war in Urlaub. :D

Mir scheint der Naturnagel am Zeigefinger, im Gegensatz zu den anderen Nägeln, recht flach wenn nicht schon etwas löffelig zu sein. Kann mich aber auch täuschen. Wenn ja, kann das auch ein Grund sein, warum gerade dieser Nagel der einzige ist, der sich so löst.

17.07.2023 12:23 • #6



Hallo Tanii90,

x 4#6